von BK-Thorsten | 11.09.2018 | eingestellt unter: Fantasy

Westfalia: Heroes of Aventuria KS

Westfalia haben ihren Kickstarter für Miniaturen aus der Welt des Schwarzen Auges gestartet.

Westfalia DSA HeroesAventuria 01

The Dark Eye – Das Schwarze Auge

More than 30 years ago I played my first RPG in Germany. The game was called Das Schwarze Auge (DSA) or, The Dark Eye in English (TDE), and I quickly lost interest in pretty much everything else. If someone would’ve told me then, that my own miniatures company would produce a range of figurines for DSA, it would’ve blown my little mind.

Just like it does right now.

Westfalia DSA HeroesAventuria 02

The Miniatures
Paul Hicks, well known for his extensive work for the likes of Warlord Games, Empress, Brigade Games and many smaller brands is doing a massive range of quality 28mm gaming miniatures, cast in durable, quality resin. These are proper gaming pieces with lots of crisp details.

Westfalia DSA HeroesAventuria 03

Boris Woloszyn, one of the most critically acclaimed 28-32mm sculptors, has started working on a few iconic DSA characters as highly dynamic multi-part collector’s pieces. These are available as Add-on’s only, and some of them will be exclusive to this and potential future DSA/TDE Kickstarters.

Westfalia DSA HeroesAventuria 04

This first campaign will include a healthy mix of various heroes from different lands and races. We feel that this will make for a solid start to our journey into Aventuria.

Westfalia DSA HeroesAventuria 05

Resin is well known for having the highest level of detail, more than metal or plastic. Our resin maintains this level of detail but isn’t brittle or bubbly like some other resins.

Also: DSA-Minis, sanktioniert von Ulisses, in 28mm aus Resin – Check.

Die Pledgelevel sind überschaubar, es gibt nur 3. Für 1 CAD (ca. 0,66 Euro) kann man sich einkaufen um dann seine persönliche Wunschtruppe zusammen zu stellen. Natürlich kostet dann jede Figur 10,00 CAD. Das nächste Pledge startet mal gemächlich mit 20 Miniaturen für 200 CAD (ca. 131,00 Euro) und hat noch ein wenig Spiel was die Anzahl der Miniaturen angeht wenn man sich so die Fragezeichen anschaut:

Westfalia DSA HeroesAventuria 06 Westfalia DSA HeroesAventuria 07 Westfalia DSA HeroesAventuria 08 Westfalia DSA HeroesAventuria 09 Westfalia DSA HeroesAventuria 10

Wer sich selbst als oder einfach nur seinen DSA-Charakter der Miniaturenreihe hinzufügen möchte kann das für 600 CAD (ca. 394 Euro) tun und erhält auch selbst 5 Exemplare von… naja, sich selbst eben. Und man kann seinen Freunden sagen dass man nun wahrlich käuflich ist… Naja, zumindest käuflich zu erwerben. In 28mm.

 Westfalia DSA HeroesAventuria 11 Westfalia DSA HeroesAventuria 12

Ein paar besondere Helden sind nicht in dem 200-CAD-Pledge enthalten und müssen für 15 CAD pro Stück hinzugekauft werden:

Westfalia DSA HeroesAventuria 13 Westfalia DSA HeroesAventuria 14 Westfalia DSA HeroesAventuria 15

Zukunftspläne werden auch geteilt. So sind nicht nur weitere Miniaturen in Planung, sondern auch ein Regelsystem namens Strongsword:

Westfalia DSA HeroesAventuria 16

In 2019, we will harness the talents of Magister Ilmenblick aka Ulisses‘ own „Steff“ to help bring our StrongSword ruleset into the realm of Aventuria.

Größenvergleich:

Westfalia DSA HeroesAventuria 17

Left to right: Kingmaker, GW WH, Westfalia, Westfalia DSA, GW LoTR, Westfalia DSA

Ein paar Angaben zum Porto:

Reward prices do not include packing and postage fees. Please note that postage rates depend on your location. Typical charges for Canada are CA$18, USA CA$14 and CA$16 for the rest of the world.

Parcels are being shipped with Canada Post, a reliable carrier. If you wish to add tracking, then please contact us at info@westfaliaminiatures.com, as the rates can be steep and vary from country to Country.

Der Kickstarter läuft bis zum 20.09.2018 und hat sein Finanzierungsziel bereits erreicht.

Quelle: Heroes of Aventuria auf Kickstarter

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Kickstarter

Greenskin Wars: Kickstarter endet

14.11.20182
  • Fantasy
  • Science-Fiction

Hasslefree: Neuheiten und Previews

14.11.201810
  • Fantasy

MOMminiaturas: Neue Previews

13.11.20181

Kommentare

    • Das wären beim Minimum 6,55 Euro pro Mini zzgl. Porto und Zoll. Man darf sich von den CAD nicht verwirren lassen. Dazu kommt, dass die 10k bereits geknackt wurden und damit Mini 21 bereits freigeschaltet ist, ein Amboss-Zwerg. Das war nur gestern als ich den Artikel erstellt habe noch nicht der Fall. Mal abgesehen von Bones ist Reaper da auch nicht billiger.

    • Also ich würde wetten, dass Ulisses das später ins Sortiment aufnehmen wird. Vor allem wenn dazu noch ein separates Spiel angedacht ist.
      Ich werde das mal im Auge behalten und weiter regelmäßig bei Ulisses vorbei schauen. Aber nur als Interessent im Sinne von „nice-to-have“ sind mir die KS-Kosten für Pledge, Porto und ggf. Zoll zu hoch.

      btw:
      „More than 30 years ago I played my first RPG in Germany. The game was called Das Schwarze Auge (DSA) or, The Dark Eye in English (TDE), and I quickly lost interest in pretty much everything else.“

      Die Aussage kommt mir irgendwie bekannt vor. Als diese Unterbrechungen durch solche lästigen Dinge wie Schule, Hausaufgaben und schlafen … ^^ das waren Zeiten…

  • Ich habe zwar noch die ein oder andere unbemalte Figur in meiner Box, aber der Alrik triggert meinen Nostalgie-Nerv gewaltig! Da war Hal noch Kaiser und die Welt noch in Ordnung. Nix da mit diesem neumodischen Borbarad-Quatsch…
    🙂

  • Ich freue mich sehr über DSA Minis aus Resin.

    Einige der Minis sind mir aber irgendwie zu knubbelig und im Vergleich mit den Artworks irgendwie steif.
    Andere gefallen mir sehr gut, besonders die von meinem Namensvetter. Die muss man aber seperat kaufen.
    In dem Fall wird es für mich ein custom pledge.

  • Grossartig und wird natürlich gebacked. Und die Preise sind natürlich in Ordnung, falls die in den Handel kommen werden sie sicher noch ein Stück teurer…
    …und wenn genug zuschlagen wird der Stückpreis jetzt immer günstiger 😀

  • Das wurde glaub ich auch schon in den KS-Kommentaren erwähnt:

    Geron finde ich von der Pose doch auch nachbesserungsbedürftig.

    Ist aber wohl eine der ersten Minis gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.