von BK-Christian | 13.04.2018 | eingestellt unter: Pulp

Hellboy: Neue Previews

Angel Giraldez bemalt für Mantic die ersten Hellboy-Mastermodelle.

MG Mantic Hellboy Bemalt 1 MG Mantic Hellboy Bemalt 2 MG Mantic Hellboy Bemalt 3 MG Mantic Hellboy Bemalt 4 MG Mantic Hellboy Previews 1 MG Mantic Hellboy Previews 2 MG Mantic Hellboy Previews 3 MG Mantic Hellboy Previews 4 MG Mantic Hellboy Previews 5 MG Mantic Hellboy Previews 6 MG Mantic Hellboy Previews 7 MG Mantic Hellboy Previews 8 MG Mantic Hellboy Previews 9

Und dann gibt es noch ein Gruppenfoto:

MG Mantic Hellboy Bemalt 5

Quelle: Angel Giraldez auf Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter
  • Pulp

Claustrophobia: Neue Bilder

22.10.20182
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust 1947: Previews

16.10.20185
  • Brettspiele
  • Pulp

RN Estudio: Mehr Cthulhu – Death May Die Previews

16.10.2018

Kommentare

  • Das sieht alles garnicht msl schlrvht aus. Der KS könnte dann doch wieder mal dazu führen, daß Mantic doch mal wieder Geld von mir sieht.
    Aber um Restic komme ich dann wohl nicht herum,oder? Oder gab es da schon andere Infos zu diesem Thema?

      • Mantic produziert tolle übungsminaturen zum malen für meine Kinder 🙂 Die haben diese Qualität von reaper Bones. 😉
        Ja Spaß bei Seite, ich hatte 2015 diese Überraschungs Boxen gekauft. Das war echt lausig im Punkte der Qualität.

      • Restic und PVC sind im Grunde dasselbe, Restic ist nichts anderes als eine PVC-Verbindung. Mantic haben inzwischen lediglich die Abstimmung des Materials immer besser gemeistert (wie viele andere Hersteller auch), so dass die Modelle zunehmend besser werden (Walking Dead, Deadzone, Star Saga…). 🙂

      • Hab Minis aus Metal, Kunststoff und Resin. Klär mich mal bitte jemand auf warum Restic und manchmal PVC so schlecht ist. Welchen Unterschied machts sobald erstmal die Grundierung drauf ist wenn der Detailgrad stimmt?

    • Im Dungeon Saga Kickstarter konnte man sich die Helden-Modelle auch aus Resin holen. Ich hoffe das wird hier auch der Fall sein. Die Sculpts sind nämlich echt gut.

  • Oh Mann, ich bin schon richtig gehyped!

    Red sieht super aus, und auch Johann haben sie gut getroffen. Nur Rasputin gefällt mir nicht so richtig gut (ist aber völlig okay). Jetzt will ich Black Flame und den Lobster sehen!

  • Ich verstehe ehrlich nicht, warum alle über die Qualität der Miniaturen herummeckern. Wave One vom Star Saga Kickstarter war mein erster Kontakt mit ihren Minis, ich habe qualitativ praktisch nichts erwartet nachdem überall immer nur steht wie schlecht die Mantic Sachen sind.
    Neben einem schönen Spiel gab es dann aber doch jede Menge sehr schicke Miniaturen, nach einem heißen Wasserbad gingen alle zurück in ihre Originalpositionen und selbst die übelst verbogenen Miniaturen und Tische sahen anschließend wieder gut aus.
    Natürlich schneiden der Detailgrat und die Gußschärfe „schlecht“ ab wenn ich sie neben eine 13€ Miniatur stelle (stelle ich einen Dacia neben einen Porsche sieht der im Vergleich auch nicht so toll aus). Dafür fand ich zumindest die Miniaturen von Star Sage vom Design her deutlich interessanter als so manch uninspirierte Mini des Marktführers – ein charaktervolles aber detailarmes Modell gefällt mir allerdings auch besser als ein detailüberladenes, scharf gegossenes aber völlig langweiliges Modell, das ist eventuell der Fluch (oder Segen) wenn man in den 90ern aufgewachsen ist. Gegen die Modelle von damals wirken auch günstige Manticminiaturen extrem detailliert ^^

    Wenn ich also nach Modellen ausschau halte, die ich als profesioneller Vitrinenmaler als neustes Vorzeigemodell meines Könnens bemalen möchte, bin ich im Preissegment von 50 Cent Miniaturen (müsste hinkommen bei einem KS mit Stretchgoals) eventuell an der falschen Stelle – setzt einfach die Qualität mit dem Preis in Relation und erwartet keine Meisterwerke für 1€ 😉 .

    • Viele Miniaturen von Mantic sind überraschend gut, wen man sie mal in der Hand hat. Vor allem die Hartplastikmodelle sind echt gut (mit kleineren Ausnahmen). PVC ist halt so lala was die Bearbeitung angeht, was bei vielen für Unmut sorgen dürfte. Ansonsten muss ich dir Recht geben, inklusive der Sache mit den 90ern. 🙂

    • 100 % Zustimmung. Manchmal hat man das Gefühl das einige einfach nur Meckern um des Meckerns willen. Ich bin mit meinen Mantic Minis fast immer zufrieden. Sei es Deadzone oder Star Saga. Für den Preis unschlagbar.

      • Ok, wenn man den Preis sehr hohe Prioritäten einräumt sind die Mantic-Sachen ihren Preis wert. Das streite ich nicht ab.
        Aber ich bezahle gerne was mehr und habe weniger Vorbereitungszeit mit ggf Wasserbad und aufwendigem Entgraten. Da verliere ich einfach zuviel von meiner begrenzten Hobbyzeit mit Dingen die jetzt nicht gerade zu den Highlights meines Hobbys gehören.
        Das heißt nicht das ich damit einer Firma einen Freischein gebe für ein Charaktermodel 25-30€ aufzurufen. Aber zB würde ich durchaus bei diesem KS lieber auf eine Handvoll „kostenloser“ SG verzichten und dafür Hsrtplastikfiguren bekommen.

  • Also die Minis finde ich super. Würde ich vielleicht sogar kaufen, wenn sie regulär im Handel sind und wenn das Spiel gut ist.

    Für wie viele Hersteller/Kickstarter malt Herr Giraldez jetzt eigentlich ?
    Angel ist ein unglaublich grosartiger Künstler, nicht falsch verstehen !
    Aber irgendwie finde ich es sehr langweilig immer nur seine Paintjobs zu sehen.
    Und ich hab so das Gefühl, das man versucht schlechte Miniaturen unter beeindruckend Paintjobs zu verstecken. 🤔

  • Ich finde die Minis richtig gut! Die Bemalung holt da echt alles raus und zeigt einfach sehr deutlich, was man alles aus Mantic-Modellen machen kann.

  • Ich hatte mir Mantic Sachen bisher immer erst nach dem KS geholt und gespielt.
    Hier meine kleine Einschätzung dazu.
    Dungeon Saga; gute Regeln und die Minis sind OK.
    The Walking Dead; klasse Regeln und die Minis sind besser geworden gegenüber Dungeon Saga.
    Letztes Jahr hatte ich dann mal das Vergnügen, direkt mal bei Mantic in Nottingham hinter die Kulissen zu schauen. Da konnte ich dann auch mal die älteren Plastik Minis mit den neuen Plastik Minis vergleichen, es sind deutliche Verbesserungen und Entwicklung zu erkennen. Für eine Firma in dieser Größe finde, ich das so völlig in Ordnung.
    Vermutlich wird das dann hier der erste Kickstarter von Mantic den ich direkt unterstütze. Regeln können sie schreiben, Minis können sie mittlerweile auch ganz gut und hier erwarte ich aus der vorgegangen Erfahrung/ Beobachtung auch eine weiter Verbesserung und Entwicklung.

  • Gefällt mir super.

    Tolle Paintjobs. Wenn man die minis ansieht, versteht man richtiggehend bemalt wird. Einfach aber super effektiv.

    War selber nie ein Mantic Fan aber hatte zuletzt ein paar Walking Dead Minis in der Hand und der Guss wirkte ziemlich knackig und scharf. Wirkte schärfer auf mich als meine Warlord Panzergrenadiere.

    Insgesamt bin ich auf den KS hier gespannt. Die Thematik ist cool und unverbraucht. Viel interessanter als Kram wie Terminator, Labyrinth, Doctor Who oder Pacific Rim.

  • Das gefällt mir sehr gut! Ich kann da bemaltechnisch zwar nicht rausholen, was man hier sieht, aber ich finde die Minis klasse und freue mich auf den Kickstarter!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.