von BK-Christian | 17.12.2018 | eingestellt unter: Brettspiele

Metal Gear Solid: Brettspiel angekündigt

Zu Metal Gear Solid soll 2019 ein Brettspiel kommen.

IDW Metal Gear Solid 1

San Diego, CA (December 11th,  2018) IDW Games and Konami Digital Entertainment, Inc. announced today that they have partnered to bring Metal Gear Solid to the tabletop with Metal Gear Solid: The Board Game.

Designed by Emerson Matsuuchi (designer of the Century game series, Reef, and Specter Ops)Metal Gear Solid: The Board Game is a fully cooperative, miniatures board game. Following the story of the first Metal Gear Solid video game, players take on the roles of Solid Snake, Meryl Silverburgh, Dr. Hal “Otacon” Emmerich, and Gray Fox the Cyborg Ninja. They’ll need to use their unique skill sets to avoid detection as they complete objectives across multiple campaign scenarios. Featuring a highly dynamic A.I. system and sandbox gameplay, missions can be completed in multiple ways and will always play out differently.

Jerry Bennington, IDW Publishing’s VP of New Product Development says, “Having partnered with Konami in the past to adapt Metal Gear Solid into comics and produce all new stories in the Silent Hilluniverse, we are extremely excited to be partnering again to bring Metal Gear Solid to a new gaming medium: tabletop. We know this a beloved franchise with a die-hard fan base, and as such we’re putting all of our energy into producing a premium gaming experience that is exciting to play over and over again.”

Game designer Emerson Matsuuchi says, “I’m probably the biggest fan of Metal Gear Solid. Ever since playing the first Metal Gear Solid, it has forever altered the way I view games. The story it told was so memorable and the gameplay experience so rich that it has shaped my expectation of games as both a designer and gamer. So the opportunity to bring this masterpiece to the table has been an honor and dream come true. I’m excited to be able to capture the tactical stealth action that is the hallmark of the franchise as well as create a new experience and story for the Snake fans. Age hasn’t slowed him down one bit.”

Metal Gear Solid: The Board Game will feature miniatures by the highly regarded sculptor Francesco Orrù, and art from lifelong Metal Gear Solid fan and comic artist Kenneth Loh.

Gaming media interested in playing Metal Gear Solid: The Board Game will get their first chance at E3 2019. IDW Games will be booking play session for media outlets for Saturday, June 8, through Monday, June 10. Gamers eager to sample Metal Gear Solid: The Board Game will have a chance to demo it at any of the following 2019 summer conventions: Origins Game Fair, Dice Tower Con, San Diego Comic Con, and Gen Con.

For more information on Metal Gear Solid: The Board Game, follow IDW Games on Twitter and like their Facebook page, where fans can discover art and gameplay development ahead of the game’s release in 2019. Sign up for the newsletter HERE to be alerted when the game goes live!

Quelle: IDW Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele

Archon Studio: Wolfenstein Brettspiel

05.08.201913
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Joan of Arc: Zukunftspläne

04.08.20192
  • Brettspiele

Ninja Division: Neuheiten zur GenCon

03.08.20196

Kommentare

  • Großartiges Videospiel damals und deshalb eine interessante Meldung … Nur: Laut kurzer Recherche hat IDW Games ja schon etliche Spiele mit namhafter Lizenz im Portfolio. Aber „groß“, bekannt und herausragend scheint mir keins davon zu sein – oder täusche ich mich? Kenne von deren Spielen nämlich keins persönlich.

    • Ich habe einige davon bei mir im Laden, das Problem ist eher die Verfügbarkeit der Spiele in Deutschland.

      Aber allein das Munchkin: Turtles ist schon recht gut gelaufen, obwohl es ein Munchkin ist (Eine Reihe, die bei mir so gar nicht läuft)

      • Danke für die Infos, Ralf! Wobei ich zwischen einem fun-lastigen Kartenspiel und Koop-Brettspiel mit verschiedenen Missionszielen schon einen deutlichen Spieldesign-Unterschied sehe … Konami ist leider nicht sehr gut darin, ihre eigenen Marken zu pflegen und für ein gutes Produkt auch mal ’n Euro mehr zu investieren. Daher bin ich etwas sehr skeptisch.

    • TMNT: Shadows of the Past ist ein tolles Koop-Brettspiel von denen, da am besten auch die Kickstarter Version, allein schon wegen Rocksteady & Bebop. Meiner Meinung nach eins der besten Spiele, die den Teamwork Aspekt besonders herausstellen und einen angenehm fordernden Schwierigkeitsgrad haben. Im Januar soll dazu auch ein neuer Kickstarter (Soft Reboot + City Fall Expansion) erscheinen. Also ich finde es schon toll, aber ich bin auch alter Turtles Fan (das munchkin mag ich trotzdem nicht, es gibt einfach einen Punkt, da hat man erstmal zuviel Munchkin im Leben gespielt). Bei uns jedenfalls neben Gloomhaven und Maus&Mystik das Brettspiel, was am häufigsten gespielt wird, weil wir eigentlich seit ein paar Jahren nur noch kooperative Brettspiele spielen, kompetitiv hat man einfach bei Tabletop genug. Freue mich jedenfalls auch auf das MGS Spiel, bin aber sehr gespannt, wie sie den Controller-Wechsel beim Psycho Mantis Bossfight implementieren wollen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.