von BK-Christian | 17.04.2018 | eingestellt unter: Salute

Salute 2018: Erste Bilder

Wir waren am Wochenende für Euch auf der Salute und haben natürlich reichlich Bilder mitgebracht!

Dass wir (naja, ich…) es überhaupt auf die Salute geschafft haben, war ziemliches Glück, eine Vollsperrung auf der Autobahn hätte mich beinahe den Flug gekostet. So musste ich lediglich vor dem Terminal parken und astronimische Gebühren zahlen, aber ich habe immerhin den Flieger erwischt…

Am Flughafen Heathrow traf ich Burkhard und Simon, zusammen ging es dann zu Martin ins Hotel, wo endlich Abendessen auf dem Plan stand:

Salute Online 2

Am nächsten Morgen ging es dann zum Excel, das dankenswerterweise nur wenige Meter vom Hotel entfernt lag. Auf dem Weg konnte dann direkt auch das obligatorische Parkplatzbild (ziemlich leer allerdings) geschossen werden:

Salute Online 1

In der Halle ging es dann auf Fotosafari, wobei unsere Berichterstattung hier keinem echten Plan folgt. Den Anfang machen deshalb einfach mal Anvil Industry, wo man einige sehr stilecht präsentierte Daughters of the Burning Rose begutachten konnte. Als Bonus gab es noch ein 3D-gedrucktes 10up.

Salute 2018 Anvil 4 Salute 2018 Anvil 1 Salute 2018 Anvil 2 Salute 2018 Anvil 3

Auch Atlantis Miniatures waren erstmals auf der Salute vor Ort und zeigten nicht nur ihre bestehenden Modelle, sondern kündigten direkt auch noch einen neuen Kickstarter an:

Salute 2018 Atlantis 1 Salute 2018 Atlantis 2 Salute 2018 Atlantis 3 Salute 2018 Atlantis 4

Und wo wir gerade bei Kickstartern sind: Bei Fireforge konnte man die Krieger des Nordens bewundern, darunter auch die Bogenschützen (die passend zum Anführer mit Fackel auch brennende Pfeilspitzen bekommen werden):

Salute 2018 Fireforge 1 Salute 2018 Fireforge 2

Annie und ihr Team von Bad Squiddo Games sorgten wie immer für einen Farbklecks inmitten der Halle. In diesem Jahr gab es nicht nur ihre diversen Kickstartermodelle zu begutachten, auch für kleine und große Kinder war Programm geboten. Und natürlich war auch in diesem Jahr wieder Zeit für das obligatorische Selfie, mit dem wir unseren zunehmenden Verfall dokumentieren…

Salute 2018 Bad Squiddo 3 Salute 2018 Bad Squiddo 2 Salute Online 3

Als nächstes widmen wir uns einem der größten Stände, und der gehörte TTCombat. Auf der einen Seite gab es hier einmal mehr einen Discount-Stand des Troll-Traders, der mit teils irrwitzigen Kampfpreisen aufwartete, gegenüber wurde es für uns dann interessanter, denn hier wurden die diversen Spiele der Firma präsentiert:

Salute 2018 TTC 1

So gab es beispielsweise Demotische für Rumbleslam…

Salute 2018 TTC 2

…und Vitrinen mit diversen Neuheiten, darunter auch die berühmten Kommandanten für Dropzone Commander:

Salute 2018 TTC 3 Salute 2018 TTC 4 Salute 2018 TTC 5

Auch die Faune für Dropzone Commander wurde in Teilen vorgestellt:

Salute 2018 TTC 9 Salute 2018 TTC 10

Interessant waren für viele Fans die neuen Zerstörer für Dropfleet Commander, die auf der Salute erstmals komplett bemalt präsentiert wurden:

Salute 2018 TTC 12 Salute 2018 TTC 13 Salute 2018 TTC 14 Salute 2018 TTC 15 Salute 2018 TTC 16 Salute 2018 TTC 17 Salute 2018 TTC 18 Salute 2018 TTC 19

Aber auch für Carnevale gab es einiges zu sehen:

Salute 2018 TTC 6 Salute 2018 TTC 7 Salute 2018 TTC 8 Salute 2018 TTC 11

Mierce Miniatures hatten wie immer die höchste Monsterdichte der Messe, und die ganzen hochklassig bemalten Studiomodelle würden wohl im Alleingang eine Woche aauf dem BK füllen. Wir haben uns deshalb auf einige wenige konzentriert, und außerdem gab er in London neue Preview zu Darkhold, dem Dungeon Crawler, der im ersten Anlauf bei Kickstarter gescheitert war:

Salute 2018 Mierce 0 Salute 2018 Mierce 1 Salute 2018 Mierce 2 Salute 2018 Mierce 3 Salute 2018 Mierce 4 Salute 2018 Mierce 5 Salute 2018 Mierce 6

Wir haben natürlich noch viel mehr Bilder (und werden direkt morgen neue zeigen), aber wir verlassen für den Moment schon einmal die Londoner Messehallen und widmen uns dem Rest des Aufenthalts. Was abends direkt ins Auge stach war eine sehr stilvolle Möglichkeit zu nächtigen, denn dieses Schiff fungiert als zusätzliches Hotel am Excel:

Salute Online 4

Am nächsten Tag wurde es leider schon wieder Zeit für den Heimflug, auch wenn wir natürlich alle gerne noch länger in London geblieben wären. Die Zeit bis zum Abflug nutzten wir noch für einen kleinen Stadtbummel (voll beladen mit unserem Gepäck, nächstes Mal nehme ich wieder einen Rollkoffer mit…) und ein paar Shopping-Stops.

Salute Online 5 Salute Online 6 Salute Online 7

Mitten in Soho stolperten wir noch über das Orcs Nest, das aber leider geschlossen hatte. Und so wanderte lediglich ein Tabletop Insider mit ein paar Grüßen in den Briefkasten.

Salute Online 9

Und weil wir im Excel noch nicht genug Shinies gesehen hatten, machten wir noch einen Stop im Lego-Store, wo es unter anderem diese Schönheit zu bestaunen gab:

Salute Online 8

Der Beutestapel fällt in diesem jahr etwas kleiner aus als sonst manchmal üblich, was auch daran liegt, dass mein Umzug mir bezüglich meines Sammler-Problems ein wenig die Augen geöffnet hat… 😉

Salute Online 10

Das war es dann auch für den Moment, ab morgen kommen dann natürlich noch viel mehr Bilder!

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Salute

Salute 2018: Videos

29.04.2018
  • Salute

Salute 2018: Noch mehr Bilder

25.04.201811
  • Salute

Salute 2018: Noch mehr Bilder

19.04.201820

Kommentare

  • Eine Vollsperrung vor einem Flug erhöht das den Stresslevel doch ziemlich heftig.
    Aber es liest sich ja so als wäre es den ganzen Stress wert gewesen.
    Da du ja einen Shattered Void Blister gekauft hast, hoffe ich das du vlt auch ein paar Minuten mit dem Macher reden konntest und vlt sogar ein paar Infos bekommen hast wie es da weitergehen soll.
    Und viel Glück mit dem Umzug. WWieviele Nerdkisten werden es wohl am Schluss😊?

    • In den SV-Blistern sind keine Raumschiffe sondern Mechs aus der 15mm-Linie, Raumschiffe gab es keine zu kaufen (Erst Kickstarter-Kunden, danach regulärer Verkauf, da ist Alan eisern).

      Ich bin in Kontakt mit ihm und versuche zu SV ein Update zu kriegen, auf der Messe hatte ich leider weniger Zeit als erhofft für Gespräche…

      Der Umzug ist schon durch, am Ende waren es locker 20 IKEA-Taschen und mehrere Kartons mit Modellen, Büchern, Bastelmaterial etc….

  • Rat mal warum ich auf 10 und 6mm umrüste bei einigen Systemen… Unglaublich was man da für massen auf wenig Raum lagern kann. Und günstiger in der Anschaffung ist es auch noch.

    • Was ich immer sage! Gute Idee, Herr Beloq. 3mm hat auch große Fortschritte gemacht, und natürlich ist 15mm weiter Gottes auserkorener Maßstab!

  • Der Skelettriese ist echt der Oberhammer. Glaube nicht, dass ich an dem vorbeikommen werde 🙂 sehr cool, wie schnell und gut Bob als Modellierer bei Mierce arbeitet. Wahnsinnsoutput!

  • Salute will ich auch unbedingt mal hin. Leider ist das ja nicht ganz günstig. Aber das wäre mir das sparen durchaus Wert. Muss mir nochmal durchrechen, was man genau brauch. Gibt ja leider immer Kosten an die man nicht denkt.

    Vielen Dank für den Bericht! Das ist immer wieder interessant zu lesen. Weiter so!

    Viele Grüße,

    Meister Klaus

    • Wenn möglich mit einem London/England-Urlaub kombinieren, evtl mit dem Auto fahren (Fähre ist fair, man hat kein Gepäckthema und ist danach auch flexibler) und das Ganze einfach als Station einer größeren Reise sehen, dann tut das finanziell nicht mehr so weh. 😉 Aber ja, England ist generell nicht billig, und London noch einmal weniger…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück