von BK-Herr Kemper | 17.03.2018 | eingestellt unter: Dust Tactics / Dust Warfare

Dust 1947: Neuheiten

Eine Reihe Neuheiten für Dust – in verschiedenen Versionen.

Dust März1

Steel Guards Command Squad – Babylon Pattern 75,00 USD

The Steel Guards are veterans whose bodies have been badly damaged by the horrors of this Endless War… But their spirit, courage and love for the Motherland are untouched! Officers of the Steel Guards Command Squad direct their comrades on the battlefield and are formidable warriors in their own right. They have seen and been through the worse, many times. There’s nothing on the planet they can’t handle. The squad is presented here in Babylon camouflage pattern, as used in the Middle-East circa 1947.

Dust März2

Laser Grenadier Squad – Babylon Pattern 55,00 USD – Primed 25,00 USD

The Laser Grenadiers are the latest generation soldiers of Axis armies, so far restricted to the formations of the infamous BlutKreuz Korps. They carry the dreaded Laser Weapons, deadly to Infantry and Vehicle alike. A squad of five Laser Grenadiers includes four soldiers equipped with a Laser Gewehr (Laser Rifle) and one soldier armed with a Laser Werfer (Laser Gun). As these guns are rare and quite difficult to maintain, they are now reserved to the Korps but might some day be found in the hands of all Axis soldiers.

Dust März3 Dust März4

„Nina“ KV-47D – Babylon oder Kondor Pattern – 95,00 USD

The “Nina” variant of the KV-47 is one of the most popular in the grand Sino-Soviet Union terrestrial forces. Its huge RPG (Ruchnoi Protivotankoviy Granatomyot, Rocket-Propelled Grenades) is devastating to any ground target and ignores even the heaviest armors. Luckily for the enemies of the SSU, these weapons only have a quite short range…

Dust März5

Purifier – Kondor Pattern – 115,00 USD

The servants of the Mythos forces don’t have access to the latest military technology and vehicles available to the other Blocs. They do their best to steal some, but are often stuck with equipment from the last War. Nevertheless these can be quite deadly and still do the job beautifully. With its Flamethrower and Machinegun, the Purifier can take on any ground target on the battlefield. It is presented here in Kondor camouflage pattern, as used in the Middle-East circa 1947.

Link: Dust 1947

 

BK-Herr Kemper

Mostly Harmless. Im Hobby seit den 80ern..... Spielt: Infinity (Nomads & Aleph), Warmachine (Khador & Mercs), BattleTech (Alpha Strike), 7TV Adventures, In Her Majesty's Name, Dust, Batman TMG

Ähnliche Artikel
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust 1947: Sigrid Preview

17.09.20191
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust 1947: Previews

18.06.20194
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust 1947: Neuheiten

14.06.20195

Kommentare

  • Die Laser Grenadiere waren schon in der allerersten Box drin. „Neuheiten“. Wie kann sich dieses Spiel eigentlich noch halten?

    • Die sind tatsächlich uralt. Aber es hält sich aus mehreren Gründen: 1.) Es spricht eine andere Zielgruppe an als den typischen Tabletopper, eher Boardgamer. 2.) Die vorbemalten Premium-Produkte laufen (in verschiedenen Patterns) gut und da gibt es nichts Vergleichbares. 3.) Das Setting ist gerade durch den Mythos jetzt noch besonderer geworden. 4.) Es kommt permament irgendwelcher Output.

      Aber du hast vollkommen recht. Manchmal werden uralte Modelle als Neuheiten präsentiert, manchmal kommen aber auch komplett neue Dinge wie der Purifier hier.
      Wenn ich das richtig sehe, dann lebt Paolo Parente – der Macher hinter Dust – selbst in Asien und ist nah an der Produktion. Es gab sogar neulich eine Dust-Convention in Manila. 😀

      • Dust Studio produziert viel für andere Firmen in der Spielebranche.
        Zwar sind einige Minis recht alt, aber die wurden in Auftragsfabriken für die früheren Anbieter von Dust hergestellt. D.h. Dust Studio hatte bis zur Neuproduktion tatsächlich keine Bestände dieser Figuren mehr.

        Damit sind sie für Dust Studio in dieser Form wirklich neue Veröffentlichungen.

    • Die Laser Grenadiere sind als Modelle alt aber im Babylon Pattern gab es sie noch nicht als Premium Version.

      Dust ist in den us von a recht beliebt und in Asien rennt das wohl sehr gut.

      • Zudem gibt es zukünftig für Europa wieder einen Vertrieb und die deutsche Fassung von Dust 1947 ist auch schon in Arbeit (Grundregelwerk).

      • Ich hab die aktuellen deutschen Schnellstartregeln mal übersetzt, war also wirklich mal tief drin im Spiel und find das alles zum Kopfschütteln, inkl. Cthulhu Mythos. Warum nicht endlich mal die Aliens und konsequentere Armee-Entwicklung und dazu der Paolo, der Leute übern Tisch zieht, usw…

      • Und noch fürs Protokoll: neue Art zu bemalen zählt nicht zu neuen Figuren. Verfügbarkeit und Regelsupport wäre mal sinniger.

      • Ich würd mal sagen ich war da noch eine Ecke tiefer drin und kenn mich da insgesamt ein klein wenig besser aus.

        Der Cthulhu Mythos passt gar nicht mal so schlecht dazu, wenn man sich ansieht wie oft WWII und der Mythos schon verbunden wurden und bei Babylon passt das gar nicht mal so schlecht.

        Die Aliens, das ist so ein Ei… klingt zwar toll, aber spieltechnisch wären sie in der ursprünglich geplanten Form langweilig geworden, da zu übermächtig vom Fluff her. Vorerst mal ist erst der Mythos dran.

        Was den Kickstarter angeht, da haben sich beide Seiten nicht mit Ruhm bekleckert, aber wo Paolo persönlich Leute über den Tisch zieht, dafür hätte ich schon gerne handfestere Beweise. Ich hab selber nicht mit Kritik an dem KS gespart, aber dafür will ich schon Belege.

        Und nochmal fürs Protokoll, für Dust Studio ist das tatsächlich technisch gesehen eine neue Figur, da die früheren Veröffentlichungen ihnen nicht gehören. Sie schließen damit aktuell die Lücken im aktuellen Programm. Und langsam erscheinen ja auch mehr neue Figuren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.