von BK-Markus | 15.05.2018 | eingestellt unter: Science-Fiction

Onslaught Miniatures: Neue Previews

Onslaught Miniatures präsentieren neue Sci-Fi Preview Bilder auf Facebook.

Onslaught Miniatures Neue Previews 01

WIP shot of the Xenomite Vindanids.

Onslaught Miniatures Neue Previews 02

WIP shot of the Xenomite Cerebnid.

 

Quelle: Onslaught Miniatures auf Facebook

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Spitfyre, Kill Team, Summoners, Eden, SW Legion und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Science-Fiction

Games Workshop: Neuheiten

19.01.201916
  • Infinity

Infnity: Echo Bravo Preview

19.01.20192
  • Science-Fiction
  • Star Wars

X-Wing: Servants of Strife Preview

19.01.2019

Kommentare

  • Ach Gottchen, die sind ja süß. Aber ich fand die Hellborn auch schon knuffig.

    Wie modelliert man in der Größe eigentlich? Das habe ich mich beim guten Baccus auch schon mal gefragt. Lupenbrille und viel Valium? Es wird ja nicht jeder Hersteller schon mit Rendern und 3D Druckern arbeiten, oder?

    • Bei Onslaught sind es tatsächlich digitale Sculpts bzw. Render. Das ist auch praktisch, weil sie einige Sachen nicht nur in 6mm sondern leicht modifiziert auch in 15mm anbieten.
      Baccus sind sicher nach wie vor Handarbeit. Vermute mal, das Arbeiten in der Größe muss einem einfach liegen. Wie z.B. auch dem 6mm Sci Fi Helden von Angel Barracks. Ich komme da an meine Feinmotorik-Grenzen. Wollte mal nen Kommandotrupp für Epic umbauen, und war nach der ersten Figur dann doch mit der Standardversion sehr zufrieden… 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.