von BK-Nils | 13.07.2018 | eingestellt unter: Weltkriege

Rubicon Models: Panzer IV D und E Preview

Rubicon Models arbeiten an einem Modell des Panzer IV in den Ausführungen D und E, ein Release im vierten Quartal 2018 wird angestrebt.

Rubicon Models Panzer IV Ausf D & E TS2 Painted 180711 1 Rubicon Models Panzer IV Ausf D & E TS2 Painted 180711 2 Rubicon Models Panzer IV Ausf D & E TS2 Painted 180711 3 Rubicon Models Panzer IV Ausf D & E TS2 Painted 180711 4

Rubicon Models Panzer IV Ausf D & E TS2 Painted 180711 5 Rubicon Models Panzer IV Ausf D & E TS2 Painted 180711 6 Rubicon Models Panzer IV Ausf D & E TS2 Painted 180711 7 Rubicon Models Panzer IV Ausf D & E TS2 Painted 180711 8

From our Panzer IV Digital Library Project comes the first product – Early War Panzer IVs; choice of either an Ausf D or E assembly. Working hard to get this released in Q4/18.

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Weltkriege

Stoessi’s Heroes: Hauptmann Günther Viezenz

16.12.20185
  • Weltkriege

Rubicon Models: Truck und Panzersperren

15.12.2018
  • Weltkriege

Great Escape Games: Weitere Italiener

15.12.2018

Kommentare

    • Es ist eine Sammlung von möglichst vielen Varianten einer Fahrzeugfamilie in digitaler Form (also als 3d Modell). Aus den Sammlungen von den Varianten entstehen unter umständen Modellbausätze. Hat man eine grosse Menge an verschiedenen 3d Modellen kann Rubicon dann effektiver Planen, welche Modelle zusammen einen Bausatz bilden können, ohne zu viele Gussrahmen entwickeln zu müssen. So werden die Kosten für die Modelle niedrig gehalten.
      Rubicon ist in erster Line ein Designestudio, die eigene Entwicklung von Kits kam erst später dazu, auch wenn wir sie dafür kennen. Eine grosse Datenback (oder Bibliothek) für 3d Modelle, kann also für sie auch nützlich sein, wenn sie das Modelle nicht als Bausatz bringen.

  • Da hat aber Rubricon nen kleinen Fehler bei den Bildern gemacht: die obere Variante ist nämlich die Ausführung E und die untere die Ausführung D.

    Ganz gut daran zu erkennen, dass die Ausf.E den Rommelkasten und die zusätzlich angeschweißte Panzerung besaß, die Ausf.D eben ned.

    Aber ansonsten sehen die beiden echt sehr gut aus. Vielleicht leg ich mir einen mal zu. Mag die Panzer IV Varianten mit den Stummelkanonen irgendwie ^^

  • Bete, dass es keine Render sind, sonst hört das Designstudio demnächst nämlich auf zu Modellieren und macht nur noch Visulalisierungen 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.