von BK-Herr Kemper | 07.04.2018 | eingestellt unter: Bases

Sally 4th: Basen in Kreuzform

Sally 4th hat eine neue Form von durchsichtigen Basen im Sortiment – in Kreuzform.

Sally 4th Kreuzbasen1 Sally 4th Kreuzbasen2 Sally 4th Kreuzbasen3 Sally 4th Kreuzbasen4

25mm Cross Clear Base Set – 20 x – 4,00 GBP

Cross shaped Clear Bases – These are 25mm round bases, as an experiment we cut them down to a cross shape to see how they would work. We were surprised that figure stability increased as the cross shape could sit between small rocks and other terrain detail instead of sitting on top at an angle and that figures could be placed easier in and around terrain and that figures could be placed a lot closer together than the ‚open order‘ or round or square bases. We’ve made them available for any one who would like to try them out in our clear base shop @

25mm cross shaped base, crystal clear perspex Terra-Bases, pack of 20. Cross arms 5mm wide. Base your miniatures in style to match whatever terrain they are placed on. Miniatures not included. Recommended glue for attaching miniatures is Superglue. Pin joint for extra security.

 

Link: Sally 4th

BK-Herr Kemper

Mostly Harmless. Im Hobby seit den 80ern..... Spielt: Infinity (Nomads & Aleph), Warmachine (Khador & Mercs), BattleTech (Alpha Strike), 7TV Adventures, In Her Majesty's Name, Dust, Batman TMG

Ähnliche Artikel
  • Bases

Tabletop-Art: Stone Slabs

05.12.2018
  • Bases

Tabletop-Art: Steinplatten Bases Teaser

24.11.2018
  • Bases
  • Zubehör

Micro Art Studio: Neuheiten

20.11.2018

Kommentare

  • Ich hab keine Ahnung, was ich damit anfangen soll. Irgendjemand wird es kaufen. Ich eher nicht.
    Warum stellt man seine Miniaturen noch mal auf solche Bases ?

  • Vermute die sollen noch weniger auffallen als die normalen Transparenten und ‚im Gelände‘ besseren Stand bieten? Finde die nicht so schlecht im Vergleich zu normalen Transparenten, allerdings müssten die nochmal halb so dick sein. Außerdem bin ich eh kein Fan von den Transparenten…

  • Wenn ich nicht schon meine zig Minis mit normalen Bases hätte, wäre es tatsächlich eine Überlegung wert. So umgeht man das Problem von unpassender Kombination von Basegestaltung und Spielfeld.

  • Dazu gab es in verschiedenen englischsprachigen Foren eine Diskussion. Viele Spieler sind wohl davon genervt, dass durch hohe, runde oder eckige Slottabases die Minis alle so aussehen als seien sie zu groß für das Gelände, könnten Türen, Autos, Kirchen etc. nicht betreten, und außerdem würden die Standbasen zu sehr auffallen.

    Kreuzförmige Basen haben halt den Vorteil, a) stabil und turnierkonform zu sein, und b) noch unauffälliger als eckige Transparentbases.

    Mein Fall ist das nicht, aber es gibt wohl einen Markt dafür.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.