von BK-Rene | 03.04.2018 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Privateer Press – April Releases

Von Privateer Press wurden jetzt die Releases für den April vorgestellt.

Zunächst eine Hand voll Nachreichungen, die schon erschienen sind.  Die kamen eigentlich schon im März raus, sind bei uns aber untergegangen.

PP SatyxisRaiders&SeaWitch WEB

Satyxis Raiders & Sea Witch (59.99$)

Striking without warning, the savage and cruel Satyxis are the terror of the Broken Coast. Belonging to an ancient tradition in which sailing is as natural as breathing, these fierce warrior women believe nothing in life to be sweeter than plunder and slaughter. The Satyxis savage their victims with the tearing barbs of their enchanted lacerators or break their bones with smashing blows of their twisted horns.

PP SatyxisBloodPriestess WEB

Satyxis Blood Priestess (11.99$)

Blood priestesses preserve the ancient traditions of Satyxis blood magic, worshipping the very act of bloodletting itself. Able to harness the arcane force of spilled vitality, these priestesses perform sacred rituals of primal power that predate Toruk’s reign. Wetting their sacral blades in the blood of their fresh victims they evoke potent spells and safeguard the lives of those they deem worthy, including such preeminent figures as the Queen of the Broken Coast.

PP BlackOgrunIronMongers WEB

Black Ogrun Iron Mongers (31.99$)

Iron mongers are black ogrun metalsmiths who combine their craft with rituals of blood and dark magic. The blood-forged weapons they create would be a reason enough for any captain to take iron mongers on as crew, but these ogrun are also skilled in the repair and maintenance of Cryxian ’jacks.

PP JussikaBloodtongue WEB

Jussika Bloodtongue (17.99$)

Feared by all in the port towns of the Broken Coast who know of her exploits as “the Queen of Blood,” the blighted trollkin Jussika Bloodtongue is a favored lieutenant of Slaughterborn, a brutal taskmaster who leads hosts of Bloodgorgers and marauders in great orgies of destruction. She has become one of the most dreaded and infamous trollkin in the Scharde Islands.

 

 

Jetzt die neuen April Releases:

PP AxiaraWraithblade WEB

Axiara Wraithblade (12.99$)

Admiral Axiara Wraithblade is one of the most feared women on the Meredius and oversees countless pirate flotillas from her flagship, the Morbid Angel. Wraithblade earned her moniker from the blood-consecrated sword Anathema she wields. The weapon is a relic of Satyx, purified by blood priestesses in a ritual of carnage to infuse it with occult power. When she cuts enemies down by its edge, the spilled blood allows her to become as insubstantial as smoke, letting her bypass enemy defenses to close on her chosen foe.

PP BlightedTrollkinMarauders WEB

Blighted Trollkin Marauders (89.99$)

Caring little for their own safety, blighted trollkin marauders swing braziers on long chains that blaze with fire fed by rendered body fat and whale oil. Marauders delight in setting fire to homes in the coastal communities they raid, waiting for the fleeing victims within to rush headlong into their waiting arms. They particularly enjoy the first bite of living flesh that has been blackened and blistered by their torches, and they find the smell of burning meat exquisite.

PP SchardeDirgeSeers WEB

Scharde Dirge Seers (24.99$)

Among those in the Scharde Islands, some humans possess the gift of sorcery, kindled and enhanced by Toruk’s blight. Covens of these women may join the Cryxian pirate fleets, guided by inscrutable omens. Enthralled by the thrumming of blight in their flesh and blood, they indulge in feats of violence, showering in the blood of sacrifices while screaming prayers to the Dragonfather. Some captains feed a coven a steady supply of victims, hoping that amid tortured screams, portents of their future will be revealed.

PP SeveraBlacktide WEB

Severa Blacktide (12.99$)

Found in the maelstrom of battle, her laughter punctuated by the crack of her pistols as she sows chaos and death, Severa Blacktide is a legendary Satyxis warrior. Blacktide is the finest Satyxis gunslinger alive and is counted among the premier gun mages in western Immoren. Each bullet through a rival gun mage’s skull or heart serves as another reminder that she has yet to meet her equal and perhaps never will.

PP BlackOgrunSmogBelchers WEB

Black Ogrun Smog Belchers (44.99$)

Smog belchers are black ogrun who wield heavy culverin-style cannons. Smog belcher weapons are crafted by skilled ironmongers, black ogrun metalsmiths who fuse their craft with rituals of bloodletting and dark magic. From the deck of a Cryxian vessel, smog belchers lay down a barrage of fire, filling the air with a lingering cloud of corrupting ash that rots flesh and blisters the lungs of anyone who breathes it.

PP MiseryCage WEB

Misery Cage (19.99$)

Misery cages are a cruel twist on the gibbets used on the mainland to punish pirates. While a mundane gibbet holds a living prisoner to waste away, a misery cage wrings arcane power from the flesh and souls of any locked away within. Cryxians stuff the dead and dying into misery cages so warcasters can draw upon their essence to fuel their profane magic, which renders the body within to crumbling ash, a terrifying but relatively merciful end.

PP SchardePirates WEB

Scharde Pirates (59.99$)

Most of the living humans who serve Cryx do so as part of the pirate raiding fleets. They are notorious for being willful and bloodthirsty scoundrels of volatile temperament. Sailors in the Cryxian fleets bear marks of the Dragonfather’s blessing in the forms of scales, bony protrusions, and horns growing out of their flesh. These pirates are hardy due in part to the blight toughening their bodies but much more so because their lives are brutal and their battles frequent.

 

Passend dazu kommt von Muse On Minis ein Update Pack für ihr Acryl Token Set heraus (fragt mich nur bitte nicht, warum da ein Cephalyx Caster auf dem Produktbild ist)

MOM Token Cryx

WM: CRYX CID UPDATE COLOR (12.00$)

Your full color CID update for your undead hordes. Some quality of life additions to help older token sets as well!

Tokens:

Skarre3
-Dash
-Deceleration
-Draconic Blessing
-Guided Fire
-Shadowfire X2

Denny2
-5x Breath Stealer
-Damnation
-waithwalker

Scharde Dirge Seers
-Guidance X3
-hexbolt X3

Axiara Wraithblade
Battleplan:
-Serpents Grace
-Sneak
-Special Orders

Agrimony
-black Waters
– sigil of power(already in set)

Smogbelchers
-choking ash X3

Quelle: Privateer Press Hompage & Muse on Minis auf Facebook

BK-Rene

Jungredakteur für den Brückenkopf - Spielt: Viel Warmachine (Convergence of Cyriss / Minions), fast alles andere was Privateer so vertreibt, wenn es sich ergibt auch mal Infinity (Tohaa) oder irgendwas mit meinen Skelett Horden.

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Previews für März

12.12.20184
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press – November Neuheiten

08.12.2018
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: 2019 Preview

07.12.20189

Kommentare

    • Es ist günstiger zu produzieren und im Design.
      Und nicht das ich es als positiv empfinden würde, aber auf dem Spieltisch fällt das an sich auch nicht auf.
      Mich persönlich stört da eher die allgemeine GUssqualität un d die verwendeten Materialien.

      mfg. Autarch L.

      • Wenn es schon günstiger zu produzieren ist dann wären auch günstige Preise angebracht – PP bewegt sich auf GW Preisniveau liefert aber eher billig Qualität ab. Und statt auf den Bildern die selben Minis zu drehen um den Ersteindruck zu erwecken dass es sich um individuelle Modelle handelt, könnte man das auch klarer Kennzeichnen.

      • Ich finde die Preisdiskussion in dieser Branche, allen Unkenrufen zum Trotz, ist ein spannendes Thema. Denn wenn man die gängigen Positionen mal so vergleicht, merkt man, wie individuell die persöhnliche Preisbewertung tatsächlich ist.
        Ein Beispiel: Bei Corvus Belli wird gern das Argument aufgeführt, die hohen Preise seihen gerechtfertigt, weil
        a) die Modelle eine Qualität haben, die mit den Charaktermodellen (CM) anderer Hersteller vergleichbar ist (stimme ich zu, auch wenn ich noch keins in der Hand hatte, ist aber vom Gedanken her legitim für mich)
        b) Das Spielsystem nicht so viele Modelle braucht wie beispielsweise 40k (mMn nicht legitim, denn strenggenommen kann ich auch mit 40k-Modellen Infinity spielen und mit infinity-Modellen 40k; ersteres sieht man aufgrund der Preise weitaus öfter denke ich, aber das nur rein theoretisch).

        Oder nehmen wir mal den…allseits geliebten Marktführer GW. Kritiker sprechen ja oft von den (Achtung, subjektive Übertreibung!) Horden von Alternativherstellern mit höherer Qualität UND günstigeren Preisen bei ähnlichen (oder im Grunde gleichen, sie Begriff Dritthersteller) Modellen.
        Nur, als ich begeistert nach diesen Herstellern suchte fiel mir auf:
        -Günstiger: gibts echt viele
        -Bessere Qualität: gibts auch echt überraschend viele, gerade Corvus Belli sein hier noch einmal erwähnt, nach allem was man hört soll die Qualität echt toll sein!
        -Besser und günstiger: Habe ich wirklich, wirklich nur vereinzelt gesehen, und meistens bei neuen Herstellern. Und bei denen steigen ziemlich zuverlässig nach ein paar Jahren um sich zu etablieren die Preise, ergo kann die vorherige Preispolitik nicht so zwingend wirtschaftlich rentabel gewesen sein.
        Die Einzigen Ausnahmen scheinen meiner Meinung nach aus Osteuropa oder China zu kommen, und auch wenn ich dass den Leuten aus vollem Herzen gönne, bedeutet das, dass das in Europa produzierende GW den selben Preisvorteil hätte, würde es „Im Osten“ produzieren…davon mag jeder halten was er denkt 🙂
        (GW habe ich jetzt nur als Beispiel genommen weil es die Firma ist mit der ich mich am Besten auskenne)

        Und bei all diesen Dingen sind Sachen wie das Material oder zu erwartende Absatzmenge (siehe CM´s) noch nicht einmal einbezogen.

        Um den Bogen weg vom Off-Topic zu den Modellen hier zu machen, ich finde es daher interessant zu sehen, dass die Modelle allgemein als zu teuer empfunden werden. Eine Meinung, der ich mich im übrigen Anschließe.

        MFG
        Captain Alexander
        Bekommt der Imperator Mitarbeiter-Rabatt bei GW?

      • @Beloq:
        Corvus Belli produziert Skirmish Systeme, da ist der Unterschied zu einem Mass-Skirmisher, der mitunter schonmal Units hat, schon nicht zu verachten und der Vergleich hinkt.

        Was sich PiP gefallen lassen muss, ist die Preisdiskussion. Ich finde die Preise mittlerweile leider indiskutabel. Ich zahle für Einheiten mit 10 Modellen mitunter mehr als bei GW, und bekomme eine deutlich miesere Qualität. Dazu wird das Playtesting auch noch an die Spieler outgesourct. Ich führe diese Diskussion in meinem Hobby sonst nicht, aber hier sitzt der Stachel einfach zu tief.

      • Ich finde auch PP muss langsam wirklich an der Gußqualität oder mal wieder am Material arbeiten.
        Star Wars Legion kommt ja in einer Einheitenbox auch ohne Clone aus, hat dann halt Clone wenn man die selbe Einheit mehr als einmal aufstellt. Dafür kostet dort eine Einheit gefühlt die Hälfte im Vergleich zu PP.
        Das Material lässt sich auch deutlich besser bearbeiten als bei PP.
        Na mal schauen wie die Preise dann bei Monsterpocalypse mit den Preisen und dem Material aussieht.

      • @Beloq: Ich vermute mal der Kommentar war ironisch gemeint? Wenn dem so ist: kA warum Du das jetzt mit CB vergleichst… Zwar gibt es bei CB doppelte Körper in den 4er Packungen aber durch die anderen Teile (Arme, Waffen, Köpfe) hat man eben keine identischen Modelle. Zudem gibt CB die Ersparnis ja an den Kunden weiter: bei einer 4er Box zahlt man in etwa den Preis wie für 3 Einzelmodelle, das finde ich dann ok. Bezügl. der Qualität brauchen wir gar nicht diskutieren: ich habe sowohl Infinity als auch Warmachine Modelle zu Hause, da erübrigt sich jeder weitere Kommentar.

        Auch wenn ich Klone nicht mag kann ich das bei Massensystemen akzeptieren, aber dann soll der Hersteller bitte so fair sein das klar kenntlich zu machen. Bei den Preisen geht es mir auch weniger um den absoluten Betrag (unser Hobby ist teuer) sondern darum was man für das Geld geboten bekommt. Und zumindest bei mir ist es so, dass ich nicht bereit bin für die von PP gebotene Qualität die aufgerufenen Preise zu bezahlen. Da kaufe ich mir lieber Modelle für ein anderes System.

  • So, beim dritten Versuch haben sie es endlich geschafft, Satyxis Raiders zu machen, die gut aussehen. 😮

  • Also ich finde PP muss langsam aufpassen, dass sie es nicht übertreiben. Die Preise sind inzwischen teilweise deutlich höher als bei GW. Und dass ein Multi-Part Plastik Bausatz besser als eine Box mit 10 Restic Modellen ist steht denke ich auch außer Frage.

  • Wo kommt des eigentlich her mit inzwischen / mittlerweile Preis auf GW Niveau oder gar höher?

    DAS ist seit JAHREN so. PP ist spätestens 2010 an GW vorbei gezogen bei den Preisen. Und die miesen Klonkrieger Boxen gibt es auch so schon ewig.

    Die höheren Preise waren gut versteckt aber sind keine Entwicklung der letzten paar Jahre.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.