von BK-Christian | 20.01.2018 | eingestellt unter: Saga

Tabletop Workshop: Saga Ersteindruck

Das Team von TWS schaut ins neue Saga-Regelwerk.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9JzY0MCcgaGVpZ2h0PSczNjAnIHNyYz0naHR0cDovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9VeWVpbmhQRlRvST92ZXJzaW9uPTMmJyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49J3RydWUnIHN0eWxlPSdib3JkZXI6MDsnPjwvaWZyYW1lPg==

Am 12. Februar 2018 erscheint die neue Edition von „SAGA“ und wir durften schon mal einen ersten Blick ins Regelwerk werfen. Außerdem haben wir für Euch drei Exemplare zum Verlosen erhalten. Alles zum Gewinnspiel gibt’s im Video!

Quelle: TWS bei Youtube

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Saga

V&V Miniatures: Neue Kreuzfahrer

25.09.2018
  • Saga

Footsore: Neue Previews

19.09.2018
  • Saga

Gripping Beast: Personal Champion

18.09.20186

Kommentare

  • Hm, die vorgestellten Änderungen finde ich gar noch verkehrt. Da wir eh nur ein, zweimal im Jahr Saga spielen, sind wir praktisch immer wieder „Neueinsteiger“.

    ABER, ich habe mit den deutschen Grundregelwerk und dem Völkerkompendium alle nötigen Materialien, um viele Völker zu spielen. Bleiben die bisherigen Battleboards mit V2 kompatibel? Noch mal die ganzen Sachen kaufen will ich nicht.

    Das Regelbuch würde ich für den Preis schon anschaffen, aber nur, wenn eine Kompatibilität gegeben ist.

    • Im Groben sind die alten Pläne schon kompatibel, im Detail gibt es aber Änderungen an den Regeln, die auch zu veränderten Fähigkeiten geführt haben. Völlig problemlos funktioniert das also nicht und außerdem sind die neuen Boards mitunter doch recht anders gelöst.
      Mittelfristig würde ich deshalb eher empfehlen, zusätzlich zum neuen Regelbuch auch Ära der Wikinger oder einesder folgenden Erweiterungsbücher zu kaufen.

    • Das alte „Völkerkompendium“ (sowie „Ära der Kreuzzüge“ und das alte „Grundregelbuch“) ist nicht mehr kompatibel zum neuen SAGA 2 – nur das im vergangenen Jahr veröffentlichte „Aetius & Arthur“ wie im Video erwähnt. Gerade das Völkerkompendium hat ja schon etliche Jahre auf dem Buckel und durch die neuen Regeländerungen würden die Battleboards nicht mehr so ganz passen.

      Aber niemand hält Dich doch davon ab, im Freundeskreis mit den neuen Regeln und den alten Battleboards zu spielen – und ggf. mit ein paar Hausregeln Anpassungen vorzunehmen.

      • Danke für Eure Antworten. Super. Ich denke, dann bleibe ich für unsere gelegentlichen Spiele bei den Büchern, die ich habe. Macht uns auch so viel Spaß und wir hatten bisher nicht den Wunsch nach einer Änderung.

  • Die Regeländerungen Schrecken mich nicht ab.
    Was mich eher beunruhigt ist, dass ich kein Battle Board für die Waliser in der neuen Preview gesehen habe.
    Sollte ich jetzt lieber aufhören die weiter an zu malen und abwarten ob die als reine Sperrträger Armee überhaupt noch spielbar sind?

    • Das Du keine Battleboards in dem Video siehst, liegt daran, dass das neue Regelbuch keine Battleboards enthält. Die Fraktionen und einzelnen Epochen werden mit „SAGA 2“ in extra Erweiterungsbüchern abgehandelt. Daher ist das Grundregelwerk nun auch kompakt, günstig und flexibel für die kommenden Erweiterungsbücher einsetzbar.

      PS: Die Waliser haben in „SAGA 2“ aus meiner Sicht durchaus an Kampfkraft gewonnen (kenne das Battleboard schon). Sie spielen sich nur deutlich anders, aber Speere sind noch ne feine Sache. Plane ggf. nun auch 2 Pkt. Veteranen (ggf. beritten) und 1-2 Pkt. Bauern ein. Auch die Option, dass Krieger mit Wurfspeeren beritten sind, macht je nach Gegner Sinn.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück