von BK-Thorsten | 11.01.2018 | eingestellt unter: Allgemeines

Netzfund: Model Box

Beim surfen im Internet findet man bekanntermaßen alles mögliche. Wir sind kürzlich auch über etwas gestolpert. Etwas kleines, eckiges. Eine Lootbox. Mit Tabletopinhalt.

Modelbox Logo

Wer jetzt mit dem Begriff Lootbox nicht viel anfangen kann oder ihn bisher nur im (meist negativen) Zusammenhang mit Videospielen gehört hat: Lootboxen gibt es von diversen Anbietern die einem, so man sie abonniert hat, meist monatlich ein Paket angefüllt mit allerlei… nennen wir es “Nerdkram” zu einem bestimmten Thema zusenden. Wir reden hier sowohl von den üblichen T-Shirts, Postern, Pins, Aufklebern und Bobblehead Figuren, aber auch Alltagsgegenstände wie (Shot-)Gläser, Geldbörsen, Kissenbezüge, Mützen, Handschuhe, Socken und es soll sogar schon mal eine Küchenschürze drin gewesen sein! Natürlich handelt es sich bei allem um Merchandise-Produkte in entsprechender Form und/oder mit entsprechendem Aufdruck. So richtig wissen was man denn eigentlich mit der Box erhält tut man das immer erst beim Öffnen. Oft wird vorher das Thema der Box bekannt gegeben wie z.B. “Helden”, “Retro”, “Magie” usw. sowie ein oder zwei der enthaltenen Franchises. Meist ist ein Abomodell hinterlegt welches sich automatisch verlängert.

Die Model Box funktioniert genauso. Nur das hier der Inhalt ausschließlich aus Tabletop-Material besteht. Im Blog der Website sind als Inhalte vergangener Boxen Farben, Pinsel, Messstäbe, Gelände und (natürlich!) Miniaturen gelistet. Alles passend zu dem Thema der jeweiligen Box. Wir haben uns ein wenig durchgeklickt und sind auf viele bekannte Hersteller getroffen, darunter Knight Models, Corvus Belli, Bad Squiddo Games, Warlord Games, TT-Combat, Great Escape Games, Vallejo, The Army Painter, Scibor, Secret Weapon usw. usf.

Was den Umfang angeht haben wir uns mal den aktuellsten Blogeintrag herausgegriffen: Die Banzai-Box vom Dezember.

Enthalten waren folgende Artikel:

  • 1 TT-Combat Eastern Empires Geländeset aus 9 Kleinteilen
  • 1 Test of Honour Bandits and Brigands Blister (3 Minaturen) von Warlord Games
  • 1 Bushido Blister von GCT Studio
  • 1 Onna-Bugeisha-Miniatur von Bad Squiddo Games

Auch hier spielt noch einmal der Zufall eine Rolle exakt welchen Blister/welches Set des jeweiligen Herstellers man nun tatsächlich in seiner Box hat.

Die Abomodelle reichen von der üblichen Einzelbox, welche sich monatlich automatisch verlängert bis man nicht selbst aktiv kündigt, zu 23,99 GBP bis hin zu einem 12-Monats-Deal der den Preis pro Box auf 21,99 GBP drückt. Das Porto nach Deutschland schlägt allerdings mit stattlichen 9,99 GBP im Monat zu Buche.

Wir selbst haben noch keine Box bestellt und sind, gemessen an den im Blog gelisteten Inhalten, auch ein wenig skeptisch.

Wie ist euere Meinung? Habt ihr die Model Box bereits getestet? Schreibt es uns in die Kommentare.

Link: Model Box Homepage

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Batman / DC Universe
  • Reviews

Kurzreview: Joker Gang

23.01.20189
  • Reviews
  • Zubehör

Review: Army Box Battle Counter 2

22.01.20181
  • Allgemeines

Gastbeitrag: Gratisregeln – Nein Danke, ich bezahle

22.01.201882

Kommentare

  • So. mal eben mit online-ueblichen Rabatten wo moeglich gegengerechnet:

    Dezember Box Wert 26.7 GBP
    November Box Wert 22.25 GBP (!!)

    Und dafuer irgendwas bekommen, was die eh aus Restbestaenden und Promo-Deals zusammenklauben? Ne,danke.

    Wie gesagt, die November Box ist teuerer als der Einzelkauf! WTF?
    (Batman 10.35 GBP, Frostgrave Knights 5.4 GBP, Warcolour 2.50 EUR, Judge Dredd Mini 4 GBP)

    • In der November-Box waren noch Farben, allerdings schreiben sie nicht dazu, wie viele. Und einige von den Minis waren sonst ausverkauft, ich denke, das ist auch ein Pluspunkt.

      (Ich würde mir trotzdem kein Abo holen, das automatisch monatlich den Zinnberg vergrößert.)

      • Naja, die OOP Judges sind vermutlich aus gutem Grund OOP 🙂

        Und realistisch betrachtet lief das wohl so:

        Model Box: Hey Foundry, habt ihr was billiges was wir den Leuten unterschieben koennen?
        Foundry: Klar, hier liegen noch 12 Boxen mit so 80er-Jahre Judge Dredd Blistern, die kauft eh keine Sau. Die sehen noch mieser aus als das Zeug von Warlord.
        Model Box: Ka-Ching$$$
        Foundry: Ka-Ching$$$

  • super um Ladenhüter los zu werden.

    und der Kunde bekommt Mini´s die er mit ziemlicher Warscheinlichkeit nicht brauchen kann und die in der Bits Box laden.
    Wie kann mann Tabletop auf Trading Card Niveau heben? Cooool mit so einer Box, man weiß nie was so drin ist und ob man es für sein “Deck” brauchen kann.
    Vieleicht sollten Model box gleich noch eine Trading Card Tausch Börse, eh Mini Tausch Börse mit ins Leben rufen.

    Bei Merchandise Kram für den Sammel-Nerd ok, für Tabletop in meinen Augen ein Schmarn. Aber wenn es dafür ein Markt gibt …

  • Also Mantic Games hat mit den Crazy Boxen ja etwas Ähnliches im Angebot, jedoch bekommt man dort das 2-3-fache an Wert raus und hat alles über Ladenhüter bis hin zu Promofiguren dabei.

    Das hier fabrizierte Modell hingegen sieht nach primär Ladenhüter zum annährend gleichen Wert aus.

    Tja, da weiß ich, wo ich lieber eine Box hole. 🙂

  • Noch mehr Kram der bei mir herumliegt, nicht gespielt wird und den Stapel an unbemalten Minis erhöht.
    Nein Danke. Da würde ich sogar mit ordentlicher erspaarnis passen.
    Da zahle ich lieber mehr und kaufe mir die Sachen die mir so gut gefallen, dass ich sie unbedingt haben will. Davon gibt es auch mehr als genug.

  • Ich würde niemals bei solch einem Abo mitmachen, wenn der Anbieter herstellerfrei packen darf.
    Da ist einfach unser TT-Markt zu unübersichtlich und daher absolut nicht absehbar ob was dabei ist, was mir spielerisch oder malerisch was bringt.
    Selbst bei solchen Überraschungsboxen von einem isolierten Hersteller wäre ich extrem vorsichtig.
    Beide Mysteryboxen von Steamforged wären für mich total uninteressant gewesen, obwohl 2 komplette Teams dabei waren und noch ein paar Promos.
    Die Steamforged Mystery Box hat bisher auch nocht nicht für Mega-Begeisterung gesorgt.
    Daher gillt für mich, wenn ich mal Spielgeld über habe, kann man das vlt machen, aber dann auch kein Fass aufmachen, wenn es nicht die Mega-coole Box ist.
    Die einzigen Hersteller, wo ich mir vlt mal so ein Blindkauf/Abo vorstellen könnte, wäre vlt Corvus Belli und vlt sogar tatsächlich GW

  • Es gibt auch ein paar “Lootboxes” in denen Farben und Pinsel geliefert werden. Das find ich persönlich schon interessanter, aber letztlich bekommt man halt immer Sachen die man sich nicht selbst kaufen würde.
    Ich denke das Produktkonzept zielt einfach etwas am normalen Tabletopper vorbei.

  • Ich hätte hier ne einfachere “Loot-Box”:
    1. Einfach bei einem Händler oder ebay einloggen und Seite für Tabletop-Angebote öffnen.
    2. Augen zu und wild auf den Bildschirm klicken (je häufiger, desto mehr “Inhalt”)
    3. Augen wieder auf und Bestellung bestätigen (nicht schummeln und Sachen wieder löschen!!!)
    Fertig. Box kommt die nächsten Tage…
    😀

    • Bei einer Loot-Box hab ich wenigsten die 0.03% Chance auf irgendwas geiles. Hier gibt es nur Reste-Rampe.

      Wenn sie sagen wuerden: “UND in EINER der Boxen ist VIELLEICHT ein Warhound Titan”, dann koennte man es mit der Videospiel-Seuche vergleichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen