von BK-Markus | 30.04.2018 | eingestellt unter: Godslayer, Kickstarter

Godslayer: Kickstarter Preview

Megalith Games präsentieren neue Previews für ihren kommenden Godslayer Kickstarter.

Godslayer Kickstarter Preview 01 Godslayer Kickstarter Preview 02

New Stretch-Goal Mini for the coming Kickstarter

Esmeray Sanddancer

Many of the stretch goals for the coming Kickstarter will be minis for the new Mercenaries subfaction.

Esmeray is one of these, a mercenary sorceress from the Kassobari Sultanate lands of the Jamjinn Desert. A former Palace adviser, now her moon-magic is for hire by your warband…

Godslayer Kickstarter Preview 03 Godslayer Kickstarter Preview 06 Godslayer Kickstarter Preview 05 Godslayer Kickstarter Preview 04

Godslayer Kickstarter Countdown – 8 days!

Nordaard HeroBand Deals

Now here are the Nordgaard deals to preview. Each has a unique special release warlord profile card.

Dwarf-Fyrd of Staalheim – Warlord: Ragni Stormskjold
Ice-Guard of Jotundal – Warlord: Asgar Godaxe
Varvik’s Seawolves – Warlord: Varvik the Berserker

Godslayer Kickstarter Preview 07 Godslayer Kickstarter Preview 10 Godslayer Kickstarter Preview 09 Godslayer Kickstarter Preview 08

Godslayer Kickstarter Countdown – 9 Days

Banebrood HeroBand Deals
HereoBand deals are complete warbands, and we will have one for each of the 18 subfactions as add-ons. Each has a new, unique special warlord not previously releases, not to mention a super deal price!

Banebrood HeroBand Deals:

Cyclopeans of Charybdis – Warlord: Fellgore the Fiend
Doomherd of Minoa – Warlord: Malmane
Tartobererwald Maneaters – Warlord: Grimotha the Dread

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Spitfyre, Kill Team, Summoners, Eden, SW Legion und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Godslayer
  • Kickstarter

Godslayer: Blood & Bronze Kickstarter

08.05.201892
  • Godslayer

Godslayer: Weitere Kickstarter Previews

06.05.201821
  • Godslayer
  • Kickstarter

Godslayer: Battlebox Previews

22.03.201823

Kommentare

  • Hmm, ich habe schon öfters mit Godslayer geliebäugelt, aber nie war der volle Funke dar, was auch teilweise an der echt mauen Verfügbarkeit lag.

    Wenn ich aber über den Kickstarter zwei komplette Truppen und das Regelwerk bekommen kann, wäre ich dabei.

    • Dann leg mal Geld beiseite. Du kannst dort aus dem gesamten Sortiment auswählen. Günstigster Einstieg wäre die Battlebox, aber man kann sonst per Addons nach Herzenslust individuell zusammenstellen.

  • Ich habe mehrfach gehört, dass die Regeln so genial sein sollen. Kann jemand was dazu sagen? Wie lange dauern die Partien etwa?
    Ich spiele eher mit Leuten, die gern taktisch spielen, aber nicht so im TT-Thema drin sind. Saga und Frostgrave ist zum Beispiel sehr gut angekommen, da schnell zu lernen.

    • Regeltechnisch kann man es mit Warmachine/Hordes vergleichen. Es ist auch einfach zu erlernen. Die vielen Kleinigkeiten und Kombinationsmöglichkeiten machen es doch sehr komplex.

      • Naja – der Vergleich auf WM/H beschränkt sich aber auch komplett auf das 2W6 System die Profilproben und das aufbauen von Synergieketten.

        Ansonsten sind die beiden Spiele doch sehr unterschiedlich.

        Bei uns wird aktuell Godslayer ein wenig als „Schrödingers Tabletop“ bezeichnet. Wir sind eigentlich mit Wave1 alle soweit ausgestattet. Ich habe bislang leider von den hier vorgestellten Sets bereits alles. Ich hoffe, dass es auch für die „Veteranen“ gute Wave2 Deals geben wird, sonst muss ich beim KS leider passen.

      • Wave 2 ist auch der Fokus des KS, von daher kommt da noch was, sind ja noch ein paar Tage bis zum KS.

        GS erinnert schon etwas an Warmahordes, benötigt aber weitaus weniger Zeit zum einarbeiten. Die Combos dürften da der deutlichste gemeinsame Überschneidungspunkt sein. Aber es artet bei weitem nicht in eine Comboorgie aus. Bedeutet aber nicht, dass man micht viel variieren kann. Warmahordes hat mich immer wegen seinem Zeitaufwand abgeschreckt. GS kann ich auch als Zweitsystem gut spielen.

      • Spiele sind zwischen 5-50 Minis pro Seite möglich, es skaliert also recht gut… die kleinsten Partien haben 30 min gebraucht, die richtig Großen dann schon mal 2-3 Stunden, aber selbst die waren dafür immer noch recht flott gespielt.

      • Naja, beim Playtesting wurde auch ausprobiert wie weit man die Regeln dehnen kann, ohne dass es sich zäh zieht oder problematisch wird und bei etwa 50 war es immer noch recht gut spielbar. Aber eigentlich ist es ein Skirmish, kann aber auch gut als Mass-Skirmish gespielt werden.

  • @Pascal
    Godslayer ist eher ein Mass Skirmisher, wobei 50 Modelle die Obergrenze sind bei der Horden-Unterfraktion (Gnolle). Du kannst auch eine kleine Elitegruppe mit 10 Modellen bei selber Spielgröße aufstellen….Durchschnitt dürfte schätzungsweise so bei 20-30 Modellen liegen für ein Standardspiel.

  • Großartiges Spiel!
    Es skaliert tatsächlich sehr gut und ohne Brüche. Sieht man schon daran, dass in unserem Haufen Befürworter von Starterbox Duellen und anderen Mini-Warbands genau so viel Spaß hatten wie diejenigen, die sich große mass skirmishes mit 2 warlords pro Seite geliefert haben.

    Und es kommen auf jeden Fall für jede Fraktion neue wave 2 sets über den Kickstarter.
    Hoffe, das Spiel kriegt dadurch wieder einen ordentlichen Boost. Hat es mehr als verdient… 🙂

  • Hoffe, dass es auch einen Pledge nur für Fluff und Regeln geben wird (sofern sich da was ändern sollte). GS ist im Bereich Fantasy mit Anstand mein liebstes Regelwerk und eine sehr sehr reiches Universum!

    • Das verbesserte Buch wird zukünftig wohl in drei Teilen erhältlich sein, damit man minimal mögliches Gepäck hat. Ein Pledge dafür sollte auf jeden Fall dabei sein.

  • Die Regeln und Profilkarten könnt ihr euch zum Probespielen direkt auf ihrer Seite gratis herunter laden (deutsch / englisch)
    http://megalith-games.com/supplements-list/ (Ich hoffe der Link geht in Ordnung)

    Ich kann mich nur anschließen, als Gelegenheitsspieler finde ich das Regelsystem großartig, die Fraktionen sind sehr stimmig und greifen teilweise ungewöhnliche Ideen auf – eine an das römische Reich angelehnte Fraktion mit einer Totenbeschwörer-Unterfraktion und Trupps von Zombielegionären ist schon eine sau coole Truppe 🙂 .

    Tatsächlich finde ich das System der Unterfraktionen sehr gut, zusammen mit der guten Spielbarkeit sowohl mit einer Handvoll Miniaturen als auch mit größeren Mengen lädt es dazu ein, seine Truppe in kleinen Schritten auszubauen und auch mal andere Spielstile auszuprobieren – also Probespielen und dann beim KS mit machen, die Bilder werden den Modellen leider teilweise nicht ganz gerecht aber ich bin mit meinen Wave 1 Miniaturen größtenteils sehr zufrieden.

    • Das die aktuellen Bilder teilweise nicht ganz ideal sind ist Dave bewusst, dafür gibt es diverse Gründe. Nach dem KS ist aber eine bessere Bemalung der Studiominis geplant. Während des KS wird er so viele Greens und Renders wie möglich zeigen, damit ihr einen guten Eindruck von den finalen Sculpts bekommt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück