von BK-Markus | 29.12.2018 | eingestellt unter: Magazine

Games Workshop: White Dwarf Januar 2019

Games Workshop haben jetzt den White Dwarf Januar 2019 in ihrem Shop.

Games Workshop White Dwarf Januar 2019 01 Games Workshop White Dwarf Januar 2019 02 Games Workshop White Dwarf Januar 2019 03 Games Workshop White Dwarf Januar 2019 04 Games Workshop White Dwarf Januar 2019 05 Games Workshop White Dwarf Januar 2019 06

Der White Dwarf ist Games Workshops hochwertiges Warhammer-Magazin, und beginnend mit diesem Januar, wird er noch besser. Jeden Monat wird er vollgepackt mit fantastischem Inhalt sein, der dein Hobby wie nie zuvor belebt. Auf seinen Seiten wirst du neue Regeln und Hintergrundinformationen für die Armeen des 41. Jahrtausends, der Reiche der Sterblichen und mehr entdecken, zusammen mit Kurzgeschichten, die speziell für das Magazin geschrieben wurden. Du findest auch regelmäßige Kolumnen, die dir einzigartige Einblicke in das Innere des Hobbys bieten, und Artikel mit einigen ganz besonderen Gästen und außerdem wunderschön bemalte Miniaturen.

Auf das kannst du dich in der White-Dwarf-Ausgabe vom Januar 2019 freuen:

– Gast-Editorial
Ein paar Worte des Gastredakteurs dieser Ausgabe – niemand geringeres als Pete Foley, Design-Studio-Oberboss.

– Kontakt
Antworten auf eure Fragen!

– Lesermodelle
Unsere Lieblingsmodelle von euch Lesern

Warhammer Age of Sigmar

– Warhammer-Welten
Der erste Teil einer regelmäßigen Kolumne aus der Feder des mächtigen Phil Kelly, die sich ganz um Warhammer dreht

– Tödliche Unternehmung
Eine neue Kurzgeschichte mit den Kharadron Overlords als Stars

– Regeln der Schlacht
Der legendäre Spielentwickler Jervis Johnson hat eine neue Kolumne!

– Blut auf den Straßen
John Bracken präsentiert neue und aktualisierte Regeln für Warhammer Age of Sigmar: Scharmützel.

– Das Reich des Feuers
Erster Teil einer neuen Reihe mit Tipps zu Bau und Bemalung in den Reichen der Sterblichen. Diesen Monat geht die Reise nach Aqshy!

– Kinder des Chaos
Wir präsentieren eine unfassbar coole Armee aus Skaven und Maggotkin of Nurgle von Adam Elford.

Warhammer Underworlds: Nightvault

– Ruhmespunkte
In seiner neuen regelmäßigen Kolumne setzt sich Warhammer -Underworlds-Aficionado David Sanders mit den verschiedenen Spielplänen auseinander.

Warhammer 40,000: Kill Team

– Söldner zur Heuer
Exklusive Regeln für den Einsatz der Kroot bei Warhammer 40.000: Kill Team!

Warhammer Quest: Blackstone Fortress

– Kunst Entdecken
Illustrator Paul Dainton erforscht die Kunst von Blackstone Fortress.

Bemalung

– Der Gipfel der Bemalung
Darren Latham spricht in einer Gastkolumne über die Teilnahme beim Golden Demon.

– Golden Demon 2018
Auf acht Seiten zeigen wir die allerbesten Beiträge vom letztjährigen Forge World Open Day, darunter Modelle aus der Fahrzeug-Kategorie von Warhammer 40.000, sowie aus Der Herr der Ringe™ und Der Hobbit™.

– Die ’Eavy-Metal-Herausforderung
Fünf der weltbesten Miniaturen-Bemaler stellen sich einer magischen Aufgabe.

Warhammer 40.000

– Der Bote des Untergangs
In dieser neuen Kurzgeschichte von Nick Horth kommt die Dunkelheit über Vigilus.

– Echos aus dem Warp
Regelschreiber Robin Cruddace erkundet den Entstehungsvorgang hinter der aktuellen Edition von Warhammer 40.000.

– (Die lang erwartete Rückkehr von…) Index Astartes: Crimson Fists
Neuer Hintergrund und Regeln für diesen ikonischen Nachfolgeorden der Imperial Fists.

– Die neuen Söhne Dorns
Wir schauen uns Dan Hyams’ Space-Marine-Armee der Crimson Fists einmal genauer an.

– Crimson Fists bemalen
Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Crimson Fists.

– Spielbericht: Enthauptungsschlag
Zwei erfahrene Turnierspieler schlagen sich in diesem Spielbericht im ausgewogenen Spiel zwischen Truppen der Aeldari und des Imperiums alles um die Ohren!

– Aus dem Studio
Was haben die Hobbyisten aus unserem Design Studio diesen Monat so getrieben?

Preis: 8,00 EUR

 

Quelle: Games Workshop

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Spitfyre, Kill Team, Summoners, Eden, SW Legion und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Magazine

GW: White Dwarf Ausgabe Mai 2019

28.04.20191
  • Magazine

Tabletop Workshop: AKtion Review

15.04.2019
  • Frostgrave
  • Magazine

Spellcaster: Ausgabe 4

14.12.20183

Kommentare

  • „Der White Dwarf ist Games Workshops hochwertiges Warhammer-Magazin…“

    Wenn die Qualität dem Preis entsprechen würde, würde der WD öfter bei mir landen, so gönne ich ihn mir im Moment nur ab und zu. Der selbstbeweihräuchernde Schreibstil gepaart mit generell miesen Übersetzungen und anscheinend keinerlei Qualitätskontrolle (Überschriften voller Lücken weil die deutschen Sonderzeichen anscheinend nicht im verwendeten Schrifttyp existieren, Doppelseiten auf Japanisch mitten im Heft,…) führen dann leider trotzdem oft dazu, dass er relativ schnell ausgelesen ist und ich meine 8€ gern zurück hätte.

    • Ich habe mittlerweile echt Probleme mit dem Schreibstil. Bei mir kommt kein Hype, sondern augenblicklich Ernüchterung auf, wenn ich diese ganzen Superlativen lesen muss …
      LG Ralf

  • Exklusive Regeln für den Einsatz der Kroot bei Warhammer 40.000: Kill Team!
    das interessiert mich doch sehr 🙂 , hoffe es gibt dazu auch mal neue Modelle der Kroot & Hunde!!

    • War doch eher entäuschend, so lassen sie sich kaum spielen.. ist ja dann doch nur ein Anhang.. da es bei Kill Team Auswahl für Tau vergessen wurde, als Söldner kann mann das nicht nennen besonderrs nich als eigenständige Einheit in Kill Team.
      > keine zusätzlichen Waffenoptionen usw.
      > zu teuer!!!
      > keine neuen Modelle…schade
      Fazit..gestorben!

    • War doch eher entäuschend, so lassen sie sich kaum spielen.. ist ja dann doch nur ein Anhang.. da es bei Kill Team Auswahl für Tau vergessen wurde, als Söldner kann mann das nicht nennen besonderrs nich als eigenständige Einheit in Kill Team.
      > keine zusätzlichen Waffenoptionen usw.
      > zu teuer!!!
      > keine neuen Modelle…schade
      Fazit..gestorben!
      ps. so sieht keine Söldner Kill Team Auswahl aus, die ernst gemeint ist..oder?!

  • Hmm, schade, dass in der Ausgabe zu Blackstone Fortress schon nur noch ein Artikel zu den Artworks drin ist. Hatte gehofft, dass da ordentlich Regeln, Charaktere usw. nachgeschoben werden.

    Zum Cover: Meinetwegen kann GW gerne die Terminatoren in Primaris-Maßstab neu rausbringen. Die Aggressors gefallen mir nämlich nicht annähernd so gut 🙂

  • Das müsste jetzt die dritte Neuinterpretation des Magazins im Zeitraum von vier Jahren sein (bitte korrigiert mich, falls ich da Falsch liege). Spricht jetzt nicht unbedingt für den Erfolg des Heftchens.

    Aber vielleicht wird es ja wirklich inhaltlich besser. Die ersten Ausgaben waren ja immer okay bis gut, aber dann ging es gefühlt immer recht schnell zu Ende. Abwarten und Tee trinken.

  • Interessant dass meine Kritik warum denn Werbung auf BK erscheint gelöscht wurde. Leider bleibt es dabei, das hier ist doch eher Werbung als eine News. News wäre wenn GW was neues bringt der WD erscheint regelmäßig, und ist keine Neuheit in dem Sinne. Daher bleibt meine Frage warum diese als News getarnte Werbung?

    • Weil ein Neudesign des Hausmagazins des Marktführers nunmal doch für eine ausreichend große Gruppe Relevanz hat.

      Besonders wenn sich in dem Magazin neue Regeln für die wichtigsten GW Systeme befinden.

      • Vom Inhalt und Layout her erkenne ich keine großartige neue Designrichtung. Jervis hat wieder eine Kolumne und es gibt eine Kurzgeschichte, ansonsten gab es all die angekündigten Artikel und Rubriken so wie sie da beschrieben sind schon die letzten zwei Jahre über. Oh, und der Abo-WD hat ein anderes Cover als der Laden-WD. Dafür machen die schon mächtig viel Bohei umdiesen „Neustart“. 😉

    • Weil es sich um die Neuheit von GW für diese Woche handelt. Dass ist keine Werbung sondern eine News. Wenn nächste Woche das Battletome der Goblins hier steht, ist das auch eine News.

      Aber bei GW muss man immer das Haar in der Suppe suchen oder?

      • Ich finde die Neuheiten von GW sind durchaus News wert, und ich habe nichts gegen GW. Aber dass eine Zeitschrift die monatlich erscheint, hier als große News präsentiert wird, und am Ende wird nix, außer dem Werbetext von GW hier reinkopiert, nun das ist für mich nunmal Werbung.

        Zumal vom BK nirgendwo erwähnt wird dass der WD komplett umgeschrieben ist, neu designed wurde oder ähnliches. Man möge mir verzeihen dass ich den PR Text von GW nicht gelesen hätte einen BK Kommentar aber sehr wohl.

        Da es aber wie gesagt nur ein Copy + Paste von der GW Seite ist für ein regelmäßig erscheinendes Produkt, ist das für mich Werbung. Hat nix mit GW zu tun.

      • Das würde dann auf jede GW News jede Woche zutreffen. Nur sind halt diese Woche keine anderen Sachen dabei. Deswegen fällt es vielleicht mehr auf. Schau mal die News vor vier oder acht Wochen an. Da wurde auch nur der GW Text reinkopiert aber es waren halt noch mehr Artikel dabei.

        Hier rumzumäkeln, dass der Brückenkopf Werbung machen würde finde ich einfach nicht nett.

    • Djevel das was du geschrieben hast war keine Kritik das war schlicht eine Behauptung von falschen Tatsachen! Und langsam hab ich da keine Lust mehr drauf. Wenn du uns so blöd findest dann geh doch bitte wo anderst hin und lass uns hier unsere Arbeit machen danke!

  • Leute, dann klickt die Meldung einfach nicht an. Und schon ist der GW Kontaktschmerz vermieden. Ich als BK Konsument klicke gerne durch verschiedene Meldungen, weil ich eben nicht über zig Homepages latschen will, um zu sehen, was sich aktuell tut.
    Und wenn in Zeiten magerer Neuigkeiten Mal gezeigt wird, welche Themen der aktuelle WD hat….ja, und? Es gibt langweiligeres. Zum Beispiel Diskussionen, ob das Werbung oder news sind.
    Wir zahlen nix fürs lesen des BK, also haben wir nicht wirklich die Position vorzuschreiben, was gezeigt wird, oder?
    Oder schreibt ihr die GMX Nachrichtenredaktion auch an? So von wegen die Auswahl der kostenlosen Meldungen entspricht nicht Eurem Geschmack?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.