von BK-Christian | 24.03.2018 | eingestellt unter: Dropfleet Commander

Dropfleet Commander: Zerstörer auf der Adepticon

TTCombat haben auf der Adepticon erstmals die Zerstörer für Dropfleet Commander vorgestellt.

Wie man auf den folgenden Bildern sieht, werden auch die Zerstörer mit diversen Optionen daherkommen, die mitunter auch optisch recht weit auseinanderliegen werden.

Den Anfang machen die UCM:

TTC Dropfleet Zerstörer Adepticon 16 TTC Dropfleet Zerstörer Adepticon 8 TTC Dropfleet Zerstörer Adepticon 9 TTC Dropfleet Zerstörer Adepticon 10 TTC Dropfleet Zerstörer Adepticon 12

Gefolgt von den Scourge:

TTC Dropfleet Zerstörer Adepticon 18 TTC Dropfleet Zerstörer Adepticon 2 TTC Dropfleet Zerstörer Adepticon 3 TTC Dropfleet Zerstörer Adepticon 4

Sowie der PHR:

TTC Dropfleet Zerstörer Adepticon 13 TTC Dropfleet Zerstörer Adepticon 14 TTC Dropfleet Zerstörer Adepticon 5 TTC Dropfleet Zerstörer Adepticon 6 TTC Dropfleet Zerstörer Adepticon 7 TTC Dropfleet Zerstörer Adepticon 11

Und zu guter Letzt kommen die Shaltari:

TTC Dropfleet Zerstörer Adepticon 1 TTC Dropfleet Zerstörer Adepticon 15

Die Scourge-Raumstation gab es auch zu sehen:

TTC Dropfleet Zerstörer Adepticon 17

Dropfleet Commander wird in Deutschland über den Verlag Martin Ellermeier vertrieben.

Quelle: Dropfleet Commander Community auf Facebook

Link: TTCombat

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dropfleet Commander

Dropfleet Commander: Dreadnoughts

10.09.201816
  • Dropfleet Commander

Dropfleet Commander: Dreadnought Previews

24.08.20187
  • Dropfleet Commander
  • Tutorials

Tutorial: Algonquin Shaltari

16.08.20189

Kommentare

    • Bei denen ist der Maler laut eigener Aussage vor der Adepticon nicht mehr über die Grundfarben rausgekommen, deshalb fallen die ziemlich ab. Und beim einen ist der „Bügel“ abgefallen. 😀

      Insgesamt gefallen die mir aber auch eher am schlechtesten.

      • @ BK-Christian

        Mich stört weniger die Bemalung.

        Eines der Schiffe ähnelt m.E. sehr diesen kleinen Scourge Luftabwehr-Fliegern aus Dropzone.

        Das Schiff mit der kleinen Scheibe vorne erinnert mich irgendwie an eine auf die Seite gelegte Kreissäge.

  • Platz 1 eindeutig PHR, dicht gefolgt von UCM und dann Scourge und Shaltari auf dem dritten Platz. Wobei ich die Shaltari in Natura sehen muss für ein finales Urteil. Auf Bildern kommen die nicht immer gut rüber.

  • Also: UCM finde ich ziemlich gut, vor allem, dass die verschiedenen Varianten so unterschiedlich aussehen. Gleiches gilt für die Scourge.

    Die PHR sind für mich aber leider ein ziemlicher Fail. Ich vermisse deren charakteristrische Steuerflossen – das hat mit bei deren Korvette schon nicht gefallen.

    Shaltrari sind halt nicht ganz fertig, schauen aber auch gut aus.

  • Wo darf man die DDs einordnen? Zwischen den Korvetten und leichten Kreuzer?

    Wann gibt es hier das Supplement-Buch mitsamt den Dreadnaughts? 😉

    • Im TTCombat Facebook Live vor gut zwei Wochen wurde angedeutet, dass Reconquest Phase 3 ein kombiniertes Buch für Dropzone und Dropfleet werden wird und im Sommer erscheinen soll. Die Zerstörer dürften Ende April/Anfang Mai in den Handel kommen.

  • Sind die Modele aus Plastick oder Ressin,

    sonst gefallen sie mir alle gut, bis auf die Shaltari, sehen nicht gerade gelungen aus, liegt wohl einfach daran, dass man einfach so was bringen muss bei so tollen UCM Schiffchen.

  • Konnte mir schon keiner auf Facebook beantworten: die Minis in der Etage tiefer gehören wohl zu einem anderen system, oder?

    Oder geht dropfleet hier nun den firestorm Armada weg und bringt noch einen 28 mm skirmisher oder sowas dazu?

  • UCM und PHR sind der Hammer.
    Bei Scourge finde ich es etwas Schade, dass die „Tentakel“ nicht vorne sind. Das würde m.M.n. Erheblich aggressiver wirken. Ein angreifender statt einem schwimmenden Octopus.

    Bild 4 bei den Scourge wirkt unfreiwillig komisch – wie eine dicke Nase mit Augen rechts und links.

    Bei den Shaltari warte ich mal das Endergebnis an.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück