von BK-Markus | 26.03.2018 | eingestellt unter: Fantasy, Kickstarter

Gunmeister Games: Judgement Wave 2 Kickstarter

Gunmeister Games haben den Judgement Wave 2 Kickstarter gestartet.

 

Judgement has gone from strength to strength since our successful Kickstarter campaign that launched the game in 2017. We funded 14 heroes and 1 monster, enabling us to produce a fantastic range of miniatures to get the game out there. It also provided us with a platform from which to build incredible communities of Judgement players around the world.

Judgement is already awesome to play, however similar to the MOBAs from which Judgement draws inspiration, more heroes means even more awesomeness! Therefore, almost immediately after shipping our kickstarter, the design team got busy designing the wave 2 heroes that will ensure the game has the depth to reach its potential.

We re-designed a number of heroes that were not unlocked from wave 1 and added a few more, resulting in 12 amazing heroes and 3 monsters, that will well and truly put Judgement on the world stage. The Judgement team have a proven track record of manufacturing high quality models that are a pleasure to paint and game with. Below is a selection of models we have produced to date.

Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 01 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 03 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 02

With a proven track record of producing amazing quality 54mm scale resin miniatures, and the Judgement team’s active involvement in our growing community, we are sure that wave 2 will be a smashing success and afford us the breathing space to take the game to the next level. So why not join us on what is sure to be an amazing ride?

Heroes

The following 12 heroes are available at all pledge levels. Not all yet have sculpts, however our track record proves that Judgement sculpts end up very close to their illustrations.

Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 21 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 20 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 19 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 18 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 17 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 16 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 15 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 14 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 13 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 12 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 11 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 10 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 09 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 08 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 07 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 06 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 05Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 04

Monsters

Neutral monsters play just as important a role in winning battles as heroes do. Monsters have a built-in artificial intelligence (AI) that provides a dynamic and unique element to the game. The design team spend just as much time getting their rules right as they do the heroes. We have included 3 new monsters in wave 2 in Vujasha, Ashtooth and Inferno, as well as Al’garath who forms part of the only 2 model set with Viktor.

Monsters are available at all pledge levels, however for some of them, you actually get the monster miniatures for free. See pledge levels for details.

Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 22 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 27 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 26 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 25 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 24 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 23

The Game

Judgement is a fast paced, two player, table-top miniatures game that draws upon the themes of the MOBA computer game genre. Each player controls a Warband of 3 or 5 heroes, and the object of the game is to destroy your opponent’s Effigy (base). Heroes gain levels, can be equipped with magical artefacts, and battle against both neutral monsters and enemy heroes, as they strive for victory.

Full Game Play Video

The video below is from our weekly Twitch stream and features a full game of 3v3 with Pick ’n‘ Ban. We have a bunch of game play and panel show videos on our YouTube channel.

Print and Play

The entire Judgement game, rulebooks, hero cards, tokens and paper dolls are all available for download via the Print and Play section of our web site. Even the wave 2 stuff! So head over, download stuff and even try out a game if you are keen.

Pledges Levels

The pledge levels are pretty self explanatory since we wanted to make it as simple as possible. You get to pick any heroes or monsters you want at each level. Remember that for the Six Pack (Early Bird) and the All Twelve Please (Early Bird) you get free monster models included in your pledge.

Something Special

The top level pledge „Something Special“ includes the limited edition metal dice set manufactured by Level Up Dice, exclusive to the wave 2 Kickstarter.

Our limited run set is made from aircraft grade Aluminium (6061 grade) which is known for its strength and consistency in weight. The dice have all been perfectly weighted through the CnC process and are all laser etched for maximum detail. The dice are dual anodized through a process that allows us to create random patterns between the twin colours of blue and black, making each dice itself also unique. Finally, each set is individually numbered adding to its collectability and unique factor.

Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 28 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 30 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 29

Retailer Pack

Retailer backers must provide proof they run either a bricks ’n‘ mortar or online web store. All models will ship individually in full colour, illustrated retail boxes.

Become a Hero!

The hero designed, as part of this pledge, must fit in with the background and aesthetic of the Judgement universe. The design team reserve the right to reject ideas that take the game into a direction they are not comfortable with. In saying that, the nature of the game means there is huge scope for characters of different shapes and sizes, however any hero produced for the range must fall within acceptable guidelines.

If you are considering this pledge level, and are unsure if an idea will be accepted, please reach out to us to discuss your idea beforehand.

Add Ons

The Judgement two-player starter box can be added onto any pledge level. This contains everything you need to play the game, including 3 finely detailed, high quality plastic miniatures of the wave 1 heroes Rakkir and Bastian, and the monster Gloom.

Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 31 Gunmeister Games Judgement Wave 2 Kickstarter 32

The two-player starter box includes the following:

  • 3 finely detailed, 54mm scale, high quality plastic miniatures
  • Professionally illustrated „Shadow Plane“ theme 2 foot, quad-fold, square gaming board
  • 32 page full colour rule book
  • 7 professionally illustrated hero/monster cardboard standees
  • 8 professionally illustrated cardboard measuring widgets
  • 10 Judgement 6 sided dice
  • 2 standard 6 sided dice
  • 46 in-game status tokens
  • 30 full colour, double sided cards (6 heroes, 3 monsters, 2 shrines, 13 magical artefacts)

Add On for AUD$110

USD$86 – €70 – £62

Der Kickstarter läuft noch 25 Tage.

Quelle: Judgement Wave 2 auf Kickstarter

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Spitfyre, Kill Team, Summoners, Eden, SW Legion und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Fantasy

Zealot Miniatures: Cupboard Mimic

13.12.20183
  • Fantasy

RN Estudio: Luculia

13.12.20182
  • Science-Fiction
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Previews für März

12.12.20184

Kommentare

  • Großartiges Spiel, ich drück den Jungs (und mir) die Daumen, dass der KS erfolgreich endet.

    Für interessierte Spieler aus dem Ruhrgebiet bieten wir im Club gerne Testrunden an. Einfach hier melden.

  • Ich drücke denen und mir, auch die Daumen.
    Was noch zu ergänzen wäre, man kann auch wave 1 Modelle über den Kickstarter beziehen. Ebenso wie die neuen Modelle hätte man dann für die alten den Kickstarter Rabatt.

    Gunmeister Games 2 eigene Projekte vor rund 4 Stunden

    Hey Dave, thanks for backing. You can add additional models to all pledge levels for $50 each. You are allowed to pick monsters or heroes for your pledge level slots. Even repeats if you want. Mats and other additional things are not included in the kickstarter. Contact us directly for things like that.

    Achtung die Preise sind in australischen Dollar, also nicht gleich vor schreck umkippen 50 Auf sin momentan ca. 31€

  • Was für ein Setting ist denn das Spiel? ich frag nur, weil die ersten drei Charaktere(Ork, Halbling und Zerg) nach fantasy aussehen, aber die Elfencharaktere und der Minotaurenkrieger eher nach cyberpunk ausschauen.

    • Das Spiel selbst findet in einer Zwischendimension statt. Halbgötter, die Spieler, hohlen sich Champions die für sie kämpfen. Das kann aus allen möglichen Epochen sein. Die ersten Modelle ware fast alle Fantasy, dann kahmen ein paar dazu die aus der Zeit des ersten Weltkrieg kommen. In Wave 2 gibt es dann die ersten Charaktere aus der Zukunft Aber es bleibt immer bei einem <fantasy Grund setting, mit Elfen, Minotauren usw. So mal ganz, ganz grob zusammengefasst. Die komplette Story gibt es auf der Homepage zum nachlesen.

  • Ich war initial sehr hoch bei dem ersten KS eingestiegen, dann aber aufgrund der hohen Importkosten wieder abgesprungen.
    Ich sehe halt auch ehrlicherweise keinen Mehrwert in der Größe der Figuren. Alle Regelaspekte liesen sich blendend mit 35mm Figuren darstellen ohne diese relativ hohe Anschaffungshürde zu haben.
    Klar, es macht das proxen mit nicht offiziellen Figuren schwerer, aber da das Regelwerk Spiele mit 3vs3 als Einstieg vorsieht, ist man dann schnell im 3stelligen Bereich. Man will ja vlt für seine Bande noch Variationen ermöglichen, also würd eich zB mit 3 Figuren+Grundbox einsteigen. Damit komme ich dann mit Versand über 150€, wodurch beim Überschreiten dieser Summe zu den 19%MwSt nochmal 4-6% dazukommen.
    Der letzte Punkt ist meinem persönlichem Geschmack geschuldet:
    Was ich jetzt hier bei Wave 2 sehe, sagt mir aber auch nicht mehr so wrklich zu im Vergleich zu Wave1. Cyborgs, Laserschwerter, Schamanen usw sind mir ein paar Stile zu viel wild durcheinandergewirbelt.
    Ich hatte bei dem ersten KS mit der Firma

    • Verständlich, aber, Punkt eins.
      Wenn Du so argumentiert könnte man auch sagen, alle Regelaspekte aller Miniaturen Spiele ließen sich auch bestens ohne Miniaturen umsetzen, wozu also Miniaturen wenn es mit Mensch ärgere Dich nicht Figuren viel günstiger wäre.
      Der Grund für den Maßstab ist einfach der. Es kommen dabei wirklich top Figuren heraus, die noch mehr Details bieten als sehr gute 28mm.
      Zweitens, bei 3 Figuren kommt man auf so ca. 90 bis 100€
      Was in etwa dem entspricht was man auch für einen mittelgroße skirmisher zahlen muss bei höherem Model count. Ist ja klar. Verkauft man von etwas weniger Modelle werden die teurer, damit man davon leben kann. Macht GW mit ihren Charaktermodellen ja auch so. Die sind nur wenig günstiger als die Judgement Modelle, aber auch kleiner und man hat im Spiel weniger davon. Also insgesamt sind, neutral betrachtet, die Anschaffungskosten im Verhältnis nicht so hoch wie man das am Anfang empfindet. Klar, die einfuhr ist ärgerlich, aber wenigstens sind die Kickstarter Preise ja niedriger. Man spart so ca. 20 bis 25%
      Dafür verschmerze ich den Zoll.

      • Mein Einwand zu dem gewählten Maßstab war jetzt keine Kritik an Figuren allgemein. Dafür bin ich selbst viel zu Figurenfixiiert 😀
        Meine Überlegung als Designer wäre halt nur die:
        Ich möchte Figuren statt Pappaufsteller haben und akzeptiere, das sich damit meine Preiskalkulationen sofortin einer viel höheren Preisebene stattfinden. Das gefällt mir ja auch als Kunde, da ein Skirmisher so viel mehr Spaß macht als nur mit Pappaufstellern. Soweit so gut. Als Designer muß ich aber dann streng hinterfragen, inwieweit ein ungewöhnlich großer Maßstab mir noch weiter was bringt. Die Kalkulation der Preise spitzt sich weiter zu und alle Nebenkosten wie Logistik/Werkstoff/Verpackung und Versand ziehen auch ebenfalls preislich an. (Deswegen auch wie bei diesem Hersteller der gehobene Finanzierungszielwert). Dadurch kann ich als Kunde mit begrenztem Budget nur einen Teil der Figuren mir leisten. Diese 300 bzw 600A$ pledges sind einfach weit über meinem Budget. Daher muß ich vorher auswählen was ich wahrscheinlich brauchen könnte und muß riskieren, das ich später noch mal viel mehr in das System investieren muß, bis ich eine Gang-Auswahl habe. Da wäre es für mich persönlich für mich viel spannender mit kleineren Figuren mehr Auswahl zu einem niedrigeren Preis zu haben. Gerade um vlt das System mit 2 größeren Banden auch schön als Demo gebrauchen zu können.
        Danit wären wir schon bei den Preisen bzw den Preisvergleichen bei der Konkurrenz:
        Ich würde jetzt eher andere Preisvergleiche heranziehen als die extremen GW-schen Spezial-Charakter-Preiskalkulation:
        Um mal bei dem Arena-Gedanken zu bleiben würde ich Aristeia und Shadespire in den Raum werfen. Alles Spiele, die beim Einstiegspreis mit 50€ bzw 60€ Listenpreis das finanzielle Risiko gering halten und mit 2 kompletten Teams/Banden kommen. Da hat es Judgement schon etwas schwerer. Klar, Judgment hat mein Lieblingsmaterial mit Resin. Das können meine Preisvergleiche jetzt nicht bieten. Nur bezahle ich das halt auch bei jeder Figur ordentlich mit. Da wäre es wirklich mit vlt 15-20€ pro 32mm Resinfigur einfach leichter auf den Judgement-Zug aufzuspringen und sich eine 4VS4 oder sogar ein 5vs5 Gang anzschaffen.
        Auch glaube ich, das die Sculpts gut sind. Aber diese Sculpts wirken schon so das gerade in Resin diese Details auch gut auf einen kleineren Maßstab mit kaum wahrnehmbaren Abstrichen umzusetzten sind.

        Was ich aber partout nicht abstreiten will (und möchte) ist der BAM-Effekt dieses Spieles, wenn komplett angemalte Banden gegeneinander spielen. Da kann keiner meiner Vergleiche so ohne weiteres mithalten. Daher wünsche ich dem System wirklich einen guten 2ten KS.

  • Ja richtig, der einstiegspreis ist höher, da kann man nichts weg reden.
    Und dann ist die Frage natürlich völlig legitim, was ist mir der Spass wert. Ich stehe auf so große brocken. Deshalb hab ich auch ewig ne ausrede gesucht damit ich mir damals den Hulk von Knight Models ohne schlechtes Gewissen kaufen konnte. 😁
    Für mich ist es den Preis wert. Ich könnte auch damit leben die ein oder andere Figur erstmal in Papier zu spielen und dann immer mal wieder wenn das Budget es zulässt die nächste Mini kaufen.
    Der Start, da gebe ich Dir recht kann ein bisschen ins Geld gehen, dass ist eine gewisse Hürde, danach bleiben die Kosten einzeln betrachtet aber überschaubar.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.