von BK-Thorsten | 11.12.2018 | eingestellt unter: Eden, Kickstarter

Eden: City of Sagaar & Snowmen Kickstarter

Happy Games Factory haben einen sehr kurzen Kickstarter zu Eden am Laufen.

Eden Snowmen KS 01

Also, kurz und knapp: Mit diesem Kickstarter sollen zwei Starter für Eden finanziert werden. Die City of Sagaar als neue Fraktion und ein limitierter Weihnachtsstarter, das Snowmen Kill Team. Starter bei Eden bedeutet übrigens für Nicht-Eingeweihte: komplett spielbares Team auf voller Punktgröße für Standardspiele. Jede weitere Figur, welche man dazu kauft, ersetzt Miniaturen des Starters.

Entsprechend einfach fallen die Pledges aus. Jeder Starter für sich ist ein Pledge für jeweils 39,00 Euro.

Eden Snowmen KS 02 Eden Snowmen KS 03

Beide Starter zusammen (inklusive aller Stretchgoals in zweifacher Ausführung) bilden für 75,00 Euro einen dritten Pledgelevel:

Eden Snowmen KS 04

Der vierte und letzte Pledge ist ein Händlerpledge, welcher beide Boxen je fünfmal enthält für 200,00 Euro.

Die Kampagne ist nicht nur in ihrer Dauer ungewöhnlich. Das Finanzierungsziel von gerade einmal 39,00 Euro ist quasi mit dem Startschuss gefallen. Auch die Stretchgoals haben sich nicht allzu lange gewehrt:

Eden Snowmen KS 05 Eden Snowmen KS 06 Eden Snowmen KS 07 Eden Snowmen KS 08 Eden Snowmen KS 09 Eden Snowmen KS 10 Eden Snowmen KS 11 Eden Snowmen KS 12 Eden Snowmen KS 13 Eden Snowmen KS 14 Eden Snowmen KS 15 Eden Snowmen KS 16 Eden Snowmen KS 17

Und damit hört es noch nicht auf. Den ersten 100 Backern garantiert Happy Games Factory dass die Bestellung bis zum 19.12.2018 ausgeliefert wird.

The team guarantees that the boxes of  the first 100 backers will be shipped by December 19th at the latest. We can not guarantee postal delivery time because in this period the magic of Christmas is in full swing, but chances are it will reach you soon enough!
The next shipments will occur quickly during January because the production will be done in our premises directly as the kickstarter will progress. As a consequence everyone will be delivered by January.

Die Versandkosten:

Eden Snowmen KS 18

Okay, jetzt mal Butter bei die Fische: Warum gibt es diesen Kickstarter überhaupt? Dazu gibt es ebenfalls ein Statement:

Eden has never needed a Kickstarter in the past, so why now? The habits of the players are changing and Eden needs to be exported, these are the two fundamental reasons.
The team needs resources and to show that Eden is still reaching its audience and is able to seduce overseas players, attract distributors and expand a little more! Eden offers a very elaborate game system allowing casual play and to easily set up tournaments. It’s an ideal entry into the hobby for the youngest as well as the oldest of us, so it’s time to share it with our favorite players!

Der Kickstarter endet am 15.12.2018 am frühen Nachmittag.

Quelle: Eden : City of Sagaar & Snowmen – Christmas Special Edition auf Kickstarter

 

 

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Eden

Eden: Conrad

12.03.20191
  • Eden
  • Kickstarter

Eden: Neue Startersets bei Gameontabletop

27.02.20193
  • Eden

Eden: Neue Previews

19.02.20191

Kommentare

  • Ich bin dabei. Gute die Franzosen sind in der Kommunikation echt Sch…, aber das System „Eden“ ist einfach einer der besten Skirmisher auf dem Markt, den viel mehr Leute spielen sollten.

  • Nachdem in deren Escape-Brettspielen auch die Karten für „normale“ Eden Spiele Beilagen, bin ich echt schwer Begeistert von dem Spiel.
    Somit ist das hier definitiv ein Pflichtkauf für mich.

    • Das höre ich immer wieder. Kannst du versuchen, ganz kurz zu erläutern, was so anders bzw gut daran ist? Ich bin so ein Regel-Nerd. 😀

      • Da gibts verschiedene Faktoren:

        Ich persönlich finde zum Beispiel das Trefferzonensystem sehr cool. Man kann mit seinen Attacken verschiedene Körperteile treffen und damit (wenn man genug Schaden verursacht) die Stats des Gegners negativ beeinflussen. Vergleichbar mit Freebooter’s Fate, funktioniert in der Praxis (durch die Würfel) aber etwas anders.

        Dann gibt es noch ein System mit „Taktik-Karten“, die teilweise Fraktionsspezifisch sind. Und jeder Spieler sucht sich vor dem Spiel seine eigene (ebenfalls fraktionsspezifische) Mission aus, so dass Spiele sehr „asymetrisch“ verlaufen können.

        Das kratzt aber auch nur an der Oberfläche. Wenn du magst kannst du dir auch mal mein Let’s Play anschauen, da hab ich ein paar der Regeln erklärt und man sieht sie in Aktion: https://youtu.be/LW1DEf00ytk

  • Gibt es einen deutschen Händler der Eden im Sortiment hat? Klingt sehr interessant, sofern ich mich nicht dumm und dämlich kaufen muss, würde ich gern Mal ins System einsteigen.

  • Richtig, die Regeln sind gut und das Balancing ist ebenfalls sehr gut. Ich kenne niemanden, der die Grundregeln nicht schon beim ersten Spiel begriffen hat. Die Erweiterungsregeln fügen dann noch Dinge wie Wetter, zerstörbares Gelände und NPC hinzu.

  • @Technokrat
    Battlefield Berlin hat Eden im Programm. Deutsche Händler sind rar, aber es gibt sie. Du musst dich auch nicht dumm und dämlich kaufen, eine Starterbox reicht..

  • Battlefield Berlin führt Eden, ob es noch andere Händler gibt, weis ich nicht. Dumm und dämlich musst du dich nicht kaufen. Ich habe mir das Hardvocer Regelwerk geholt, aber nur weil mich der Fluff interessiert. Das Quickstart Regelwerk in jeder Box beinhaltet die kompletten Regeln.

    Irgendwann kann man sich dann mal ein paar neue Taktikkarten und Missionskarten kaufen, muss man aber auch nicht zwingend.

  • @Technokrat

    Ich kenne einen Deutschen Händler. Musst du mal googeln. Dumm und dämlich wir man bei Eden nicht. In der Starterbox sind die Quickstart Regeln drin. Das sind die kompletten Regeln. Die Boxen sind die empfohlenen 100 Punkte und sind auch sinnvoll zusammengestellt.

  • Dass die Regeln geil sind wird nicht umsonst runter gebetet. Super kleines System. 60x60cm Spielfläche. Intelligent und einzigartig. Spannend, dynamisch.

    Ach, sie wollen mehr Leute erreichen? Mir hatte es der schlechte Ausland Support verleidet. Einfach aus Prinzip. Zumindest gab es dann mal irgendwann englische Downloads. Aber allein die Download Sektion zeigt woran es hakt. Unübersichtlich, unterschiedliche Dokumente je Kategorie. Kein System dahinter.
    Dann gibt es ein Update und ich muss selber rein schauen welche Version die einzelnen Karten haben (steht immer mit drauf zum Glück). Keine Übersicht. Meist wird ja nur ne Handvoll Karten von neuen Modellen oder Fraktionen hinzugefügt.
    Dann fehlt eben auch die Erreichbarkeit des Hintergrundes. Insbesondere zu den neueren Fraktionen (mehrerer Jahre).
    Alles verschmerzbar aber professionell ist das nicht gerade.

    Trotzdem zu schön als dass man es nicht spielen sollte.

    Habt Spaß.

    • Wenn du magst,
      Sie suchen jemanden der ihnen die Karten (Regeln gibt es ja auf deutsch) auf deutsch übersetzt.

      Falls jemand Zeit und Lust dazu hat (und das kann) werden sie ihm danken.

      • Puh, das hatte damals schon jemand gemacht und ist glaube ich echt an der Communication mit denen gescheitert. Würde ich keinem empfehlen.

    • Das Problem ist, dass die selbst bei ihrem Übersetzer gefühlt Jahre brauchen bis sie auf dessen Fragen antworten. Und anscheinend hat sich das nicht geändert.

  • Bin auch dabei, wie zumindest einige andere Leute aus Deutschland auch. Das heisst, es gibt sie schon die deutschen Spieler. Nur eben ein wenig zerstreut…wir in unserer Gruppe spielen EDEN momentan auch eher selten, freue mich aber immer wieder über neue Sachen, da mit jeder neuen Fraktion auch eine interessante neue Spielmechanik (zumindest für diese Fraktion) kommt. Das macht es eben interessant, sich auch mal wieder eine neue Fraktion zu gönnen…mir gefällt’s.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.