von BK-Markus | 27.08.2018 | eingestellt unter: Blood Bowl / Fantasy Football, Science-Fiction

Games Workshop: Titanicus, Blood Bowl & mehr

Nächsten Samstag kommt von Games Workshop Nachschub für Adeptus Titanicus und  Blood Bowl in die Vorbestellung.

Games Workshop Adeptus Titanicus Und Blood Bowl 01

September is starting in style with a pair of new pre-orders designed to expand your favourite specialist games, from Adeptus Titanicus’ latest war machine to a new team for Blood Bowl. Here’s what you’ll be able to pre-order next weekend:

Games Workshop Adeptus Titanicus Und Blood Bowl 02

Reaver Titans are the most versatile war machines in Adeptus Titanicus, offering more mobility than a Warlord Titan and more firepower than a Warhound. Their kit is no different, offering a range of weapons with which to equip yours. Arm up with ranged wargear, go for a hybrid build or, for the truly bold, buy two and give one a pair of power fists.

Games Workshop Adeptus Titanicus Und Blood Bowl 03

Like the Warlord Titan before it, the Reaver Titan features optional armourials and is highly posable, meaning if you pick up multiples of this massive war machine for your maniples, you’ll be able to ensure each of your god-machines looks distinct in its own right.

Games Workshop Adeptus Titanicus Und Blood Bowl 04

Rules for the Reaver Titan will be available, as ever, through their Command Terminals and weapon cards. While you might already own some of these, you’ll be able to grab more through a range of packs out alongside the Reaver Titan.

Games Workshop Adeptus Titanicus Und Blood Bowl 05 Games Workshop Adeptus Titanicus Und Blood Bowl 06

 

Games Workshop Adeptus Titanicus Und Blood Bowl 07

The Nurgle’s Rotters plastic kit is a treat for all Nurgle fans, offering the most disgustingly diverse plastic team yet with no fewer than three types of player represented on the frame. You’ll be able to distinguish each team member with a variety of heads, while balls and a priority marker let you match your accessories to the rest of your squad.

Games Workshop Adeptus Titanicus Und Blood Bowl 08

You’ll find rules for Nurgle’s Rotters inside another exciting issue of Spike! Journal – alongside more dispatches from the bizarre world of Blood Bowl and a host of new content for every player. Whether you’re looking to field a Nurgle team of your own, need some extra inducements for your Chaos team or just want to catch up with Hakflem Skuttlespike’s latest column, make sure to grab yourself a copy.

Games Workshop Adeptus Titanicus Und Blood Bowl 09

Whether you’re reinforcing your Titan Legion or just starting a new Nurgle Team, you’ll be able to do so on the 1st of September – in the meantime, keep checking back on Warhammer Community for more previews of what’s to come…

Zuletzt gab es außerdem diese Previews:

GW Preview Orktober 1

The grim darkness of the far future is getting speedier with yet another new Ork vehicle – the gloriously monikered Boomdakka Snazzwagon! If you like going (very) fast and shooting things at the same time, look no further.

With this and the recently announced Kustom Boosta-blasta and Shokkjump Dragsta, it’s clear that the Speed Waaagh! is coming – so all you Orks players had better stock up on red paint ready for Orktober.

What’s bigger and meaner than an Ork? A Troggoth, obviously.

GW Preview Troll

This bruiser will be smashing his way into Warhammer Underworlds in the not too distant future.

There’s also exciting news about Warhammer TV – it’s going stateside!

We’ve already announced that the wonderful duo of Geoff Robinson and Frankie Giampapa will be our presenting team for next week’s Warhammer 40,000 gaming at the NOVA Open event. We’re delighted to announce today that we’ll also be working with them to produce a brand new regular show – Theoryhammer – discussing matched play tips and tactics for Warhammer 40,000 and Warhammer Age of Sigmar.

GW Theoryhammer

We’re also creating a new regular live feature for competitive Warhammer 40,000 – Lords of War – a show based in the US, but with guests from all over, featuring the world’s best Warhammer 40,000 players in hard-fought competitive games, accompanied by expert commentary.

GW Warhammer Lords Of War

There’s a lot to look forward to from Warhammer TV – and we’ll have more details for you soon…

Quelle: Warhammer Community

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Spitfyre, Kill Team, Summoners, Eden, SW Legion und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Terrain / Gelände

Deep-Cut Studio: Guild Ball Union-Matte

06.09.20181
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Science-Fiction

Games Workshop: Titanicus und Blood Bowl

01.09.201817
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Kickstarter

Warploque: The Ram Raiders

17.08.20181

Kommentare

  • Bin ja sonst schon ein nurgle Fan. Aber dieses Team ist ein wenig uninspiriert und langweilig.
    Müssen die alle offene Bäuche haben? Da geht doch mehr! Und auch mehr Abwechslung.
    Aus dem einen könnten fliegen schlüpfen, aus dem anderen Schnecken, der nächste hat nur paar Eiterbeulen, dem vierten rutscht Grad das Fleisch runter,… Gäbe schon paar Ideen ..

    • Danke. Du hast mir das Frühstück versaut🙂

      Ich finde das Blood Bowl Team eine gute Ergänzung zu den Poxwalkers.

      Der Troll gefällt mir auch ganz gut. Da bin ich auf den Rest gespannt.

      Das Highlight ist aber für mich der Orkbuggy.

  • Jawoll! Der Reaver kommt früher als erwartet! 😁 Hoffe nur dass der Warhound auch nicht lange auf sich warten lässt, damit ich bald mein Manipel zusammen hab. 😊

      • Alles klar, passt. 😊 Weitere Waffenoptionen für den Warlord wären auch noch schön. Ich muss aber sagen dass ich vom Regelbuch ein wenig enttäuscht bin. Jetzt nicht von den Regeln, die passen, aber ich hatte mir mehr Fluff gewünscht. Ist ausser mir noch anderen aufgefallen dass auf den Terminals „ballistische Fetigkeit“ statt „ballistischer Fertigkeit“ steht? 😳

  • Der Ork-Buggy gefällt mir immer besser.

    Die Idee zum Troll finde ich gar nicht schlecht, auch das der Rücken mehr wie eine Pilzkappe geformt ist. Aber insgesamt sieht das Vieh einfach nur bescheiden aus, wie eine völlig überladene Variante der Goblins aus diesem unsäglichen Machwerk „Der Hobbit“.

    Über das Nurgle-Team hat der gute Bitch eigentlich schon alles gesagt – langweilig, uninspiriert.

    Zu Titanicus slebst kann ich nichts sagen, aber schön das so schnell Nachschub für die geneigte Spieler- bzw. Sammlerschaft kommt.

  • Ich finde den troll ganz spannend. Auch wenn der sculpt ziemlich komisch aussieht. Mal sehen was genau das vieh macht. Ich rieche ne nachtgobbo warband.

  • Witzig, dass sie einen bekannten (ehemaligen?) Starcraftkommentator für Warhammer TV gewinnen konnten. Geoff Robinson (iNcontroL) ist jedenfalls ziemlich unterhaltsam, da haben sie eine gute Wahl getroffen.

  • Das Nurgle-Team ist das erste Blood Bowl Produkt, das meine Aufmerksamkeit geweckt hat. Werde mir das holen, nicht für Blood Bowl, aber als Umbaumaterial für Seuchenzombies und Besessene sieht es sehr brauchbar aus.

  • Ich habe beim letzten mal geschrieben, dass das Nurgleteam bis auf die unnötigen Dopplungen ganz hübsch wäre. Ich nehm es zurück. Grade wenn man die Fantasynurglekrieger von GW sieh, sind die hier dann doch eher enttäuschend. Da heißt es entweder aus den Nurglekriegern selbst was basteln oder gleich bei Drittanbieterm schauen…

    Das Spiel Adeptus Titanicus verstehe ich nicht (ernsthaft). Ein Skirmisher mir 4 Modellen die sich wenig bis gar nicht bewegen? D.h. so eine Art Kniffel? Bitte sagt mir, dass es nicht so ist 😮

      • Ich versuche echt sachlich zu bleiben. Glaube, das gelingt mir mittlerweile besser (hoffe ich 😀 ).

        Das Spiel selbst hat schon genug Abnehmer. Wenn man tief im 40K Universum verankert ist kann ich das schon nachvollziehen. Ich habe mich bei 40K eigentlich nur mit GotrkaMorka angefreundet – die Modelle waren (schwierig bis einfach nur genial), die Regeln für die Orks (und zum Teil für die Grotze) waren klasse. Auch wenn sich nach einiger Zeit doch ein kleines Problem mit den BikerMobs aufgetan hat…

        LG Ralf

    • Das Spiel lebt oder stirbt einfach mit dem Gelände. Habe jetzt schon einige Spiele hinter mir und muss sagen dass das Spiel mit viel Gelände sogar sehr taktisch werden Kann, wohingegen es mit wenig bis gar keinem Gelände auf einen Shoot aus hinauslaufen kann. Wenigstens mit den Modelle. Der grundbox. Mit den anderen Titanenklassen kommt da noch ein bisschen mehr Twist rein.

    • Du musst dich bewegen, da einige Waffen gar nicht die nötige Reichweite haben oder die Schilde nicht alleine durchdringen können. Mit Knights und kleinen schnelleren Titanen kannst du große umgehen, welche dann entscheiden sich zu drehen oder weiterhin den anderen Großen zu bedrohen. Wer hinten steht und nur ballert, hat wie bei 40k verloren. Bei allem musst man Hitze, Schäden, Waffenradius und Gegnerbewegungen berücksichtigen.

    • Ok… ich verstehe es zwar immer noch nicht ganz (bzw. kann mir das nicht richtig vorstellen) – aber danke für die Antworten. Vielleicht muss ich mir noch ein anderes „Let’s Play“ anschauen. Das erste war eher … naja, viele Würfel 😉

  • Dieses ganze Pilzgedöns am Troll finde ich – wenngleich echt überladen – total cool. Hat mir schon bei dem Schamanen sehr gefallen. Davon eine ganze Arme zu sehen, würde bestimmt extrem lustig sein.

    Die Orkautos sind auch mehr als cool. Wird es dazu ein eigenes Spiel geben, oder sind die ausschließlich für 40k?

    Für AOS gefällt mir vor Allem noch dieser Herdenstein der Tiermenschen sehr gut. Gut, dass das überhaupt nocht meine Fraktion ist

    • Tja, denkbar isses.
      Aber ‚dammt, ich hätte echt gern ein paar geupdatete normale Gobbos. Mit den Nachgoblins aus Schädelpass und der „ähem“ Multi-Pose-Box kann man echt ne Menge anfangen, selbst für die Super-Pilz-Fraktion.
      Mann, GW, die normalen Goblins sind aus dem letzten Jahrtausend!
      Von Waldgoblins (und dem gescheiterten Shieldwolf Kickstarter) ganz zu schweigen.
      Und auch mein zweiter Wunsch nach einer Steintrollbox analog zu den Flusstrollen wird wohl nie in Erfüllung gehen… zumindest wenn man die zugeballerten Troll hier als Maßstab nimmt. Der ist zwar freakig und genau wie der Pilzschamane reichlich plemplem – und allein dewegen schon wieder cool, aber abgesehen von wenigen Ausnahmen scheint GW entschlossen, den Weg von „wir pappen einfach irgendwelches Gedöns an die Minis bis die nicht mehr zu erkennen sind“ weiterzugehen…

      Es is ein Jammer!

  • Das der Reaver so schnell kommt finde ich sehr gut. Ich benötige von dem auch gleich zwei Exemplare. Hoffentlich wird er nicht zu teuer. (Persönlich rechne ich mit 65 Euro +/- 5, so wie bspw. der Redemptor Dread von den Primaris)

    Der neuste Ork Buggy im Mad Max – Fury Road Style gefällt mir sehr, sehr gut. Da wird es immer schwerer, einem Ork-Heizakult zu widerstehen.

    ——-

    PS:
    Noch keine Meldung zu den Beastmen für Age of Sigmar? Nun, kommt bestimmt morgen—

  • An den Beastmen hat sich Mal garnichts getan. Sehr traurig. Im Vergleich zu nighthaunts oder den wasserelfen stinken die einfach nur ab. Manchmal verstehe ich GW nicht.

    • Warte doch erstmal das Armeebuch/Battletome ab. Vielleicht sind ja noch ein paar Perlen drin. Die Armee an sich mag ich ja (nicht zuletzt weil ca. 150 Modelle von denen bemalt beim mir herumstehen habe). Wenn es nicht AoS wäre, würde ich mich sogar sehr auf das Buch freuen und ich kann mir vorstellen, dass es genug Spieler da draußen gibt, für die das eine tolle Nachricht ist – also dass das Buch kommt.

      Auch schön, dass sie so viele Minifraktionen wieder zu einer Armee zusammenfassen.

      • Ich habe die Fraktion echt gemocht damals. Hoffe die Streitwagen finden ihren Platz. Zur Zeit scheint es bei AoS der Trend zu seine, keine Streitwagen zu supporten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück