von BK-Christian | 07.01.2018 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Custodes und Thousand Sons

Games Workshop haben zwei neue Codices und entsprechende Modelle angekündigt!

At today’s New Year’s Open Day, a few lucky fans have had a chance to get up-close and personal with some awesome upcoming releases – so awesome, in fact, that we thought they’d be worth sharing with you. After all, it’s not every day the Adeptus Custodes return to the 41st Millennium…

Warhammer World Open Days always see some exciting reveals, and today’s New Year Open Day is no exception. Whatever you play, we’ve got codex news, golden guardians and stirrings from the Realm of Death, so we’ll dive right in…

The Adeptus Custodes in Warhammer 40,000!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9JzY0MCcgaGVpZ2h0PSczOTAnIHNyYz0naHR0cDovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC90VUkxV09VcHVZZz92ZXJzaW9uPTMmJyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49J3RydWUnIHN0eWxlPSdib3JkZXI6MDsnPjwvaWZyYW1lPg==

After decades of waiting, the Golden Legion is finally coming to Warhammer 40,000 in full, with new units, commanders, a codex and much more. (Did you really think we’d stop at Trajann Valoris?)

GW Adeptus Custodes Preview 1

This year, the Adeptus Custodes will be transformed into a fully fledged army with a vast array of new units to conquer the battlefields of the 41st Millennium. After so many centuries focused on the defence of Terra directly, Captain-General Trajann Valoris has sent the Emperor’s bodyguard forth into the galaxy – after all, a threat to the Emperor’s life can originate from anywhere in the Imperium, and with the war for mankind’s survival more desperate than ever, all must fight.

GW Adeptus Custodes Preview 2

Finally, if you’ve already got a sizeable collection of  Forge World Legio Custodes, rules are on their way for you to use your favourite units in Warhammer 40,000, in addition to the huge range of new plastic kits.

Codex: Thousand Sons

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9JzY0MCcgaGVpZ2h0PSczOTAnIHNyYz0naHR0cDovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9HaEhYQzFuYXRWaz92ZXJzaW9uPTMmJyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49J3RydWUnIHN0eWxlPSdib3JkZXI6MDsnPjwvaWZyYW1lPg==

Worry not, children of Chaos – these new lapdogs of the Corpse Emperor will be met in force by some old friends. The Thousand Sons will be coming back to settle old hatreds thanks to their first ever(!) codex, packed with all the awesome stuff you’ve come to expect from this generation of books – Stratagems, psychic powers and much more besides.

GW Thousand SOns 1

That’s not all, however – as well as giving you plenty of new ways to build and customise your Thousand Sons army, some new units will be making their debut in Warhammer 40,000. Thanks to the new codex, you’ll be able to lead your Tzaangor into battle with the Tzaangor Shaman or support them with disc-riding Tzaangor Enlightened – perfect if you’ve been looking for an excuse to pick up these models for your Tzeentch army. For those of you willing to risk mutation or madness, you’ll also be able to enlist a massive Mutalith Vortex beast to your dazzling ensemble, further expanding the forces the Changer of Ways.

GW Thousand Sons 2

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Link: Warhammer Community

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Killteam und neues Gelände

21.07.201825
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Forgeworld: Bilder vom Open Day

16.07.201820
  • Warhammer 40.000

40k Kill Team: Große Preview

06.07.201845

Kommentare

  • Super Sachen dabei. Der Custodes Captain kommt alleine schon als Malprojekt zu mir. Hoffe ich kann dann widerstehen und nicht noch mehr kaufen.

  • Bis die Termi-Box geleackt wurde hatten sie mich mit dem kleinen Teaser tatsächlich wieder ganz kurz gehyped – man sollte meinen ich müsste es langsam besser wissen. Liegt wahrscheinlich daran, dass sporadisch halt doch immer mal Sachen dazwischen sind, die mir gefallen. Aber es ist einfach nur noch krass, wie viel Marine und Marine-artigen Kram GW raushaut – und dass die Leute es anscheinend tatsächlich alles kaufen. In meinen Augen ist das hier in Plastik gegossene Langeweile.

    • Hey, langsam Herr Kollege!

      Das sind immerhin GOLDENE Spess Marines, ach ja und ÄGYPTISCHE Spess Marines.

      Ich fre mich schon auf den nächsten Release…Spess Marines, die man bemalen kann, wie man will!

      • Gibt’s doch schon. GW zeigt die sogar immer in knallblau und nennt sie Ultramarines um zu zeigen, dass man mit denen echt jeden Blödsinn machen kann wenn man will 😉

        Was mich aufgeregt sind halt die Custodes. Das AoS-Nurglebuch war klar, die Thousand Sons sind Resteverwertung. Letztere gefällt mir nicht, ich mag Tzangors extrem gern, aber nur in einem Fantasy Setting. Wenn sie mit Kettenschwertern rumlaufen und zusammen mit Zauberern und etwas größeren Chaosbestien in Tyranidenhorden oder imperiale Feuerlinien rennen ist das albern, genau wie die meisten Dämonenmodelle. Aber immerhin verbraucht es keine Slots bei den neuen Releases sondern kann parallel rauskommen. Und man kann ja als TS Spieler Alternativmodelle nehmen und hat nun immerhin den 1. eigenen Codex.

        Aber das ist jetzt nach DG, Primaris, TS und Deathwatch der 5. Marine Modell-Release in Folge, vom Symbiontenkult mal abgesehen, wenn ich richtig zähle. Die Sachen sehen ja nicht mal schlecht aus, aber das ist mir einfach viel zu einseitig. Zumindest könnten sie stattdessen damit wenigstens mal die ganzen Marines auf Linie bringen. Grey Knights z.B. hätten statt dem letzten Codex ein richtiges Update gut gebrauchen können, damit die Modelle neben den Primaris nicht mehr so komisch wirken. So kommt zu den x zu vielen Marine-Fraktionen noch eine dazu…

      • GW hat Tzaangors in den Thousand Sons Codex gepackt?
        Die Tzaangors die seit über einem Jahr mit Kettenschwertern und Laserpistolen ausgeliefert werden?

        Ist jetzt nicht gerade ungewöhnlich oder überraschend.

      • Aber Tiermenschen gab es schon immer in 40K. Ich finde die „bodenständigeren“ Armeen und Armeekontingente in 40K immer wichtig und interessant. Damit meine ich sowas wie IA, Lost & Damned, Symbiokult, die Dämonenweltarmeen von früher und eben alles, wo man etwas mehr die „normale Welt“ jenseits der reinen Supersoldaten mitbekommt. Ob nun bei Eldar, Imperialen oder sonstwo.

      • Ich bin auch absolut für solch Sachen wie verschiedene imperiale Regimenter, Lost & Damned, Symbiokult, Makropol-Gangs usw. Ich hab auch nichts gegen Implementierungen aus dem Fantasy-Bereich wenn sie gut gemacht bzw. angepassst sind wie z.B. die Eldar. Aber ich bin kein Fan von direkter Übernahme von Stilen die aus meiner Sicht nicht passen, und Tiermenschen gehören dazu. Ich will ja auch keine Drachen in 40k rumfliegen haben (würde einen gut gemachten Kroot-Drachen aber wohl genial finden 🙂 ). Die Kettenschwerter allein reißen es da halt für mich nicht.

        Aber ich damit auch kein wirkliches Problem, ist wenigstens mal was anderes und blockiert ja nix da alte Modelle. Mich nerven die Custodes. Und ja GW bringt schon seit Ewigkeiten zu viele Marines raus, aber das macht es nicht besser.

      • Aaah, okay. Das war (für mich) so nicht verständlich. D.h. du hättest sie gern deutlicher futuristisch-40K-lastiger aufgemacht (Kleidung, Equip…), ja?

        Ich mag das auch. Gerade, wenn man so etwas 80er/90er-SciFi/Cyber-Stil drin ausmachen kann. Wie bei den Symbiokultisten, Necromunda usw. (die Brillen und die Anzüge – man erinnere sich an die genialen Ausstattungen in Alien, etc.)
        Allerdings gehört bei 40K seit langem für mich eben auch die mittelalterliche Komponente, gerne als „gothic“ bezeichnet, dazu. Grade in weitestgehend imperialen Zusammenhängen und eben besonders bei (mehr oder weniger geheimen) Kulten – ob nun sowas wie Redemption, Adelslogen oder häretischen Anhängern. Daher habe ich da null Probleme bei den Tzaangors.

      • PS: Mit „echten“ Drachen hätte ich wiederum ein richtiges Problem in 40K. Also jenseits vom Mythen und Übertragenem wie dem Wurm der Thousand Sons, der Weltenschlange von Saim Han, dem C’tan „der Drache“ und den zahlreichen weltlichen Bestien, die als Drachenartige im Hintergrund auftauchen.

    • Dito(: die werden zwar nicht günstig werden, aber stehe auf Elite Armeen, da man dann weniger Modelle hat😃 dann brauch man nicht so viele Modelle 😉 für spam armeen fehlt einfach zeit, geld und lust!

      Was mich wundert ist, das die goldies vor den DW einen Codex bekommen?! Wer ne idee wann der kommt?

    • Endlich mehr Custodes in Plastik! 🙂 U.a. Bikes und Termis sind klasse

      Und noch Neuigkeiten zu Necromunda via Breotan im DakkaDakka Forum

      „Information on Facebook (Necromunda 2017 group) by a person who attended the Open Day.

      „Thomas wrote:

      Hey Guys, just got back from the WarhammerWorld Open Day , and got a lot of info, and thought I’d be nice and share it will you all.

      Orlock models, dice,tactic cards,gang war 2, and the new tiles will be on sale/pre-order 2nd half of febuary.

      of the six new named bounty hunters in GW2, 3 have finished models as already shown, the other three are in production.

      regarding resin weapons kits, FW are going a little overboard (in a very good way). Eschers are getting three packs. each pack has different weapons to each other and will fully convert a 10 pack of minis. these will be roughly even mixes, I.E. half close range, half long ranged like the plastics. these are lots of new guns (needle pistols and rifles, flamers, plasma guns, melta guns, 2 different heavy stubbers were all named) and some variants of existing ones (right or left handed versions of weapons on plastic). most if not all weapons in these packs will be added to the gangs ‚house lists‘. Goliaths and orlocks have several packs each in the works as well. These weapons kits will start being seen at the HH/N weekender next month, and one or two MIGHT be on limited sale there, if they get production on time.

      the mystery of ‚page 5′ is that it is a piece of artwork, containing MAJOR SPOILERS for an upcoming release, a section of the ’named characters‘ section in the back of the book is also blocked out as well and is the same spoiler.

      the three WD gangs are expected to be all out by summer, the articles are all written, but final scheduling is up to the WD team rather than specialist games, and SG wouldn’t be drawn on issues or order as WD might change it due to reasons. quick recap, these WD gangs are a genestealer cult Neophyte gang, chaos cults, and a bounty hunters gang.

      Gang War 3 will be out in the summer, alongside the 4th house (no confirmation of which house it will be, and don’t believe anyone who says otherwise). GW3 will have new scenarios, characters and a massively increased trading post containing practically every Imperial weapon in 40k ATM, with some obivous exclusions (custodes stuff ect). based on the references of which factions where name checked and the like, this trading post list could very easily be well be nearly 200 weapons if not more.“

      [Fotos weggelassen wegen Spamfilter]

    • Ich mag die eigentlich auch. Bisschen zu überzogene Proportionen mMn.
      Nur erscheinen mir Custodes-Armeen so hintergrundsuntreu. Auf normalen Schlachtfeldern haben die doch eigentlich nix zu suchen. Gut, lernen müssen sie’s ja irgendwie. Trotzdem.

  • Ich finde es lustig. Da habe ich mir letzte Woche eine Talons of the Emperor Box gekauft und jetzt kündigt GW die Custodes an.

    Nun, das ist für mich natürlich passend. Gut aussehen tun die neuen Miniaturen ja. Ein paar von denen werden mir schon ins Haus kommen. Es wird natürlich die absolute Elite-Armee werden, dafür sind das auch sehr gute Minis. Ich habe ja schon 5 Custodes aus der Prospero Box – und die sind echt gut geraten. Für die weiteren Minis erwarte ich nichts anderes – und natürlich abartig hohe Preise.

    PS:
    Neue Sororitas wären aber noch besser gewesen…

    • Und dabei wären Soros nicht mal ne Abweichung von ihrem aktuellem Schema. Sind ja auch nur Leute in Servorüstung 😀

      • Allerdings keine Superleute und schon gar keine Super-Superleute. Und Sororitas wären hoffentlich Teil einer Ekkesiarchie-Armee. Also mir mehr charaktervollen uneinheitlichen Leuten…

    • Ich hatte mir auch überlegt noch schnell eine Talons Box zu ordern…doch kaum zwei Tage später sind alle verschwunden…😒
      Seltsam.

  • Die goldenen Jungs sind schon echt cool geworden. Die Termis gefallen mir sehr gut. Trotzdem bin ich nicht wirklich motiviert sie zu kaufen 😁

    Und ich verstehe warum es langsam etwas langweilig wird mit den ganzen Space Marines. Verkaufen sich anscheinend wie geschnittes Brot…

  • Die sind schon schick. Vor allem dies sind die ersten imperialen Jetbikes, die mir gefallen. Aber vor den Preisen graut mir schon jetzt. Naja, vielleicht eine Box zum Malen…

  • Wow, endlich wieder Space Marines. Mensvh was wurde es Zeit, das für das Imperium wieder Space Marines kommen. Und dann auch noch Custodes, die ja bekanntlich überall in der Milchstraße kämpfen …

    Modelle sehen ganz gut aus, aber es fällt doch auf, was für ein krampfhafter Hype um Dosen aller Geschmacksrichtungen gemacht wird. Kaufen werde ich definitiv nichts davon, was i h ja zum Glück auch nicht muss.

  • Mir sind es auch zu viele Wiederholungen der Modelltypen. Vielleicht gibt es einen Grund, dass die Marines so gut laufen, aber an mich wurde bisher kein Modell verkauft. Ist es so schwer neue Rassen zu erstellen mit anderem Look ? Vor Allem war es im letzten Jahr bei AoS zu Gunsten von 40k ruhig. Ich hoffe es kommen mal ein paar neue Modelle zu den Ironjawz Orcs etc. Da ist viel Angefangen und liegen gelassen worden trotz hohem Absatz. Unverständlich aus meiner Sicht. Ohne 40k zu spielen: Es macht doch bestimmt wenig Spass nur blaue gegen goldene Space Marines antreten zu lassen, oder ? Kläre Rassen mit eigenem Spielstyle sind doch extrem wichtig für den Wiederspielwert und die Identifikation mit dem eigens colorierten Tisch-Polymer .

  • Na endlich. Mit vollwertigen Custodes wird ein Traum wahr und angebluch sogar mit Werten der FW Panzer ^^
    Wie schonmal vor knapp drei Monaten von mir angekündigt werde ich nun dank kommender Regeln sehr, sehr viel Geld nach Forgeworld werfen 😀

  • Statt den Custodes einen eigenen Codex zu spendieren (der eh nicht nicht tut), wäre ein Codex für ein fehlendes Hauptvolk wohl sinniger gewesen. Problematisch wird wohl auch mit der Balance. Die Elite, der Elite-Elite das Servo Sahnehäubchen müsste ja dermaßen gut werden, dass es mit Punkten gar nicht zu bezahlen ist.

    Da wäre ein Codex mit Custodes, Inquisition, Assassinen und sonstigem Zeug mMn besser…

  • GW und Dosen. Schade. Andererseits spart mir das Geld, da keine Neuanschaffungen ins Haus stehen. Sisters wären echt ein Muss gewesen, da diese noch nie ein Plastikmodell (bis auf Celestine) gesehen haben. Aber kann ja noch kommen. TS als eigene Armee… Naja, offenbar werden jetzt die einzelnen Fraktionen des Chaos gepusht. Dann wären als nächstes wohl mal neue Noisemarines angesagt, oder? 😉
    Schön wäre ein neues Volk gewesen, so wie die Tau. Neu, überraschend und ohne Spacemarines drin. Custodes hätte man in einen dicken „Agents Oft the Imperium“ Codex packen können, zusammen mit Inquisition und Arbites. Allerdings stehen die neuen Veröffentlichungen auch im Zusammenhang mit der großen Kundenbefragung… obwohl das doch echt schnell gewesen wäre. Ich persönlich hätte Geld auf einen neuen Space Wolves Codex gesetzt 🙂

  • Ich kann ja verstehen das die Leute auf ihre Codizes warten, aber sich bei 40k über Dosen Releases macht wenig sinn, vor allem wenn GW bekannt gibt das sie sich auf den Chaos/Imperiums Konflikt konzentrieren wollen. Die Codex-politik ist halt scheiße, aber primär will GW Minis verkaufen.

    Das eine bestehende Fraktion mit neuen Minis versorgt wird ist ja nun eh ehr selten.

    Der TS Codex interessiert mich auf jeden fall, aber die Cudtodes Bikes hauen mich voll vom Hocker! Ich fand die Custodes immer sehr schick, die haben was Ritterliches und unterscheiden sich schon sehr von Dosen.

  • Mit den neuen Custodes wird echt ein Traum wahr!
    YEEEEES!!!!!
    Ich freu mir gerade ein Loch in den Bauch.

  • Was ist das Vieh bei dem TS-Gruppenbild links?

    Ansonsten finde ich das Jetbike auch gut, werde hier aber keinen Cent investieren.

  • Die große Dose in der Mitte des Bildes ist ja mal der hässlichste Cybot den ich je gesehen habe hahaha. Aber bei den Bikes muss ich den anderen recht geben, die haben schon etwas. Ansonsten ist das was GW hier vollzieht, eine Dosentruppe nach der anderen, schon extrem unschön. Mich graut es immer wenn ich mal an einen Laden vorbei gehe und blaue gegen blaue Dosen sehe. Naja jeder wie er will und solang sich Vorratsdosen wir verrückt verkaufen wird sich auch nicht viel ändern.
    In triefender Demut, Pflanz das Geschütz ;-/

    • Das ist auch der Easy-2-Build Cybot aus der Calth Kiste. Nicht gerade das schönste Modell von GW – und in der Einzalbox auch noch unverschämt teuer. Leider für eine reine Custodes Liste aktuell fast schon ein Must-Have. Ich denke aber, dass sich das mit dem neuen Codex ändern dürfte.

  • Die Goldjungs finde ich fett.
    Beim Erzählerischen (Fluff) macht GW imho erstaunliche Handwerksfehler – ein choral schmetternder Trailer mit den drei Zeilen:
    – 10.000 Jahre zugeguckt.
    – 10.000 Jahre trainiert.
    – Jetzt bereit.
    Was ist das denn für 1 Aussage, wer soll das denn cool finden & ernst nehmen??

    • Mensch, überleg mal was die an Xp haben müssen! 10.000 Jahre grinden bevor es ins Deathmatch geht….beardy…very beardy!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück