von BK-Thorsten | 14.05.2019 | eingestellt unter: Veranstaltungen

Ad Arma Con 2019: Rundgang in Bildern

Am 11.05. fand in Meckenheim die Ad Arma Convention 2019 statt, organisiert von, natürlich, dem Tabletop-Club Ad Arma. Wir waren auch vor Ort und haben uns ein wenig umgeschaut.

Bericht AdArmaCon19 01

Die Con fand in einer großzügigen Turnhalle statt welche für diesen Zweck angemietet wurde.

Bericht AdArmaCon19 02 Bericht AdArmaCon19 03 Bericht AdArmaCon19 04 Bericht AdArmaCon19 05 Bericht AdArmaCon19 06

Das Ganze war sehr geräumig und bot Besuchern neben allerlei Spieltischen auch diverse Einkaufsmöglichkeiten. Der Blick von oben ist leider erst am späten Nachmittag entstanden als sich die Besucherzahl bereits etwas gelichtet hatte, vorher war einfach viel zu viel Interessantes zu sehen.

Bericht AdArmaCon19 07 Bericht AdArmaCon19 08 Bericht AdArmaCon19 09 Bericht AdArmaCon19 10 Bericht AdArmaCon19 11 Bericht AdArmaCon19 12 Bericht AdArmaCon19 13 Bericht AdArmaCon19 14 Bericht AdArmaCon19 15 Bericht AdArmaCon19 16 Bericht AdArmaCon19 17 Bericht AdArmaCon19 18 Bericht AdArmaCon19 19 Bericht AdArmaCon19 20 Bericht AdArmaCon19 21 Bericht AdArmaCon19 22 Bericht AdArmaCon19 23

Neben Händlern aus dem Umfeld fanden sich auch einige Hersteller, teilweise mit deutlich weiterem Anfahrtsweg. Unter anderem waren vertreten: der VME (bei dem TTCombat-Gelände, Farben und Carnevale einigen Absatz fanden), Heer 46, Brother Vinni, der Mann mit dem Heißdrahtschneider Gerard Boom, Thomarillion, Army-Box, Phantasos und sogar Stronghold Terrain, welche einige Neuheiten aus dem hohen Norden mitgebracht hatten. Und natürlich Demotische für Saga und Gangs of Rome.

Bericht AdArmaCon19 24 Bericht AdArmaCon19 25 Bericht AdArmaCon19 26 Bericht AdArmaCon19 27 Bericht AdArmaCon19 28 Bericht AdArmaCon19 29 Bericht AdArmaCon19 30 Bericht AdArmaCon19 31 Bericht AdArmaCon19 32 Bericht AdArmaCon19 33 Bericht AdArmaCon19 34 Bericht AdArmaCon19 35 Bericht AdArmaCon19 36 Bericht AdArmaCon19 37 Bericht AdArmaCon19 38 Bericht AdArmaCon19 39 Bericht AdArmaCon19 40 Bericht AdArmaCon19 41 Bericht AdArmaCon19 42 Bericht AdArmaCon19 43 Bericht AdArmaCon19 44 Bericht AdArmaCon19 45 Bericht AdArmaCon19 46 Bericht AdArmaCon19 47 Bericht AdArmaCon19 48 Bericht AdArmaCon19 49 Bericht AdArmaCon19 50 Bericht AdArmaCon19 51 Bericht AdArmaCon19 52 Bericht AdArmaCon19 53 Bericht AdArmaCon19 54 Bericht AdArmaCon19 55 Bericht AdArmaCon19 56 Bericht AdArmaCon19 57 Bericht AdArmaCon19 58 Bericht AdArmaCon19 59 Bericht AdArmaCon19 60 Bericht AdArmaCon19 61 Bericht AdArmaCon19 62

Was für eine Überleitung zu den vielen Spieltischen an denen man sich auf der Con erfreuen konnte. Und natürlich auch die ein oder andere Partie probespielen. Die Spieltische wurden von diversen Spieleclubs liebevoll gestaltet und einige haben sich auch spezielle Szenarien für diese Gelegenheit ausgedacht. So konnte man am Tisch von Tabletop Pforzheim mit Arnold Schwarzenegger und seiner Truppe wie im Film den Predator jagen (oder war das umgekehrt?), mit Asterix Römer verkloppen, bei Asgard Aschaffenburg eine mehrstöckige Fallout-Vault erforschen und so vieles, vieles mehr…

Bericht AdArmaCon19 63 Bericht AdArmaCon19 64 Bericht AdArmaCon19 65 Bericht AdArmaCon19 66 Bericht AdArmaCon19 67 Bericht AdArmaCon19 68 Bericht AdArmaCon19 69 Bericht AdArmaCon19 70 Bericht AdArmaCon19 71 Bericht AdArmaCon19 72 Bericht AdArmaCon19 73 Bericht AdArmaCon19 74 Bericht AdArmaCon19 75 Bericht AdArmaCon19 76 Bericht AdArmaCon19 77 Bericht AdArmaCon19 78 Bericht AdArmaCon19 79 Bericht AdArmaCon19 80 Bericht AdArmaCon19 81 Bericht AdArmaCon19 82 Bericht AdArmaCon19 83 Bericht AdArmaCon19 84

Natürlich stellte auch die Ad Arma gleich mehrere der Demotische. Aber auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt und dazu musste man nicht einmal über die Straße ins Restaurant gehen, denn es wurden belegte Brötchen, selbstgebackene Kuchen, Flammkuchen und Getränke zu moderaten Preisen angeboten. Der Eintrittspreis war mit 6 Euro angenehm angesetzt. Wer wollte konnte zusätzlich Clubminiaturen, Würfel oder Maßbänder erwerben. Außerdem durfte jeder Besucher für den schönsten Demotisch abstimmen. Dieser Titel ging nach dem Auszählen der Stimmzettel an das Asterix-Dorf. Zusätzlich gab es einen gut organisierten Bring&Sell-Bereich bei dem man seine Artikel lediglich mit einer Preisvorstellung abgeben musste und sich dann den Spieltischen und Austellern widmen konnte.

Bericht AdArmaCon19 85

Die Ad Arma Con ist auch in diesem Jahr noch einmal ein wenig gewachsen und das ist gut so. Für das nächste Jahr kann man sich nur wünschen dass dieser Wachstum beibehalten wird und sich mehr Aussteller und Demoplatten einfinden. Ein wenig Platz ist ja noch und bereits jetzt handelt es sich dabei um eine Veranstaltung deren Besuch sich auf jeden Fall lohnt und die jede Menge Spaß macht.

Link: Facebookseite der Ad Arma Convention 2019

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Veranstaltungen
  • Warhammer 40.000

1. Miniparadice 40k Turnier – Bildergalerie

21.05.201918
  • Veranstaltungen

MelBel Con 2019 – Bildergalerie

20.05.201920
  • Veranstaltungen
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Warhammer Fest 2019: Weitere Bilder

13.05.20193

Kommentare

  • Ich hab ja irgendwie beschloßen das ich das böse Saga Baby doch haben will! 😀
    Westernplatten finde ich auch jedes mal wieder spannend, aber irgendwie verschwinden die auch schnell aus meinem Kopf, kommt aber irgendwann mal dran bei mir, genau wie Aggro!

  • War eine tolle Veranstaltung. Im Vergleich zum Vorjahr waren deutlich mehr Händler und Besucher da. Wenn das so weitergeht, wird die Ad Arma Con eine feste Grösse in Süddeutschland. Ich wünsche es den Machern jedenfalls in den nächsten Jahren so gross wie eine Tactica oder Crisis zu werden. 😉

  • Ja sieht interessant aus und ist gar nicht mal nicht sooo weit weg!

    Leider sind Mai bis September für mich keine gute Monate für eine solche Hallenveranstaltung, da zieht es mich eher nach draußen.

  • War wieder eine tolle Veranstaltung und deutlich mehr los als letztes Jahr!

    Klasse Bericht und Fotos. Ihr habt wirklich alle Spieltische fotografiert sogar meinen 😉

    Viele Grüße vom

    Chefoberboss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.