von BK-Christian | 21.06.2019 | eingestellt unter: Pulp

Bier und Brezlel Tabletop: Drowned Earth Lore

Wir hatten letztens ja erst News zu The Drowned Earth. Vielleicht will ja jemand mehr zum Hintergrund des Spiels wissen.

Die Geschichte der Welt von „The Drowned Earth“ beginnt mit dem Fall einer anderen… Erfahrt in diesem Video mehr über den Hintergrund von Ulaya, der „Ertrunkenen Erde“.

Sämtliches Bildmaterial stammt vom The Drowned Earth Tabletop Miniaturenspiel: https://thedrownedearth.com/

Quelle: Bier und Brezel Tabletop

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Batman / DC Universe

DC Universe: Neue Previews

24.07.2019
  • Fantasy
  • Historisch
  • Pulp
  • Zubehör

Scale 75: Neuheiten

23.07.2019
  • Pulp

Crooked Dice: Fishfolk Devil

21.07.2019

Kommentare

  • Danke Tobi.
    Ein Video, wo Tobi mal durchs Buch blättert hat er ja auch. Tolles Werk eines ambitionierten Hobbyisten.
    Die Regeln kann man sich ja kostenfrei downloaden. Die sind sehr interessant wie ich finde. (Würfel Erfolgs Mechanik + Reaktionssystem)

  • Dem kann ich nur beipflichten! Tolles Spiel mit interessanter Spielmechanik, klasse Miniaturen und einem tollen Hintergrund!

    Die Welt ist sehr schön ausgestaltet!

    Finde cool, dass der Tobias das Spiel gerade ein wenig bewirbt! 🙂 deutsche Regeln sind ja in Arbeit und das Spiel hat es echt verdient, etwas mehr Aufmerksamkeit zu bekommen!

      • Nee, hab nur gehört, dass sie in Arbeit sind.

        Da ich eh lieber Regelwerke in Originalsprache nutze, habe ich mich aber auch nicht mehr dafür interessiert.

        Kann bei Gelegenheit ja mal nachhorchen. Vlt haben sie die ja bis zur Spiel in Essen mal fertig 🙂

  • Die Dinos sind schon toll! Aber warum diese Änderungen in der Nomenklatur und nicht die richtigen Namen beibehalten! Ist das so eine Copyright-Geschichte?
    Können von mir aus noch mehr davon nachkommen!

    • Ich mutmaße mal, dass man so einen „paläontologischen Shitstorm“ a la Jurassic Park umgehen kann 😀

      „Aber der Utahraptor hatte doch viel mehr Gefieder!“ – „Ja, aber diese gen-modifizierte Variante, der Yutta Raptor halt nicht!“ 😀

  • @OldSplatterHand An den deutschen Regeln sitzt momentan Laughing Jack, die auch den deutschen Vertrieb übernommen haben. Genaue Infos zum Zeitplan hab ich aber leider auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.