von BK-Markus | 21.06.2018 | eingestellt unter: Historisch

Khurasan Miniatures: Ritter Previews

Khurasan Miniatures präsentieren weitere Ritter Previews.

Khurasan Miniatures Ritter Previews 01

Foot knights for the 13th century. For each type (barrel helm, sugarloaf helmet, kettle helmet and steel cap or mail coif) there are six dismounted poses — three with two handed swords, and three with various one handed weapons and shields.

Khurasan Miniatures Ritter Previews 02 Khurasan Miniatures Ritter Previews 03

More previews of the 13th century feudal range — knights in barrel helms with lance up, on caparisoned horses, and knights in kettle helmets with lance at 45 degrees on unarmoured horses.

 

Quelle: Khurasan Miniatures auf Facebook

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Weltkriege

Rubicon Models: Panzer IV Ausf J

23.07.20184
  • Wild West

Knuckleduster: weitere Previews

23.07.2018
  • Saga
  • Veranstaltungen

Sommer Viking 2018: Rückblick und Bilder

21.07.20189

Kommentare

  • Die Arme der Fußgänger kommen mir schon etwas lang vor. Und müssen die beiden rechten Helme (sugarloaf) so aussehen? Die Bilder im Netz dazu sehen schon anders aus. Außer den Kesselhelen die ersten Minis seit langem, wo ich eher passen würde.

    Ich habe auch vor mal zu bestellen, aber erst, wenn die Range komplett ist. Das dauert ja zum Glück noch etwas. 😀

  • Das Problem ist weniger die zusätzliche Versandzeit, sondern eher die hohen US Versandkosten und der Zoll der bei uns anfällt. Das hat amerikanische Hersteller in den letzten Jahren sehr unattraktiv gemacht.:/

    • Die hohen Versandkosten hätte aber auch jeder Händler und würde diese an den Kunden weitergeben. Und ob ich die MwSt dann beim Händler zahle oder direkt beim Zoll ist eigentlich auch egal. Unterm Strich kommt es fast auf die gleichen Kosten raus.

      • Nein. Bei einer Bestellung in GB hab ich normalerweise Versandkosten zwischen 3-5 Pfund anstatt um die 20$. Zahle keinerlei zusätzliche gebühren (wir bezahlen im Shop in der Regel die selben Preise wie Amerikaner also von der Mehrwertsteuer will ich jetzt nicht reden, die haben wir wie ich annehme doppelt) + dicke Einfuhrgebühren bei Bestellungen über 20€ und im dümmsten Fall noch Weg und Zeit zum Zoll.

        Leider unattraktiv wie ich sagte. Vor einigen Jahren war es deutlich angenehmer und ich hab noch regelmäßig in den USA geordert. Mittlerweile ist es einfach unverhältnismäßig teuer geworden einigen Armeen und Flotten von mir zu vervollständigen.

    • Finde ich auch.

      86$ Bestellwert + 30$ Versandkosten machen knapp 100€ und darauf noch 19% Einfuhrumsatzsteuer machen 119€ für 74€ MinitaurenwertS. Sehr happig.

      Ein EU Partner wäre schon klasse.

  • Habe den sehr hilfsbereiten Eigentümer tatsächlich schon mehrfach darauf angesprochen, aber obwohl er das Problem durchaus sieht, wäre alles außer Eigenverkauf momentan für sein Ein-Mann-Unternehmen nicht rentabel. Man kann nur hoffen, dass sich das irgendwann mal ändert.

    Also am besten
    Gruppenbestellungen organisieren 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück