von BK-Thorsten | 17.05.2018 | eingestellt unter: Kings of War

Kings of War: Neuheiten im Juni

Der Blog „Until somebody looses an eye“ hat die Neuheiten im Juni für Kings of War geteasert.

Tweet, tweet, tweet.  Tweet.  Tweet Tweet.  Tweet, Tweet, TWEET.

That is the sound of a little bird whispering in my ear.

June sees some big releases from Mantic for Kings of War.  When I say big, I mean BIG.  Monstrous even.

First, in June the forces of the abyss are finally getting a model for the living legend Chroneas.  Now a Chroneas is a monster, and while not unique, they are rare enough to never encounter more than one.  Of course with Fireball 20, Piercing (1) and the special rule that it is NEVER disordered (i.e. the only way to stop it shooting at you is to kill it) they do seem to show up in almost everyone’s list.

KoW Chroneas Prev

Abyssal Chroneas MGKWA401 MSRP £29.99 €39.99 $49.99

To help balance this out, the good armies see the release of the final dragon variant funded by the Kings of War 2nd Edition Kickstarter – the Basilean High Paladin.

 KoW Bassileadragon
Basilean High Paladin on Dragon MGKWB104 MSRP £29.99 €39.99 $49.99

The neutral players need a bit of loving as well – so the Forces of Nature (ok, the Brotherhood can take one as well) get the next Greater Elemental – water.  (This leaves only the air elementals (lesser and greater) left for Mantic to make).  Water has the power to clean (i.e. heal) itself – represented by the regeneration rule on this beast.  Fitting with the smaller units, it has a bit of fish and debris being carried along with the waves as it smashes into your foes!

Mantic KoW GreaterWaterElemental Prev
Greater Water Elemental MGKWR404 MSRP £29.99 €39.99 $49.99

Some people have seen sneak peaks and heard rumors, but the Orcs are finally getting their monster – the Winged Slasher.  I believe there will also be a non-winged variant (because somebody might actually want to take one, though I’ve never seen anyone take it without wings).  A big question thoug is will this work for a Salamander army?

KoW Slasher 2
Orc Krudger on Winged Slasher MGKWO202 MSRP £29.99 €39.99 $49.99

Finally Mantic has been re-releasing a lot of their older metal models, so if you don’t quite need a monster to mount your krudger on, the Krudger on gore is coming back.

 KoW Orc Krudger On Gore
Orc Krudger on Gore MGKWO203 MSRP 14.99 €17.99 $19.99

It looks to be a monstrous summer.  Which of these beasties are your most excited about?

Because it is all fun and games . . .

Quelle: Blogeintrag bei Until somebody looses an eye
BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Kings of War

Vanguard: Kostenloser Regel-Download

10.10.20188
  • Kings of War

Kings of War: Vanguard Vorbestellungen

19.09.201818
  • Kings of War

Kings of War: Vanguard Previews

16.09.20188

Kommentare

    • Ja schlimm.

      Ich ertappe mich immer wieder bei den Dingern nach dem Schlitz für die 50cent zu suchen, die man einwerfen muss damit der Drache anfängt zu schaukeln.

  • Wieso muss man so ein hässliches Drachenvieh noch mal neu rausbringen und dann auch noch 40,- € dafür verlangen? Der 3D-Render des Orklindwurms hingegen sieht ganz brauchbar aus. Bin mal gespannt.

    • Weil es offenbar Leute gab, die ihn haben wollen und der Bausatz ohne großen Aufwand herzustellen war?
      Mantic haben hier kaum etwas zu verlieren, warum sollten sie es also nicht machen.

  • Dieses brennende Stein/Dämonending finde ich ganz gut. Aber 40 Euro sind mir etwas zu überzogen.
    Wäre der von Bones würde ich ihn zum Spass kaufen.

  • Moin – ich kann leider die Kritik nicht ganz nachvollziehen.

    Als Mantic noch billige Proxi-Modelle für WHF herstellte, kritisierten viele die Qualität. Jetzt wo sie mit der Qualität nachzogen und die Preise auf ein normales Niveau anhebten, kritisieren viele die Preispolitik.

    Sorry – was habt ihr erwartet?

    • Alles umsonst. Was erwartet man heute sonst? Für Arbeit zahlen 😅 nein das ist nicht mehr drin.

      Der Drache sieht echt schlimm aus. Aber beim Rest ist für mich klar zu erkennen, dass Mantic sich weiter entwickelt.

  • Mantic polarisiert die Massen, es wird nie Einigkeit über Mantic geben 😉

    Mir gefallen die Modelle, vor allem die KOW Vanguard Modelle und preislich liegen sie weit unter meinem bisherigen TT (Hordes).

  • Klar, der Drache ist jetzt nicht mit einem GW-Produkt zu vergleich. Der hat eher einen Mage-Knight- oder Oldschool-Charme. Ich fände den aber mega gut für eine Retro-Armee für Dragon Rampant.
    Da gibt es ja mittlerweile einige Hobbyisten, die auf dieser Schiene sind. Und mir gefällt das auch.
    So extrem klassisches Fantasy und mit der Farbgebung eines RPGs aus den 90ern. Nostalgie eben.

    • Sehe ich auch so. Nix, was ich mir zulegen würde, aber ich kann verstehen, was man dran findet.

      • Und es ist ja wirklich extrem cool, dass man heute wirklich für jeden Geschmack etwas findet. Vielfalt ist Trumpf.

    • So sehr ich das Modell (Render) mag,irgendwie trift es nicht meine Vorstellung von der/die/das Chroneas. Aber als Golem kann ich mir es echt gut vorstellen.

      Den Drachen finde ich auch toll. Ich habe ihn aus der Dungeon Saga Erweiterung und muss sagen, dass der echt massiv ist. Neben dem sehen meine Drachen von GW richtig niedlich aus, allerdings habe ich auch nur ältere GW Modelle, Galrauch ist das neueste Drachenmodell von GW das ich besitze. Die neueren wie den Drachen der Hoch- oder Dunkelelfen besitze ich nicht und habe sie auch noch nie in natura gesehen, deshalb kann ich dazu auch nichts sagen. Im Gegensatz zu dem Orc Krudger on Gore finde ich den Drachen aber eher unvorteilhaft bemalt.

  • Die alten Sachen von Mantic sind sicherlich gewöhnungsbedürftig, aber das ist für mich das Zeugz das GW seit über 5 Jahreñ produziert aučh. Wie fast alles im Leben ist es eine Frage des persönlichen Geschmacks. Und der ist ja zum Glück auch unterschiedlich.

  • Auch ich muss jetzt mal für den Gummiadl… ähm… -Drachen eine Lanze brechen.

    Ich hatte mir seinerzeit in dem KS den Elfenlord auf Drache gegönnt und habe ihn auch bemalt. Daher kann ich schon mal sagen dass er auf diesem Bild da sehr unvorteilhaft rüber kommt. Die Schuppen sind viel deutlicher ausgeprägt und auch die Struktur der Flügel ist am Modell deutlicher. Ich tippe bei dem Modell eher darauf dass man es gnadenlos (und vor allem zu stark) ausgeleuchtet hat, wodurch es stellenweise sogar so aussieht als wäre einfach nur eine einzige Farbe benutzt worden, ganz ohne schattieren und highligthen.

    Die Pose ist sicherlich nicht jedermanns Sache, aber rein von den Proportionen her passt das schon so einigermaßen (soweit man das bei einem Fabeltier sagen kann). Er sitzt z.B. nicht auf dem Boden, hat also keinen „Arsch wie ein Brauereigaul“. Und auch das Gummimaterial habe ich zu schätzen gelernt. Er ließ sich gut zusammenkleben und das wenige Plastic Putty dass ich gebraucht habe hat er vertragen. Und vor allem: man sieht im bemalten Zustand nix mehr davon. Im Gegenzug ist er quasi unzerstörbar und richtig, richtig groß.

    Und bevor ichs vergesse: Chroneas! Ich habe keine Ahnung was genau ich mir persönlich darunter vorgestellt habe, aber nicht dieses Vieh. Aber ich mag es. Der kommt auf jeden Fall zu meinen Teuflis in die Armee.

  • Ich hab auch den Drachen durch Dungeon Saga bekommen, war am Anfang skeptisch und mittlerweile finde ich den richtig gut. Klassischer Drache eben und das weiß mir zu gefallen. Richtig toll finde ich den Lindwurm. Den will ich haben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.