von BK-Christian | 09.04.2018 | eingestellt unter: Terrain / Gelände, Tutorials

Tabletop Workshop: Star Wars Platte

Das Team von TWS reist in eine weit, weit entfernte Galaxis!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9JzY0MCcgaGVpZ2h0PSczNjAnIHNyYz0naHR0cDovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC85TmtsQ0dwXzFNND92ZXJzaW9uPTMmJyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49J3RydWUnIHN0eWxlPSdib3JkZXI6MDsnPjwvaWZyYW1lPg==

Die dunkle Seite ist stark in diesem Workshop … Denn wir haben in dieser Folge tatsächlich keinen Geringeren als Darth Vader zu Gast! Freut Euch auf gruselige Asthma-Geräusche und einen mächtigen Laser-Pinsel, der jeden Spieltisch zum Leuchten bringt – oder so ähnlich …

Quelle: Tabletop Workshop

PS: Schlechtester Vader ever! 😀

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter
  • Terrain / Gelände

The GÅRDBÛK Shrine: Terrain Kickstarter

17.10.2018
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Terrain / Gelände

Deep Cut Studio: Butchers Spielfeld

17.10.2018
  • Terrain / Gelände

Sarissa Precision: Neuheiten

16.10.2018

Kommentare

  • Sehr cool. V.a. in den Details, also an den Skeletten.
    Nur die helle Pigment“bemalung“ sieht – gerade zwischen den Skelett-Dünen – z.T. doch etwas arg nach Pinsel aus, finde ich. Also in der Makrosicht, nicht im Detail.

    Und 1 Frage:
    Die „Grasbüschel“ sollen echt Gras etc darstellen?

    • Thema Grasbüschel: Ich kann jetzt nicht für Denis und Dennis sprechen, aber ich denke: Ja! Durch die Pigmente sehen sie ja auch noch verdorrter aus als in ihren Originalfarben – von daher passt’s doch.

      • Merci! Ist ja toll, dass man so direkt Antwort bekommt. 🙂

        Möchte beide Punkte ergänzend etwas relativieren:
        – Das Pinselstrichige kann auch schön nach Verwehungen aussehen. Müsste man mal Fotos konsultieren und experimentieren, wie der Auftrag am besten für den Effekt zu bewerkstelligen ist.
        – Bin bei den Stichworten „Star Wars“, „Wüste“ und „große Skelette“ wohl etwas zu sehr in die „A-New-Hope-Tattooine-Droidenlandung“-Falle getappt (Krayt-Drache und so…). Diese Wüste war halt einfach *nur* Sand. Aber es muss ja nicht dieser Spot sein. ^^

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück