von BK-Christian | 24.03.2018 | eingestellt unter: Fantasy, Kickstarter

Lost Kingdom Miniatures: Echsen-Kickstarter

Nach den Chaoszwergen planen Lost Kingdom ihren nächsten Kickstarter.

LK Lost Kingdom Saurians Echsen Kickstarter 1 LK Lost Kingdom Saurians Echsen Kickstarter 2 LK Lost Kingdom Saurians Echsen Kickstarter 3 LK Lost Kingdom Saurians Echsen Kickstarter 4 LK Lost Kingdom Saurians Echsen Kickstarter 5 LK Lost Kingdom Saurians Echsen Kickstarter 6 LK Lost Kingdom Saurians Echsen Kickstarter 7 LK Lost Kingdom Saurians Echsen Kickstarter 8 LK Lost Kingdom Saurians Echsen Kickstarter 9

VERY IMPORTANT!!

Hi everyone!!! We have been thinking for a long time, reading your comments and listening your advices and we have decided to create a new crowdfunding!! This time the lucky ones will be the Saurians, but as we love challenges we are planning a release even BIGGER than last time. The idea is to create a HUGE RANGE of Saurians, including monsters, characters, more regiments and a lot of things yet to come. Here you have some renders of Chameleons Unit, Regular Saurians Regiment and some heroes. Please share and leave us a comment with your own ideas or the models you would like to see!!! And this is just the beginning.

Thanks a lot for your support!!

Quelle: Lost Kingdom Miniatures bei Kickstarter

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Summoners

Summoners: Neuheiten im April

24.04.20184
  • Fantasy
  • Kickstarter

A Song of Ice and Fire: Starter Box Previews

24.04.20181
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Necromunda
  • Warhammer / Age of Sigmar

Games Workshop: Wochenvorschau

23.04.201818

Kommentare

  • Lustig. Seit Age of Sigmar mag ich solche dicht gedrängen Regimenter einfach nicht mehr leiden, wo man die einzelnen Modelle am Ende eh kaum erkennen wird.

    Tolle Designs sind die aber trotzdem.

  • Diese Schlachtenreihen machen für mich grade den Charme aus, man muss aber auch dazu sagen das ich ein Freund dieser Systeme bin umd mit AoS oder Infinity nicht viel anfangen kann.

  • Also, es gibt schon zu “beschäftigte” Figurendesigns. Mir fehlt da mehr quantitative Differenzierung und z.T. Regieführung im Gesamtkonzept.
    Auch sowas wie, dass das Opfer hier wie eine Puppe wirkt – sowohl die eher steife Haltung des Opfers als auch wie der gehalten wird wirkt nicht natürlich.
    Abgesehen davon hätte ich auf sowas sowieso eher verzichtet, wenigstens auf den Boden gelegt, um das Modell mehr zu “öffnen”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen