von BK-Christian | 05.07.2018 | eingestellt unter: Brettspiele, Kickstarter

Solomon Kane: Kickstarter endet

Der Kickstarter zu Solomon Kane läuft noch 24 Stunden.

Das Spiel steht inzwischen knapp vor der Million uns ist dementsprechend gewachsen:

MG Solomon Kane Kickstarter Update 1

Das ist inzwischen in der Box:

MG Solomon Kane Kickstarter Update 2 MG Solomon Kane Kickstarter Update 3 MG Solomon Kane Kickstarter Update 4 MG Solomon Kane Kickstarter Update 5 MG Solomon Kane Kickstarter Update 6 MG Solomon Kane Kickstarter Update 7 MG Solomon Kane Kickstarter Update 8 MG Solomon Kane Kickstarter Update 9 MG Solomon Kane Kickstarter Update 10 MG Solomon Kane Kickstarter Update 11 MG Solomon Kane Kickstarter Update 12 MG Solomon Kane Kickstarter Update 13 MG Solomon Kane Kickstarter Update 14 MG Solomon Kane Kickstarter Update 15

Die Abenteuer werden hier noch einmal näher vorgestellt:

MG Solomon Kane Kickstarter Update 16 MG Solomon Kane Kickstarter Update 17 MG Solomon Kane Kickstarter Update 18 MG Solomon Kane Kickstarter Update 19 MG Solomon Kane Kickstarter Update 20 MG Solomon Kane Kickstarter Update 21 MG Solomon Kane Kickstarter Update 22

So sieht ein klassisches Spielfeld aus:

MG Solomon Kane Kickstarter Update 23

Stretch Goals sind auch schon zahlreich gefallen:

MG Solomon Kane Kickstarter Update 24 MG Solomon Kane Kickstarter Update 25 MG Solomon Kane Kickstarter Update 26 MG Solomon Kane Kickstarter Update 27 MG Solomon Kane Kickstarter Update 28 MG Solomon Kane Kickstarter Update 29 MG Solomon Kane Kickstarter Update 30 MG Solomon Kane Kickstarter Update 31

Und dann sind da noch die Add-ons:

MG Solomon Kane Kickstarter Update 32 MG Solomon Kane Kickstarter Update 33

Die Kampagne endet heute nacht.

MG Solomon Kane Kickstarter Update 34

Quelle: Solomon Kane

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Z War One: Exodus Kickstarter

20.09.20182
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Antler Games: Shadow Tactics Brettspiel geplant

19.09.20184
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Zero Gravity: Kickstarter läuft

18.09.20183

Kommentare

    • Diese Aussage macht keinen Sinn. Die Frage ist doch: Kann das Spiel überzeugen? Und wenn die Antwort darauf ja ist, ist der Vertriebsweg doch recht egal…

      • Das ist so nicht richtig. Es kann einem egal sein, muss aber nicht.

        In meine Kaufentscheidung fließt (natürlich nicht exklusiv) auch mit ein, ob ich meinen örtlichen Laden (der mir viel gute Beratung, einen Razm zum Spielen und Freunde kennenlernen, das Organisieren der Turniere/das Besorgen der Turnierkits sowie öfters auch mal nen vereinfachten Import über den großen Teich und Japan besorgt hat) unterstützen kann.

        Klar kann einem das egal sein, aber ein allgemeines „der Vertriebsweg ist egal“ würde ich für alle Menschen so pauschal gesetzt nicht unterschreiben wollen.

      • @PrismaBob
        Das ist ein gutes Argument. Support des örtlichen Händlers ist wichtig.
        Aus der Perspektive der Hersteller ist die Händlermarge auf der anderen Seite ein echter Klopper. Ist echt schwierig. Mein Kompromiss dabei ist, dass ich unsere ortsansässigen Händler so weit es geht unterstütze. Wenn es nicht geht, dann eben Online. Und wenn mr bei KS etwas wirklich extrem gut gefällt, dann eben via KS.

      • Danke dass du das so siehst. In den letzten Jahren habe ich immer mehr Leute gesehen, die auf der Jagd nach dem günstigsten Onlinepreis einen eigenartigen Elitarismus entwickelt haben und regelrecht feindselig das Bild der „raffgierigen Brick and Mortar Stores“ propagieren ohne auch nur daran zu denken, dass die Höndlermarge schlicht Lebenserhaltungskosten und schlicht weit weg von Gier liegen.

        Sorry für das OT, aber ich verstehe mich ganz gut mit meinem örtlichen Dealer und der hat es fast täglich mit herablassenden Anfeindungen („Online bekomme ich das Magic Display aber für *hier Händlereinkaufspreis einsetzen*. Ihr seid Halunken von Kunden den Standardpreis zu verlangen“) nicht leicht.

      • Vor allem führt es hier dazu, daß drei, vier Leute im Lande, das Spiel haben werden. Alle Anderen, in die Röhre schauen, und es quasi nie, gespielt wird.

    • Wenns nur um die Händlermarge ginge, dann könnten sie es später auch noch Mail-Order only über den eigenen Webshop machen. Aber nicht einmal das geht. D.h. wenn jemand das Spiel gefällt kann ich es nicht mal zum Kauf empfehlen, da er entweder hoffen muss einen Neuauflagen-KS zu erwischen oder ich ihm klarmachen muss, dass er das Spiel so wie ich es habe nicht bekommen kann, da er einfach zu spät dran ist.

      • Leider wahr. Mein FLGS schliesst jetzt auch. Kann einfach nicht mehr mit den großen Onlinehändlern mithalten. Kann ja verstehen, wenn Leute ihr Hobbybudget möglichst mit maximaler Ausbeute einsetzen wollen, aber diese dürfen sich nicht wundern, wenn der Laden um die Ecke schliesst. Am Schlimmsten sind die, die sich stundenlang beraten lassen und dann nichts kaufen oder eine Tag später erscheinen mit genau diesen Spruch: „Da bekomm ich das aber günstiger, geht der Preis bei dir auch?“ Oder die Blutsauger von Kartenspieler. Nur die Luft wegatmen, den Platz wegnehmen für zahlende Kunden, und nicht eine kartenpack kaufen. Sorry das mußte jetzt raus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück