von BK-Christian | 05.04.2018 | eingestellt unter: Fantasy, Weltkriege

Scale 75: Neuheiten im April

Von Scale 75 kommen wieder allerlei neue Dinge für die Vitrinen da draußen.

S75 Scale 75 April Neuheiten 1 S75 Scale 75 April Neuheiten 2 S75 Scale 75 April Neuheiten 3 S75 Scale 75 April Neuheiten 4

  • US ARMY ETO (1:72) – 7,44 €

S75 Scale 75 April Neuheiten 5 S75 Scale 75 April Neuheiten 6 S75 Scale 75 April Neuheiten 7

  • US ARMY ETO (1:48) – 12,40 €

S75 Scale 75 April Neuheiten 8 S75 Scale 75 April Neuheiten 9 S75 Scale 75 April Neuheiten 10 S75 Scale 75 April Neuheiten 11

  • GEFREITER GRENADIER (1:35) – 12,40 €

S75 Scale 75 April Neuheiten 12 S75 Scale 75 April Neuheiten 13 S75 Scale 75 April Neuheiten 14 S75 Scale 75 April Neuheiten 15

  • KEERA BLADE OF JUSTICE (75mm) – 41,32 €

Quelle: Scale 75

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Kickstarter

Zealot Miniatures: Litchmyre Dungeon Kickstarter

24.09.20185
  • Fantasy
  • Kickstarter

Antediluvian: Conquerors of Mictlan Kickstarter

24.09.20182
  • Fantasy
  • Terrain / Gelände

TTCombat: Neue Gebäude und Miniaturen

23.09.20183

Kommentare

  • Nicht mein Ding (weder die historischen noch das alberne Püppchen), aber sehen schon sehr gut aus.

    Versteh einfach nicht, wieso man ein Wehrmachtsdiorama haben wollen könnte. Es ist ja spannend sich fantasiebasiert mit Bösem zu beschäftigen – das sollte jeder TTler und Fantasy/SciFi-Interessierte kennen. Aber *die* als dauerhaftes Ausstellungsstück…

    • Na ja, das Erstellen von Dioramen zum Thema Zweiter Weltkrieg ist im Modellbau ja nicht so ungewöhnlich, z. B. gibt es Sets für Wartungsmannschaften oder Feldwerkstätten usw. für diverse Nationen. Das hat selten mit „Faszination für das Böse“ oder einer bestimmten Gesinnung zu tun (das müsste dann ja für jeden gelten, der sich mit dem Thema Geschichte befasst), sondern eher, wie meistens im Modellbau, mit dem Abbilden eines realen Vorbildes.

    • Die Wehrmacht war weder böse noch gut. Kriegsverbrechen würden von allen Kriegsparteien aus den verschiedenen (dummen) Gründen begangen. Warum auch immer jemand in diesen Krieg gezogen ist und warum auch immer er getan hat was er getan hat, waren doch die wenigsten von ihnen wirklich Böse.

      Böse kann nur jemand sein der weiß das sein Handeln falsch ist und es trotzdem tut. Ganz besonders einfach nur weil er es tun kann.

      Für uns ist es leicht fast 75Jahre nach Kriegsende die moralische Keule zu schwingen. Gestählt durch unsere Indoktrination und die Möglichkeit praktisch jeder Zeit alle Zahlen nach zuschlagen die wir für unsere Argumente brauchen.
      Wie leicht vergessen wir, dass damals Informationen von allen Seiten stark kontrolliert und manipuliert wurden.

      Natürlich ist die Mähr der sauberen Wehrmacht ist genau das ein Märchen und nichts entschuldigt das Fehlverhalten derer die Schuld auf sich geladen haben.

      Aber jemanden der ein Diorahma baut weil ihn die Geschichte interessiert oder ein Panzermodell weil in Design und Technik faszinieren mit Monstern wie Mengle oder Himmler in einen Topf wirft, nur weil man nicht verstehen kann, dass sich mit Geschichte beschäftigen nicht gleich zwangläufig bedeutet die damaligen Politischen Umstände wieder herstellen zu wollen, dass ist der Massen dumm, das ich mich gezwungen fühle mich aufzuregen.

      • Ich würde mich an deiner Stelle lieber mal abregen und überlegen, ob du gerade da oben nicht ein bisschen zu wirr geschrieben hast…

      • Finde ich gar nicht wirr. Ich konnte es recht gut nachvollziehen und habe verstanden, was Zyklop sagen will.

      • @Barti:
        Ja, gebe ich zu, ein paar mehr Satzzeichen hätten dem Lesefluss nicht geschadet.

  • Die Fantasydame finde ich gerade mit dem goldenen Bikini ziemlich pubertär…und selbst wenn man sowas mag gibt es x Alternativen mit spannenderen Posen als sie

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück