von BK-Nils | 04.03.2019 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40k: Shadowspear vorgestellt

Die neue Box Shadowspear kommt am kommenden Samstag für Warhammer 40.000 mit neuen Modellen für die Space Marine Primaris und die Chaos Space Marines,

Pre-order Next Week: Shadowspear Revealed!

Shadow Spear

The wait is over! Well, almost. You guys have been looking forward to this one ever since it was announced, and pre-orders are just a week away. Today, we’re very happy to pull the covers off what’s in the set…

Shadowspear is a battlebox that pits the malefic Daemonkin against the covert forces of the Vanguard Space Marines. This could be our best battlebox ever, containing two armies of gorgeous models with all-new sculpts, two mini-codexes, as well as lore and missions that kick off the next stage of the war for the Vigilus System. This set is incredible whether you’re looking to expand an existing army or start a brand new one. Have a look at all the incredible models you’ll find inside!

The Daemonkin

In Shadowspear, the Heretic Astartes are resplendent with baroque and sinister detail. Classics like the Chaos Space Marines and Obliterators have been updated, while new units like the Venomcrawler and Greater Possessed push Chaos designs in bold new directions. These will fit in with collections old and new, combining classic aesthetics and fresh design to create some truly stunning miniatures.

Vanguard Space Marines

The Vanguard Space Marines are as visually striking as the rest of their Primaris brethren, combining the monastic, warrior-monk feel that’s core to the Space Marines with a high-tech, militaristic aesthetic. These guys offer a new take on the Adeptus Astartes, looking at how their ages-old doctrines of rapid assault can be used by a guerilla force. Each miniature is covered in webbing, wargear and other details that speak to their distinct methods of war.

The Codexes

Adding the contents of Shadowspear to your main army is easy thanks to a pair of mini-codexes found in the set! As well as containing datasheets for all the miniatures in the box, each is a fully-fledged army book that’ll work on its own, even if you don’t possess Codex: Space Marines or Codex: Chaos Space Marines.

You’ll find brand-new Warlord Traits and psychic powers, rules for dedicating your army to a specific Legion or Chapter, and matched play points, too! If you’re an existing Chaos Space Marines or Space Marines player, plugging Shadowspear into your main army is easy, and if you don’t play them already, it’s super simple to add them to your collection as an allied detachment.

Games Workshop Pre Order Next Week Shadowspear Revealed! 11

The Shadowspear Campaign Booklet

To get you gaming right out of the box, Shadowspear comes with a mini-campaign set on Nemendghast, one of the industrial worlds in the Vigilus System. With 6 potential missions to play, each offering narrative thrills and tactical challenges, you’ll have hours of fun playing with your chosen rival. Each mission is playable with any force, so you can see how your army from Shadowspear fares against Orks, Aeldari or any other faction you choose.

And More!

We’ll be delving more deeply into Shadowspear tomorrow with an in-depth unboxing, so stay tuned. In the meantime, hang tight – we’ve got loads more to reveal for Chaos yet, with Haarken Worldclaimer’s countdown nearing completion…

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

40k: Abaddon und Chaos Verstärkungen

18.03.201917
  • Brettspiele
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Mehr von der GAMA und Chaos Space Marines

15.03.201921
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Necromunda
  • Warhammer 40.000

GW: Erste Neuheiten von der GAMA

12.03.201917

Kommentare

  • Die Box ist schon sehr, sehr cool.

    Gerade die Primaris gefallen mir, aber bei den Autocannon-SPrungtypen frage ich mich, warum sie da nicht einfach eine weitere Inceptor-Variante gemacht haben, sondern eine Art Inceptor/Reiver-Kitbash… An den Anblick muss ich mich glaube ich noch gewöhnen, zumindest Jetpacks werde ich denen wohl spendieren.

    • Vor allem, weil die Jungs für Guerilla-Taktiken gedacht sind. Das war schon bei den Scouts mitunter schwer vorstellbar, aber bei den Knallis sieht ja alles nach verdammt viel Krach aus.

  • Chaos hui, Primaris… irgendwie cool, aber passen nicht zu dem was ich mir unter 40k vorstelle. Gerade die Schweber sind aber geil, nur passen die imho weder zu Primaris noch zu normalen Marines. Schwieriges Release.

  • Ach GW…. Ich bin froh, dass wir in unserer Runde in der 7. Edition geblieben sind. Die Primaris…nee…werde ich nicht mit warm.
    Aber die Chaos Jungs… erste Sahne! Nur einfach vier, fünf Jahre zu spät! Der Hexer/General nur goooil! Auch die Bessesenen und Kyborgs…

  • Ich spiele kein 40k mehr aber mich würde interessieren ob die chaoten die units nur innerhalb der neuen Box neue Modelle bekommen oder auch regulär?
    Sprich dass die uralten CSM- Modelle ersetzt werden?

    Ich meine wie lange gab es die helbrute nur in der Dark Vengeance box bis es die als normale box zu kaufen gab?

    Chosen und Kulitisten gibt es auch gar Nicht bis kaum.

    • Es deutet vieles darauf hin dass sie einen Großteil der derzeitigen Chaos Einheiten updaten. Gab viele Bilder in der rumor Engine die darauf hindeuten und am Dienstag wird wahrscheinlich ein neues Modell für abaddon präsentiert.

  • Vom Design zugegeben sehr, sehr gut gemacht.

    Nur leider interessieren mich weder Chaoten noch Schlümpfe.

    GW sollen sich wieder bei mir melden, wenn es neue Bretonen gibt, bis dahin allerdings . . .

  • Ich finde die Chaos Minis richtig, richtig gut und die Primaris Marines wirklich schlecht.
    Kommt mir das nur so vor, oder hat sich GW beim Design der neuen Space Marines komplett verzettelt ?
    Die Jungs mit den riesen Knarren sind doch ein schlechter Scherz !
    Ich vermisse meine guten alten kleinen Space Marines.

    • Die Chaos Space Marines sind cool, auch wenn der Venomcrawler ein bisschen wie ein Ei auf Beinen aussieht. Schade dass dieses Update nicht schon eher kam, so bin ich jetzt halt doch eher mit meiner Death Guard beschäftigt und werd kaum Geld in „normale“ ChaosMarines investieren, der Pile of Shame ist groß genug.

      Die Primaris…schwierig. Kann mich nicht entscheiden ob ich die gut oder schlecht finden soll. Kann mir vom Hintergrund her schon vorstellen dass das passt nur die Jungs mit den Riesenkanonen und Grav-Schirmen find ich arg drüber.

      Zusammengefasst: keine Box für mich, aber ich wünsch jedem viel Spaß damit, der sich das Ding holt. 😊

  • Guten Morgen

    Also ich finde die Neuen Primaris durch die Bank gelungen.
    Sobald die erscheinen sind sie meine.
    Langsam kann sich die Primaris Truppenauswahl sehen lassen

  • Also mir gefällt die Box sehr gut. Die Chaos Marines finde ich super und hoffe, dass da noch sehr viel mehr rauskommt und quasi die ganze Range auf dieses Niveau gehoben wird.

    Die Primaris finde ich als Space Marine Spieler super. Nur die Jungs mit den großen Kanonen hätte ich gerne als Fußlatscher gehabt. Das schweben passt für mich da einfach nicht.
    Und nun warte ich auf die Box und freue mich der Raven Guard neue Truppen zu spendieren.

  • Ich finde die Primaris richtig gut. Ich habe nichts gegen Nostalgie.
    Aber die alten Marines wirken gegen z.B. Infinity Miniaturen wie aus der Zeit gefallen. Die Primaris hingegen sind tolle, detaillierte Modelle und auch noch Hartplastik. Yummy!

  • Miniaturen sind, jede für sich genommen, wirklich sehr gut. Leider sieht es so aus, als wenn bei den Primaris einige Dopplungen dabei wären, was wirklich etwas schade wäre.

    So ein bisschen bekomme ich aber das Gefühl, dass GW was die Primaris angeht nicht wirklich ein Konzept hat. Mit den Vanguard hat man nun im Prinzip einen weiteren leichten Truppentyp der durch die Waffenoptionen (Scharfschützen-Gewehre etc.)vermutlich besser in die Rolle passt als die Reivers. Das hätte man von 2 Jahren schon „richtig“ machen können. Der Vanguard-Release wirkt ein bisschen wie eine Korrektur.

    Wie von andern schon angesprochen passen die Assault-Sprungtruppen irgendwie überhaupt nicht dazu. Eine leichtere Variante der Inceptors mit schwereren Waffen mag spieltechnisch vielleicht Sinn machen, sieht aber einfach nur komisch aus.
    Ich bin ja wirklich nicht jemand für den alles realistisch sein muss, schon gar nicht bei einem Setting wie 40k, aber entweder sind die Inceptors was die Sprungantriebe angeht völlig überdimensioniert oder die Jungs fallen mit ihren Mini-Modulen einfach vom Himmel. Da bin ich mal auf den Fluff gespannt. Auf den ersten Blick würde ich schon ein leichtes technisches Fehldesign unterstellen 🙂
    Zudem habe ich wirklich auf Primaris Devatoren gehofft, so richtig bullige Jungs mit schwerem Bolter, etc.

    • Du hast recht miz den Dopplungen, war mir erst garnicht aufgefallen. Das ist eine sehr traurige entwicklung!
      Ansonsten fand ich die Dosen sehr gelungen.

  • Technisch wieder ganz weit vorne, aber in puncto Design nicht mein Fall. Keine Ahnung woran es liegt aber ich konnte bisher keinem der Releases für die 8. Edition irgendetwas abgewinnen – doch, die Fahrzeuge des Symbiontenkultes fand ich teilweise gut.

    Positiv ist aber, dass die Box dem geneigten Käufer eine ganze Menge bietet. Das muss man GW schon lassen.

  • Eine ziemlich coole Box, dass muss man schon sagen. Die neuen Chaos Marines gefallen mir sehr gut – und die Truppe macht schon was her. ein 10er Trupp CSM, 2 Besessene, 2 Obliterators, die Spinne und noch der Hexer. Sieht sehr ordentlich aus.

    Bei den Primaris bin ich wie andere hier etwas zwiegespalten. Die Idee, eine ganze Kompanie aus Reivern, bzw. Marines in Phobos-Rüstungen bauen zu können gefällt mir schon, aber bei den Minis bin ich mir nicht so sicher. So haben wir halt quasi normale Primaris in anderen Rüstungen, die recht schicken Sniper und den Kommandostab. Die sehen auch alle noch ok aus – aber die Autokanonen-Sprungtruppen gehen für mich gar nicht. Offenbar will GW den Trend der „schweren Waffen mit Sprungmodul“ hier analog zu den Inceptors durchziehen.

  • Für mich sehen die 40k Neuheiten immer gleich aus.
    Es kommt aber auch einfach so viel für Warhammer heraus, dass man schnell übersättigt ist, dieser Tage.
    Bei Middle Earth SBG hingegen freue ich mich über jede Figur die rauskommt.
    Selbst wenn sie für ne Fraktion ist, die mich eigentlich nicht interessiert.

  • Hm,
    die Primaris finde ich super, wobei ich versuchen würde den JaBo’s die schweren
    Wummen weg zu basteln.
    Chaos..joh..die „normalen“ finde ich nicht schlecht, aber dieses Dämonen, Tentakel, Mr.Krabs
    Gedöns ist nicht meins. Mag ich nicht.
    Wird sich bestimmt jemand finden der sich dann von den blauen trennen möchte. 🙂

  • Oh mann, was ist nur aus GW geworden. Frage mich immer obs noch komischer geht, aber scheinbar schon. Einfach nur noch Karikaturen als Minis, schrecklich.

  • Hm Qualität, ist sicherlich top und auf spitzen Niveau aber es ist dermaßen langweilig…..nichts wirklich neues Dach ewig gleiche langweilige Schema anstatt xenos zu Puschen und an den man zu bringen,
    Zb warum hab ich bei eldar immer noch alte Warpspinnen derbst alte andere Aspektkrieger und so gut wie keine neuen anderen truppen bzw auch andere neue Truppenvarianten?
    Was spricht über gegen ein Set mit Tau und dazu noch neuen vespiden?

  • Ich find die allesamt interessant.
    Chaos besonders, aber auch die Prima-Ballarinas. 😉

    Mal ne etwas anders geartete Frage ans BK-Team: Wo bekommt ihr die *.jpg’s der vorbestellbaren Dingerz aus dem GW-Onlineshop her? Seit neuestem sind das bei meinereiner *.webp !?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.