von BK-Herr Kemper | 01.01.2018 | eingestellt unter: Fantasy, Kickstarter

Norba Miniatures: Neuheiten

Norba Miniatures präsentieren neue Fantasy Figuren.

Norba Miniatures Dez1 Norba Miniatures Dez2 Norba Miniatures Dez3

Peregrinos de Batalla – 18,00 EUR

Norba Miniatures Dez4 Norba Miniatures Dez6Norba Miniatures Dez13

Regimiento de Piqueros Imperiales – 18,00 EUR

Norba Miniatures Dez5 Norba Miniatures Dez11 Norba Miniatures Dez12

Regimiento de Alabarderos Imperiales – 18,00 EUR

Norba Miniatures Dez7 Norba Miniatures Dez8 Norba Miniatures Dez9 Norba Miniatures Dez10

Trebuchet Real – 22,00 EUR

Quelle: Norbaminiatures auf Facebook

BK-Herr Kemper

Mostly Harmless. Im Hobby seit den 80ern..... Spielt: Infinity (Nomads & Aleph), Warmachine (Khador & Mercs), BattleTech (Alpha Strike), 7TV Adventures, In Her Majesty's Name, Dust, Batman TMG

Ähnliche Artikel
  • Fantasy

Last Sword: Elf Aarriors with Heavy Armour Preview

25.04.20184
  • Malifaux

Wyrd Games: Neue Previews

25.04.20184
  • Fantasy

Durgin Paint Forge: Neue Previews

25.04.20184

Kommentare

  • Kann jemand etwas über die Qualität der Minis sagen? Sind diese vergleichbar mit denen von Momminiaturas?

  • Hmm…mal ne Frage, aber tragen die Jungs ganz oben ihre Schilde nicht verkehrt herum, oder gab es auch Schilde, bei denen die Spitze nach oben getragen wurde?

    • Es gab über die Jahrtausende hinweg jede Menge Schildformen, welche man aus dem modernen Blickwinkel hin nicht unbedingt als “klassisch” bezeichnen würde, aber das hier sieht für mich eher nach Rule of Cool aus.

    • Es gab bei den Warhammer Fantasy Bretonen eine Einheit die genau so aussah.
      Das Trebuchet vom unteren Bild könnte auch eine Kopie sein. Wenn ich Bretonen spielen würde, wären die Jungs dabei.

  • Ich kann mich nur wundern.

    Bei der nun wahrlich mehr als bescheidenen Qualität der Modellierungen durchweg nur positive Kommentare?!?

    … und die Minis anderer insbesondere deutscher Firmen werden ohne Ausnahe hier im Forum zerrissen.

    ????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

    • Das hat mehrere Gründe aber primär ist es Ein Preis/Leistungsfrage.

      Hier bekommt man Minis, die ganz klar nicht in der ersten Liga mitspielen, aber auch entsprechend realistisch bepreist sind. Das ist für die meisten dann auch angemessen und damit okay.

      Nimmt man den Durchschnitt der deutschen Hersteller, die in einer vergleichbaren Qualitätsklasse liegen, sind diese in der Regel deutlich teuerer.

      Das hat mehrere teils profane Gründe, aber für den Kunden zählen diese bekanntlich nicht.

      Hier wird immer nur der Marktführer und dessen Preisgestaltung als Maßstab heran gezogen. Und auch wenn die deutschen Hersteller oft günstiger sind als die Figuren des jeweiligen Segmentführers oft auch viel schlechter. Ganz besonders wenn man sich den internationalen Vergleich anschaut sind die deutschen Hersteller im jeweiligen Segment in der Mehrheit unterdurchschnittlich von der Modellierung und überdurchschnittlich im Preis, dass macht das Gesamtpaket unattraktiv.
      Gerade und besonders in einem Nischenmarkt wie diesen.

  • Mag daran liegen das die Auswahl an klassischen Bretonen so gering ist das man sich über alles freuen kann!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen