von BK-Nils | 02.06.2018 | eingestellt unter: Herr der Ringe, Necromunda, Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

GW: Vorschau von der UK Games Expo

Dieses Wochenende findet die UK Games Expo statt und Games Workshop haben eine erste Vorschau auf kommende Neuheiten für Warhammer 40.000, Warhammer Age of Sigmar, Necromunda und Herr der Ringe.

Codexes, Kings, Cawdors and More

Games Workshop UK Games Expo Codexes, Kings, Cawdors And More 1

It’s only been a month since Warhammer Fest, and we’re already bringing you another exciting set of reveals and previews – pretty cool, right? From the next codexes to Warhammer 40,000, to a look at a terrifying new “hero” for Warhammer Age of Sigmar, to Necromunda’s next gang, Warhammer Underworlds and more, read on to find out what you’ve got to look forward to…


The Far Future…

Games Workshop UK Games Expo Codexes, Kings, Cawdors And More 2

First and foremost, isn’t it about time we reveal another set of codexes? With Codex: Imperial Knights available to pre-order this weekend, it’s high time we revealed just what’s coming next…

These codexes are two of the most requested, but rest assured, the wait will be worth it – both the Orks and Space Wolves codexes will be absolutely packed with new content for your games. If you’ve been looking on enviously as other factions get their time in the sun, your patience will soon be rewarded.

The keen-eyed among you will note that this only leaves a single xenos faction still lurking in the shadows… Well, good news – there’s something crawling down the pipe for the forces of the Genestealer Cults too – and he has three arms, three eyes, one and a half heads… and a stop sign.

Games Workshop UK Games Expo Codexes, Kings, Cawdors And More 5

And this handsome chap might not be alone – look out for more xenos news in the future…


Upon a Throne of Lies…

Games Workshop UK Games Expo Codexes, Kings, Cawdors And More 6

What about Warhammer Age of Sigmar?

Over the past few weeks, we’ve been previewing the new edition of the game in extensive detail, and you’d be forgiven for thinking there’d be nothing left to reveal, right? Not so!

There’s a whole spirit host of new models on the way. The Nighthaunt army is led by three named characters – here’s a first look at one:

Games Workshop UK Games Expo Codexes, Kings, Cawdors And More 7

Kurdoss Valentian, the Craven King, is one of the named champions who leads Nagash’s Nighthaunt legions. Serving at the side of his master, the Mortarch of Grief, this arch-plotter and schemer is an incredibly astute – if embittered and cruel – commander. He’s also not afraid to smash some Stormcast skulls with that mace…


Heroes of Shadespire

Games Workshop UK Games Expo Codexes, Kings, Cawdors And More 8

From the Mortal Realms to the mirrored city. There’s all sorts of cool stuff in the works for Warhammer Underworlds, and we’ve just taken a peek and what’s coming next – the Leader Cards pack. This is Warhammer Underworlds’ first cards-only expansion, packed with new ploys, upgrades and objectives for every warband, designed around making the most of the leader of each warband. Here’s a sneak peek at some cards from the set…

Games Workshop UK Games Expo Codexes, Kings, Cawdors And More 9 Games Workshop UK Games Expo Codexes, Kings, Cawdors And More 10

Maximum Faith – Minimum Hygiene

Games Workshop UK Games Expo Codexes, Kings, Cawdors And More 11

And also, Necromunda. At the Warhammer Fest preview, we got a look at some art for the upcoming Cawdor gang for Necromunda – a particularly iconic favourite among fans of the game.

For those of you new to Necromunda, the Cawdor are one of the underhive’s most unusual houses. Scrap-pickers, scavengers and junk hoarders, the Cawdor have scraped together a mighty under-empire from the leavings of the city. Bound together by an unshakeable, fanatical faith in the Emperor and armed with all manner of home-made weapons and armour, they are hell-bent on bringing their fervent worship to every dark corner of the underhive – and woe betide those who stand in their way.

Games Workshop UK Games Expo Codexes, Kings, Cawdors And More 12

The new Cawdor models were a fantastic opportunity for the Specialist Games team to take a closer look at some of the Imperium’s lowliest subjects. Each Cawdor model is hugely characterful, packed with exquisite grimdark gothic detail, from their ancient-looking vestments to clusters of candles and their huge, rusted polearms.

Games Workshop UK Games Expo Codexes, Kings, Cawdors And More 13

Best of all? The Cawdor will be available in multipart plastic kits, allowing you to build your gang however you like. Like the other plastic gang sets, the Cawdor gang is jam-packed with customisation options, from esoteric wargear like heavy crossbows to incendiary charges and a variety of hoods, heads and accessories. We’d be very surprised if Forge World didn’t have some upgrade sets up their sleeves, too…


An Unexpected Boxed Set

And that’s not all. Over the last few years, gaming in Middle-earth has seen something of a renaissance. With Forge World having vastly expanded the world of The Hobbit: An Unexpected Journey™ Strategy Battle Game with a range of models, gaming events across the world consistently drawing considerable crowds and Battle Companies allowing players to fight epic campaigns with only a handful of models, the Middle-earth Team have decided it’s finally time to release something big – and the Battle of Pelennor Fields is just the start. Watch this space for further announcements…

Games Workshop UK Games Expo Codexes, Kings, Cawdors And More 14 Games Workshop UK Games Expo Codexes, Kings, Cawdors And More 15

Phew! And we’re not even halfway through 2018 yet. Let us know what you’re most excited about on the Warhammer 40,000 and Warhammer Age of Sigmar Facebook pages, and stay tuned – there are still more announcements and reveals on their way later in the year…

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy-In erhältlich.

Quelle: Warhammer Community

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Herr der Ringe
  • Necromunda

FW: Necromunda, Blood Bowl und Mittelerde

09.12.20184
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

GW: Titanicus, Mittelerde und Hobbytools

24.11.201816
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

FW: Geländeplatte für Titanicus und Gundabad Ogres

24.11.20182

Kommentare

  • Das neue Modell für die Nighthaunts ist der Oberhammer. Es krampfen ja schon wieder einige, wegen der Transportfähigkeit des Dings…
    Mich stört es nicht, da ich nicht mit Plastikmonstern einmal quer durch die Republik fahren möchte 🙂

    btw: Keine Ahnung, wann das letzte Modell, für WHF rauskam, das so „grimdark“ daherkam, wie dieses hier 😉

  • Also das Nighthaunt-Modell find ich extrem gut. Muss aber passen und Kohle für Knights und AT aufsparen. 😆 Schade das zu letzterem keine neuen Infos kamen. Würde gerne die Warhounds sehen.

  • Wow, sowohl die neuen Cawdor, als auch der Geisterboss sehen ja fantastisch aus. Momentan macht GW ziemlich viel richtig. Ich bin sehr gespannt, was da noch alles kommt.

  • Knaller!!!

    Blöderweise komme ich kaum mit dem zusammenbauen und malen hinterher vom spielen mal ganz zu schweigen…

  • Endlich mal was wieder für Herr der Ringe. Die Hobbit Releases waren schwach, zu teuer und mit Finecast Müll.

    Ich hoffe das sie aus ihren Fehlern gelernt haben. Necromunda zeigt ja auch das sie es drauf haben.

  • Jepp, der Craven King sieht absolut klasse aus. Ich schau mal, was der Preis am Ende sagt, aber für Frostgrave fänd ich den schon sehr schnieke! 😀

    Und ein Modell von GW im Jahr, kann man sich ja noch leisten 🙂

  • Boa ey der Craven King ist sowas von bei Tolkien geklaut. Ich hoffe die bekommen ne fett krasse Klage!

    • Boa ey, die ganze alte Welt war fett krass von Tolkien UND Michael Moorcock (Stichwörter unter anderem: Chaos und Drachen reitende Elfen) inspiriert und GW wurden bisher noch nicht verklagt deswegen. Wie sehr kann man eine Firma eigentlich nicht mögen um soch sowas zu wünschen und bei so einem Kommentar die letzten 30 Jahre GW-Design zu vergessen?

      • Ich frag mich tatsächlich auch was so in den Köpfen von diesen „Hassern“ los ist. Eigentlich nervt es nur noch. GW macht en guten Job und ja, es ist teuer. Und jeder kann für sich selbst entscheiden ob er das Zeug kauft oder nicht. Ich denke, da muss man niemandem den Tod oder irgendwelche Klagen wünschen.

    • Soll das heißen dass ich den Kommentar auf den ich geantwortet habe als Ironie auffassen soll? Oder inwiefern muss ich jetzt „weltoffener“ sein?

      • Akzeptiert, aber bei den ganzen oftmals sehr abwertenden und unsachlichen Kommentaren unter GW-Beiträgen fällt es manchmal schwer, ironisch gemeinte Beiträge als solche zu erkennen. Wenn der Kommentar tatsächlich ironisch gemeint war: Asche auf mein Haupt und sorry. 😊

    • Danke.
      Und ja, der Kommentar war ironisch gemeint. zum einen bin ich tatsächlich der Meinung, dass GW in letzter zeit wieder mehr richtig macht. (auch wenn ich inzwischen in der Preisklasse nur noch selten kaufe)
      Zum anderen mag ich auch die Posts nicht, in denen GW ähnliche Modelle von anderen Firmen vorgestellt werden und da sofort drauf rumgehakt wir. Wobei GW selber extrem viele Anleihen in der Historie oder anderen Fantasypublikationen gezogen hat.

      Am Ende freue ich mich über fast jede Bereicherung für unser Hobby. Selbst wenn es nicht unbeding meinen Geschmack treffe sollte.
      Und vielleicht lege ich mir doh irgend wann noch einen Knight nur so zum Spass und bebunten zu.

    • Oh man bitte meine Kommentare wieder löschen,
      Das ist echt bescheiden, das er nicht richtig in der Spalte bleibt,
      wenn man die Richtlinien nicht angeklickt hat beim antworten
      und beim zweiten Mal abschicken gleich verrutscht.

  • Noch mehr Karten für Shadespire….aktuell erschlägt mich die Auswahl der Karten bereits jetzt schon. Keine Ahnung ob das Spiel wirklich genau an diesem Aspekt weiter aufrüsten muss.

    • Anstatt neue Karten hätte ich lieber die Möglichkeit gehabt die bisherigen Kartensets ohne die Minis zu kaufen. Die Minis gibt es ja jetzt auch ohne Karten. Anders herum hätte ich es aber sinvoller gefunden.

    • Ich spiele nur mit den vorgefertigten Sets. Mein mit Spieler aber auch. Immerhin ein Spiel, dass ich überhaupt mal spiele..

  • Ich selber bin zwar kein Space Wolve Spieler, bin aber gespannt auf den Codex, da er anders als die anderen Subfraktionen der Marines nicht sofort nachgeschoben wurde. Zumal die Primaris mit ihrem modernen, sauberen Stil nicht zu den Space Wolves mit ihren Totems, Fetischen und Nahkampfwaffen passen. Ich denke, hier wird es erstmals „neue“ Primaris Einheiten geben, quasi auf Space Wolves getrimmte Primaris mit Nahkampfwaffen und verzierten Rüstungen etc. Ja, ich halt es sogar möglich, dass mit Leman Russ der zweite, loyale Primarch die Schlachtfelder in M42 betreten wird. Schließlich dürften die Wölfe nach den Ultras die beliebteste Space Marine Fraktion sind. o.o

  • Sehr cool. Die Minis versprühen eine Atmosphäre von David Lynch/Wüstenplanet, aber auch Rogue Trader/Confrontation. Ich glaube, die muss ich haben!

  • Für die Geisterfraktion scheint da echt viel zu kommen. Durch die Sondermodelle in der Grundbox verstärkt ist der Release echt groß geworden, bisher gefällt mir dabei auch so ziemlich alles. Und zwei Modelle sind da oben ja auch erst als Umriss zu erkennen.

    Auf Killteam hatte ich ebenso gehofft, aber die Cawdor-Gang ist echt super. Beides interessieren mich sogar nur bzgl. des Umbaupotentials für Fantasyfiguren.

  • Seit langem mal wieder was von GW was mir gefällt. Liegt glaub ich daran das sowohl der Geisterkönig als auch die Ganger für GW Verhältnisse relativ dezent designed sind. Daumen hoch!

  • Bin mal gespannt, was schönes neues für die Orks erscheint. Ein Plastik Warboss wäre etwas tolles, sowie neue neue Buggy und Killakopta Modelle.

  • Nette Previews. Viel interessantes ist für mich aber nicht mit dabei.

    Ich freue mich jedoch für die Orks und Space Wolves SPieler die jetzt bis ganz zum Schluss auf ihren 8. Ed. Codex warten mussten…

  • „Battle of Pelennor Fields“ könnte das eine neue Starterbox in Plastik sein? Gondor vs. Mordor wären jetzt nicht die Modelle, die schwer auf dem Gebrauchtmarkt zu finden sind, obwohl sie immer noch ziemlich geil aussehen. Egal, ich freue mich über alles neue zu diesem schönen System

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.