von BK-Martin | 09.07.2018 | eingestellt unter: Zubehör

PK-PRO: Neuheiten

PK-PRO zeigen ein paar nützliche und auch durchaus amüsante Neuheiten zugleich.

Kennt Ihr das, Ihr seid auf einer Messe und die Besucher begrapschen eure Miniaturen? Um an dieser Stelle die potentielle Mordgefahr zu reduzieren haben wir eine neue Reihe von Aufklebern für euch kreiert! So könnt Ihr von Anfang an klar machen wohin der Hase läuft, wenn gegrapscht wird 🙂

Aufkleber-DANGER-Touching-Models-May-Cause-Serious-Injury-or-Death – 2.00 EUR

Pkpro 01

Ein Aufkleber für die Indoor-Anwendung.
Motiv: siehe Produktfoto.
Maße (Höhe x Breite): 9,8 x 9,8 cm.
Sprache: English.

Aufkleber-Finger-weg-sonst-Finger-weg – 1.75 EUR

Pkpro 02

Ein Aufkleber für die Indoor-Anwendung.
Motiv: siehe Produktfoto.
Maße (Höhe x Breite): 5,2 x 7,4 cm.
Sprache: Deutsch.

Aufklebert-Berühren-Verboten-Rund – 2.00 EUR

Pkpro 03

Ein Aufkleber für die Indoor-Anwendung.
Motiv: siehe Produktfoto.
Maße (Durchmesser): 5 cm.
Sprache: Deutsch.

Aufkleber-Miniaturen-Bitte-Nicht-Berühren-V1 – 2.00 EUR

Pkpro 04

Ein Aufkleber für die Indoor-Anwendung.
Motiv: siehe Produktfoto.
Maße (Höhe x Breite): 10,5 x 7,4 cm.
Sprache: Deutsch.

Aufklebert-Berühren-Verboten-V1 – 2.00 EUR

Pkpro 05

Ein Aufkleber für die Indoor-Anwendung.
Motiv: siehe Produktfoto.
Maße (Höhe x Breite): 10,5 x 7,4 cm.
Sprache: Deutsch.

Quelle: PK-Pro auf Facebook

Ähnliche Artikel
  • Zubehör

Deep Cut Studio: Neue Dice Trays

20.09.20183
  • Zubehör

Bandua: Titanicus Kontrollpads

14.09.201814
  • Fantasy
  • Zubehör

Neverrealm Industry: Neuheiten

11.09.20183

Kommentare

  • Eigentlich wollte ich was längeres dazu schreiben aber das enthielt mir zu viel Konfliktpotenzial.

    Des wegen kurz ich halte weder die Idee, noch die Ausführung noch die preisliche Gestaltung für Tragfähig außer das ist ein sehr verspäteter Post der eigentlich am 1.4. hätte erscheinen sollen. Dann wäre das begrenzt lustig aber nur sehr begrenzt.

    • +1

      An allen Demoveranstaltung an denen ich teilgenommen habe war das nie ein Problem und Displayfiguren gehören halt in eine Vitrine. Falls man unbeding seine Vitrinenmodell ohne Vitrine präsentieren will kann man auch ein „Bitte nicht berühren“
      Schild kurz selber machen. Ganz ohne doofen Spruch.

    • Habt ihr noch nie in einem Hobbyladen gespielt, in dem auch zum Beispiel Kartenspiele gespielt werden? Viele der Spieler haben keine/kaum eine Vorstellung davon, wie aufwändig so ein Miniaturen-Paintjob sein kann und fassen auch mal ungefragt Minis an, die z. B. als Verlust neben dem Spieltisch stehen. Oder Kinder z. B.

      Ob da so ein Aufkleber her muss, kann ja dann auch noch jeder selbst entscheiden. Meins ist es auch nicht, ich weise dann entsprechend 1x auf solche Gepflogenheiten hin, und werde beim 2. mal grantig (musste ich noch nie).

      Und gottseidank kann man selbst entscheiden, ob man diese Aufkleber nutzen mag oder nicht.

      • Bis jetzt wurde ich immer erst gefragt wenn jemand meine Figuren in die Hand nehmen wollte. Sowohl von Leuten die TT spielen als auch von den Brett- und Kartenspieler die sich sonst noch im Laden herumtreiben. Vielleicht hatte ich einfach Glück, oder ich wohne in einer Gegend mit guten Sitten. 😉

  • Finde ich witzig. Ob man sie braucht ist abzuwegen. Für Leute die eventuell etwas ausstellen und nicht alles in Vitrinen unterbringen, ist das eine nette Sache.

    • Es ist tatsächlich gruselig wie manche Leute mit fremdem Eigentum umgehen. Ich habe das nicht nur bei Demo-Spielen und Messen erlebt, sondern auch auf Turnieren und Spiele-Treffs. Es gibt da ein paar Kandidaten, die grapschen alles an und nehmen auch mal ungeniert Figuren vom Display Board.

      Beste Aktion: Mini wird gegrapscht (dieses Wort wurde bewusst gewählt), magnetisierte Teile werden abgedrückt und fallen auf den Boden – Kommentar: „Da hast du wohl zu schwache Magnete benutzt“

      • Hat er Recht. Gibt gute Magnete und gute Versicherungen. Was soll da schon passieren. Wegen einer Figur … So lange das Keiner mutwillig kaputt macht ist es doch egal. Am Ende kommen diese Leute doch eben genau auf Messen und Veranstaltungen, um eben sich feiern zu lassen ( oder ihren Narzissmus auszuleben ;-)). Wenn einer pienst wegen 200€ und 100 Stunden Arbeit, den lach ich aus. Soll er halt gescheite Magnete kaufen 😀

  • PK-Pro hätte einen Schritt weiter gehen sollen und direkt kleine Acryl Aufsteller mit anbieten sollen damit man die Hinweise direkt auf Demo/Präsentationstische stellen kann.

    • Guter Punkt. Ein Piktogram braucht nicht dringend eine Klebefläche.
      @Sticker:
      Die Sticker mit den Drohungen sind unnötig. Der letzte als neutrales Verbot ist ok. Das ist absolut für den Zweck ausreichend.

  • Denke die mit den ‚Drohungen‘ klebt man sich auch eher als Gag an den Transportkoffer oder so. Sollte auch eigentlich jeder der halbwegs klar denken kann verstehen, dass das nicht ganz ernst gemeint ist.
    Und für den ‚ernsten‘ Demotisch für eine Con gibt’s ja die harmlose Variante.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück