von BK-Markus | 06.05.2018 | eingestellt unter: Godslayer

Godslayer: Weitere Kickstarter Previews

Megalith Games präsentieren weitere Previews zu ihrem neuen Godslayer Kickstarter.

Godslayer Weitere Kickstarter Previews 01 Godslayer Weitere Kickstarter Previews 03 Godslayer Weitere Kickstarter Previews 02

Godslayer – Blood and Bronze
Kickstarter Countdown – 2 days until we go live!

New Mercenary character:
Princess Persephone – Pawn of Fate

Persephone is a lucky charm to any warband she joins, unless of course she fumbles, which means her luck has run out…

Some say she has divine blood, but all is known for sure is that she comes from the east, from one of the dozens of fallen Halodyne states, and that she was a princess. For what she quests is unknown, but it seems she is locked in an eternal battle with fate as she is cast from place to place.

Perhaps Persepone is fated to grace your warband with her serendipitous presence…

Godslayer Weitere Kickstarter Previews 04 Godslayer Weitere Kickstarter Previews 07 Godslayer Weitere Kickstarter Previews 06 Godslayer Weitere Kickstarter Previews 05

Godslayer Kickstarter Countdown – 3 days

Troglodyte Faction HeroBand deals

Trogodai Khan’s Retinue – warlord: Trogodai Khan
Gnoll Steppe Nomads – warlords: Borbaktei the Brute and Oraktai the Sly
The Twilight Horde – Warlord: Drakensade

Godslayer Weitere Kickstarter Previews 08 Godslayer Weitere Kickstarter Previews 11 Godslayer Weitere Kickstarter Previews 10 Godslayer Weitere Kickstarter Previews 09

Godslayer Kickstarter countdown – 5 days!

Wyldfolk – Godslayer’s Celtic Inspired faction.

Here now are the HeroBand add-on deals for the Wyldfolk faction. As with the others, each has a new, unique, special named warlord card which is being pre-released on Kickstarter.

Herne’s Wyld Hunters – Warlord: Finn MacFey
Highland Henge Guardians – warlord: Uthyr Oakmoon
Warriors of Samhain – warlord: Cormac the Reaper

Godslayer Weitere Kickstarter Previews 12 Godslayer Weitere Kickstarter Previews 15 Godslayer Weitere Kickstarter Previews 14 Godslayer Weitere Kickstarter Previews 13

Godslayer Kickstarter countdown – 6 days!

Here now are the HeroBand add-on deals for the Mortans. As with the others, each has a new, unique, special named warlord card which is being pre-released on Kickstarter.

Legion of the Damned – Warlord: Castor Moribundus
Palatine Poisoners – Warlord: Lucius Venenarius
The Lost Legion – Warlord: Titus Valeris

Godslayer Weitere Kickstarter Previews 16 Godslayer Weitere Kickstarter Previews 17

Forthcoming Banebrood release

After the Kickstarter (7 May to 4 June) we plan to push on with the next releases. One of the first after the KS will be the Banebrood Reaver subfaction releases. First is the Flayerkin Chieftain. Flayerkin are feared even by cannibal Reavers, and this guy is the leader of a Flayerkin tribe. They specialize in Ambushes and up-close nastiness.

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Spitfyre, Kill Team, Summoners, Eden, SW Legion und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Godslayer
  • Kickstarter

Godslayer: Blood & Bronze Kickstarter

08.05.201892
  • Godslayer
  • Kickstarter

Godslayer: Kickstarter Preview

30.04.201821
  • Godslayer
  • Kickstarter

Godslayer: Battlebox Previews

22.03.201823

Kommentare

  • Ob das was wird? Das Spiel hier bei uns ziemlich ein gegangen und aus anderen Metropolen höre ich vergleichbares.

    Aber mal schauen Warzone ist ja auch noch mal voll durch gestartet……

    • Dürfte schon was werden, das Regelsystem ist sehr gut, die Miniaturen auch sehr gut modelliert und die nicht so schönen älteren werden Stück um Stück ersetzt. Man sehe sich nur den alten und neuen Cerberus an. Und mit einem der alten Rackham-Modellierer haben sie jetzt ein echtes Schwergewicht im Boot. Was halt das Ganze in den letzten Jahren aufgehalten hat war die Trennung der beiden vormaligen Partner (David macht Godslayer weiter, André Brettspiele). Nachdem da alles aufgearbeitet ist geht das inzwischen gut voran.

      • …ob es immer noch so ist, dass Beloq für Megalith arbeitet? Dann sollte er das mal erwähnen, bevor er solche Lobeshymnen quasi als Fakten verkauft!

      • Welche Lobeshymnen, das ist alles u.a. hier nachprüfbar:

        https://www.facebook.com/MegalithGamesOfficialEnglish/

        – Der Cerberus sieht wirklich deutlich besser.
        – Die alten Minis werden Stück um Stück ersetzt.
        – Mit Stephan Simon arbeitet ein ehemaliger Rackhamler für sie. Die Min auf den letzten zwei Bildern ist von ihm z.B.
        – Auf FB sieht man deutlich wie sie sich wieder hochgearbeitet haben.

        Und ja, ich arbeite für VIELE Firmen in der Branche, aber das machen auch genügend andere. Wenn du aber hier etwas mitliest, dann dürftest du auch festgestellt haben, dass ich in der Regel mit meiner Meinung nicht hinter dem Berg halte, wenn ich etwas nicht so toll finde, egal ob es ein Kunde ist oder nicht. Als Hawk Wargames zu Anfang ziemliche Produktionsschwierigkeiten hatte, habe ich damit nicht hinter dem Berg gehalten. Und schon zu Rackhams Zeiten hab ich die Richtung in die sich die Therians entwickelt haben kritisiert. Gegenfrage? Welches Interesse hast du eigentlich leicht nachprüfbare Fakten anzuzweifeln?

  • Verdient hätte es das System allemal, ich drücke die Daumen trotz der nicht optimalen Produktbilder denn aus den Modellen lässt sich mehr heraus holen als ich auf den Bildern sehe.

    • Das mit der Bemalung ist David ziemlich bewusst. Nach dem KS wird die Studioarmee neu bemalt, leider gab es da ein paar unglückliche Dinge die zusammenkamen und außerhalb seiner Kontrolle lagen. Von daher werden beim KS auch viele Greens und Renders der Modelle gezeigt werden, damit man sich ein Bild davon machen kann, wie gut sie unter der Bemalung wirklich sind.

  • Persephone in 28mm Maßstab? Dann wird sie meins – ideal, um für meinen Dungeon-Crawler einen Amazonen-Charakter darzustellen.

    • 32mm um genau zu sein. Also wie die späteren Rackham- und die aktuellen Infinity-Figuren. Passen aber auch sehr gut zu anderen Systemen.

  • Gab es nicht schon einmal einen Kickstarter, der sagen wir eher suboptimal ablief? Hab das irgendwie noch im Hinterkopf. Das mindert meine Vorfreude ein wenig.

    • Sagen wir es so, der KS hat auch seinen Teil zur Trennung des damaligen Teams beigetragen.

      Inzwischen ist Megalith aber wieder mächtig aufpoliert worden. Es gibt ein erfahrenes Übersetzerteam, das schon für so einige Firmen in der Branche gute deutsche Übersetzungen abgeliefert hat, dann haben sie einen Stammmodelierer der früher für Rackham gearbeitet hat, die Logistik läuft sehr gut und für den KS ist alles final vorbereitet (d.h. alle Miniaturen der Wave 2 sind fertig modlliert und probegegossen, das Playtesting ist abgeschlossen und alle Texte sind redigiert, nur noch etwa 30 Karten mit deutschen Texten sind grad in der Übersetzung.) und mehrfach überprüft worden. Von daher sollte das deutlich reibungsloser als damals ablaufen, als man zugegeben doch etwas blauäugiger an die Sache rangegenagen ist.

      Das Material der Miniaturen wurde inzwischen auch gewechselt und ist härter als früher, was grade bei Schwertern und Stangewaffen für weniger Verbiegen sorgt.

      • …also nur mal so unter uns: Hast Du nicht mal erzählt, Du arbeitest für Megalith Games? Also bist DU das „erfahrene Übersetzerteam“???

      • Ähm, soweit ich weiß wurde das deutsche Regelwerk von André Schillo übersetzt, bzw. da er es selber geschrieben hat in weiten Teilen einfach auf Deutsch neu formuliert.

        Das neue Übersetzer-Team setzt sich aus mehreren Leuten zusammen. Wer genau wirst du dann im Impressum lesen können.

        Was ist dir eigentlich über die Leber gelaufen?

  • Ich wünsche dem KS bzw. dem gesamten Team viel Erfolg, das System hat es verdient.
    Bin beim KS dabei, egal ob Unkenrufe oder nicht, aber die gibt es immer und überall.

  • Ich bin auch diesem Kickstarter stark zugeneigt. Ich habe immer schon überlegt, mir was von Godslayer zu holen, aber der letzte Funke fehlte. Der Kickstarter dürfte das ändern.

  • Alles schön und gut aber wenn es nicht in Läden präsent ist wird es meiner Meinung nach nichts. Die Leute die Bock drauf haben decken sich beim Kickstarter ein ob man dadurch eine Spielerbasis schafft bezweifle ich. Mag dann von Region zu Region und Club unterschiedlich sein aber glaube nicht das. Lasse mich aber gerne überraschen und wenn es doch gut läuft ist es ein Grund mal die Minis die ich hier stehen habe zu entstauben.

    • Moin,
      das Problem ist David sehr bewusst. Deswegen werden für die nächste Welle pro Fraktion nur 3 Releases von insgesamt 14 bestellbar sein. Damit möchte er den Interessenkonflikt Ladengeschäft/ Kickstarter minimalisieren..

      • Man hat auch immer das Henne/Ei-Problem. Teilweise zur Recht wollen die Händler nur etwas im Programm führen, wofür es auch eine Kundschaft gibt, die kann es aber nur geben, wenn das System schon eine gewisse Verbreitung hat und aktiv gespielt wird. Der Kickstarter ist im Grunde dieses Signal, dass es wieder weitergeht. Und wie man ja auch bei Dropfleet gesehen hat, kann man trotz KS auch den Händlern entgegenkommen und nur einen Teil des Portfolios kickstarten, so aber trotzdem ein gutes Fundament aufbauen. Problematisch wird es natürlich dann, wenn man wie Monolith alles nur noch über KS macht, dann gibt es für den Handel wirklich keinen Grund sich damit zu beschäftigen.

      • … gute Idee und ansonsten helfen natürlich auch sowas wie Händler Exclusives wie Steamforged Games das z.B. machen. Wenn man von denen so manche Box in einem Laden vorbestellt, dann bekommt man auch nur in diesen eine exklusive Vorbesteller Miniatur, meistens einen alternativen Sculpt, einer schon bestehenden Miniatur 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück