von BK-Mark | 01.08.2018 | eingestellt unter: Reviews, Saga

Review: V&V Miniatures Wikinger und Angelsachsen

V&V Miniatures waren in den letzten Monaten fleißig: Zahlreiche Miniaturen sind erschienen, darunter weitere Wikinger und Angelsachsen. Wir nehmen sie im Review unter die Lupe.

BK Review VV Vikings 1

Auf einen Blick:

Produkte: Vikings Set 5 & 6, Anglo-Saxons Set 2
Hersteller: V&V Miniatures
Material: Resin
Preis: 12,00 Euro je Set
Maßstab: 28mm
Review-Material wurde vom Hersteller zur Verfügung gestellt.

Der eine oder andere weiß: Dies ist nicht mein erstes Review von Produkten des ukrainischen Herstellers. Aber auch in der Community der SAGA-Spieler hat sich V&V Miniatures einen ordentlichen Bekanntheitsgrad erarbeitet. Aushängeschilder sind die Detailvielfalt und hohe Gussqualität ihrer Resin-Sets. In diesem Review schaue ich mir nicht nur die oben genannten Sets genauer an, sondern auch die Entwicklung der von V&V geschaffenen Sets.

Der Inhalt

BK Review VV Vikings 2 BK Review VV Vikings 3 BK Review VV Vikings 4

An der Verpackung hat sich in den letzten Jahren wenig geändert – die kleinen Pappschachteln enthalten Ziploc-Beutel, je einen für jede Miniatur mit all ihren Bauteilen. Der Inhalt ist vollzählig, alle Teile scheinen soweit fehlerlos.

Die Einzelteile

BK Review VV Vikings 5 BK Review VV Vikings 6 BK Review VV Vikings 7 BK Review VV Vikings 8

Die Miniaturen variieren stark in der Anzahl an Teilen. Der Priester der Angelsachsen ist mit 3 Bauteilen sehr überschaubar. Der Bannerträger wiederum wartet durch Körper, 2 Arme, Schwertscheide, Langmesser, Bannerstange, Banner selbst, Kopf und Wasserflasche mit ganzen 9 Teilen auf.

BK Review VV Vikings 9 BK Review VV Vikings 12

BK Review VV Vikings 13 BK Review VV Vikings 14 BK Review VV Vikings 15

Jedes Teil ist frei von Gussgraten – V&V verfügt entweder über fantastische Gusstechnik oder absurd hohe Qualitätssicherung. Die einzigen Nacharbeiten fallen in Form von Begradigung verzogener Resin-Elemente wie Speerstangen an. Eine Tasse mit heißem Wasser auf dem Basteltisch begradigt solche Probleme jedoch weitaus schneller, als ich sonst Gussgrate von Miniaturen kratzen kann.

BK Review VV Vikings 16 BK Review VV Vikings 17

Ein markanter Unterschied: Die Bases von V&V wiesen in der Vergangenheit die Textur eines unebenen Bodens auf, sind mittlerweile aber der üblichen rauen Oberfläche von Standard-Bases wie sie auch GW verwendet, nicht unähnlich. Schade eigentlich, mir gefielen die alten besser.

Der Zusammenbau

Während ich in der Vergangenheit hin und wieder Probleme damit hatte, dass der Kleber die Teile nicht miteinander verhaften wollte, war das bei allen drei Sets kein Problem mehr. Ich konnte ohne weiteres auf das obligatorische Spüli-Bad verzichte. Dennoch schlich sich beim Zusammenbau ein Wermutstropfen ein: Wie so oft beim Zusammenbau von Waffenarmen, die beide die gleiche Waffe halten, gab es hier auch bei zweien der Speerträger Probleme. Die Armöffnungen wollten sich schlicht nicht austarieren lassen und bevor ich mich versah, gab einer der Speere nach.

BK Review VV Wikinger 21

Hier kann ich jedem nur ans Herz legen, zunächst den linken Arm anzukleben, dann den Speer durch die Hand zu führen, diesen dann erst durch die zweite Hand zu führen und erst DANN diese an den Körper zu kleben. Dann bleibt der Speer auch in einem Stück.

BK Review VV Wikinger 19 BK Review VV Wikinger 20

Fazit

V&V Miniatures hat in den letzten zwei bis drei Jahren ein ansehnliches Sortiment an historischen, hochwertigen Resinminiaturen geschaffen. Wie eingangs schon erwähnt, ist besonders der Blick auf die Entwicklung interessant. Waren in meinem ersten Review noch nicht alle Elemente passgenau und hier und da noch ein Gussgrat vorhanden, sind diese Punkte bei den vorliegenden Review-Exemplaren vollständig ausgemerzt.

BK Review VV Vikings 18

Mehr noch: Aus mir unerklärlichen, aber sehr dankbar angenommenen Gründen lassen sich die Minis nun ohne die übliche Spülwasserschrubberei zusammenkleben. Natürlich empfiehlt es sich, dies dennoch vor der Bemalung nachzuholen, dennoch freue ich mich, nicht wieder einzelne Langmesser der Wikinger einzeln im Spülbecken suchen zu müssen.

Wer gerade erst in die zweite Edition von SAGA einsteigt und nach adretten Wikingern oder Angelsachsen sucht, findet nunmehr auch ein Sortiment mit ausreichend Vielfalt für eine reine V&V-Streitmacht vor. Bei der Mischung mit anderen Herstellern stechen die Miniaturen jedoch gerade durch die tollen Details, aber auch die etwas größeren Miniaturen ein wenig heraus.

BK Review VV Vikings 10 BK Review VV Vikings 11

Was mich aber auch bei meinem dritten Review von V&V-Produkten weiterhin sprachlos macht: die Detailschärfe- und vielfalt. Da gibt es modellierte Ohrmuscheln und unzählige weitere feine Details wie Gravuren auf Schwertscheiden. Bislang kenne ich keinen Hersteller, der diese Feinheiten so beeindruckend meistert und gleichzeitig auch noch so schonend mit meinem Geldbeutel umgeht. Denn der Preis von 12 Euro pro 4 Miniaturen ist für mich ohnehin im Rahmen, angesichts der Qualität aber absolut lobenswert.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

BK-Mark

Passionierter Maler und Hobby-Veteran aus den bunten 90ern. Neben 40K, der ersten großen Liebe, heutzutage Infinity-begeistert und Teilzeit X-Wing-Pilot, der die Hobby-Aspekte oftmals dem Spielen vorzieht.

Ähnliche Artikel
  • Reviews
  • Warhammer 40.000

Unboxing: Kill Team

23.07.201837
  • Dust Tactics / Dust Warfare
  • Reviews

Review: Dust Merc Meatgrinder (NSFW)

19.07.20189
  • Bases
  • Reviews

Review: Laughing Jack Mosaik Base-Topper

13.07.201811

Kommentare

  • Ich verfolge VV nun auch schon einige Zeit lang und halte sie für mit die besten historischen Miniaturen auf dem Markt. Aber ist es wirklich so, dass ich vom Sortiment mittlerweile 6 Punkte bei Saga aufstellen kann ohne eine Doppelung? Das war bisher immer mein Ausschlag keine VV Truppe aufzustellen weil Mischen möchte ich diese super Modelle nicht mit anderen Herstellern.

  • Danke für das Review.

    Die Minis haben auf den Fotos eine tolle Detaillierung, wieder etwas für die Wunschliste.

    @BK-Mark: Schön Dich mal wieder zu „sehen“. Ich wollte mal vorsichtig nach den Horus Heresy – Armeeaufbau fragen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück