von BK-Markus | 11.01.2018 | eingestellt unter: Science-Fiction

Fantastic Plastic Models: Neue Preview

Fantastic Plastic Models präsentieren neue Sci-Fi Preview Bilder.

Fantastic Plastic Models Neue Preview 01 Fantastic Plastic Models Neue Preview 02 Fantastic Plastic Models Neue Preview 03 Fantastic Plastic Models Neue Preview 04 Fantastic Plastic Models Neue Preview 05 Fantastic Plastic Models Neue Preview 06

Here is the 1:144 Rocinante from SyFy’s “The Expanse” all assembled and primed. I few have a few minor adjustments to make, then it’s on to painting.

This is one of two prototype kits I intend to build. This one, with the weapons bays closed, will be painted as the original MCRN “Tachi.” I will then do a full-on Roci with the weapons bays open and mini-guns deployed.

Buyers will have the option of building either version in either configuration. Release is expected next month.

 

Quelle: Fantastic Plastic Models auf Facebook

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction

Antenociti’s Workshop: Neue Previews

20.04.20184
  • Science-Fiction

Victoria Miniatures: Svargan Shock Soldats

20.04.2018
  • Science-Fiction

Kromlech: Goblin Scrap Tank

19.04.20187

Kommentare

  • Erster Gedanke: Erinnert mich an The Expanse! Dann Text gelesen. Zweiter Gedanke: Ohh…!

    Super Serie (sehr empfehlenswert) und super Raumschiffe. Würde ich mir glatt kaufen, auch wenn ich nichts weiter damit zu tun wüsste, als sie in die Vitrine zu stellen…

  • Da kann ich euch nur die Bücher ans Herz legen, die sind sehr viel detaillierter und sehr viel weniger Hollywood 😉 Und davon gibt es schon sechs Stück 😀

    • Ich lese die Bücher gerade parallel zur Serie und kann das so nicht bestätigen, die Serie ist extrem nahe an den Büchern…und bisher hab ich weder verschluckte Details noch von Hollywood dazugedichtetes gesehn…(ist ja auch ne kanadische Serie)

      • Mit Hollywood meinte ich auch weniger die Örtlichkeit als Viel mehr verschluckte Details und um der Dramatik willen hinzu gedichtetes, wie richtig erkannt hast. Als konkretes Beispiel würden mir zb die Erlebnisse von Bobby auf der Erde einfallen, in der Serie bricht sie aus ihrem Zimmer aus,klettert am gebaute runter und läuft durch eine Art Elendsviertel, weil sie unbedingt mal am Meer sitzen möchte. Im Buch ist vom Meer keine Rede, sie geht normal raus und Sitz in einem Café und sie wird einfach nur aus der Marine entlassen und tritt in avasaralas Diens, ist halt alles lang nicht so spektakulär.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen