von BK-Christian | 08.08.2018 | eingestellt unter: Tutorials

Diced: Malbecher Upcycling

Denis rettet die Umwelt und baut dabei Nützliches.

In diesem Tutorial zeige ich Euch, wie Ihr Euch super einfach einen Malbecher aus einer Getränkedose bauen könnt.

Quelle:DICED

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Mauern für Gondor 3

18.12.20188
  • Terrain / Gelände
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Mauern für Gondor 2

08.12.20186
  • Tutorials

Massive Voodoo: Tricks mit Zahnstochern

07.12.20187

Kommentare

  • Kostengünstig?
    Die Büchse kostet immerhin 25Cent..
    Jetzt weiß ich was ich mit der 1l Tuborg Büchse mache…mit Wikinger Motiv.😁
    Oder doch lieber beim Marmeladenglas mit Deckel bleiben? Schwierig..schwierig..😂

    • War das nicht Faxe? Hätte ich auch noch zu Hause herumstehen.
      Gibt es die Wochenchallenge fürs Mini bemalen eigentlich noch?

  • Hm, nette Bastelidee, aber so ne Dose ist, ähnlich wie Joghurtbecher u.A. wenig standsicher.
    Mal vom Saubermachen ganz abgesehen…

    Ich habe hier zwei alte Kaffeepötte (einer mit abem Henkel, und der andere hat ne Menge Abplatzer) – zum draus Trinken einfach nicht mehr brauchbar, als Behälter für Malwasser perfekt.

    Und komm mir keiner mit „versehentlich draus trinken“.
    Es ist kein Miniaturenmaler, der nicht einmal von seinem Malwasser getrunken hat. 😀

    • Ich habe ja durchaus schonmal Saft in meinen Würfelbecher gekippt (und dann panisch leergetrunken), aber „Malwasser“ in fast 30 Jahren Acryl-Gepansche noch nie.
      Aber ich gebe zu, dass ich bei den APL (Anonyme Pinsel-Lecker) bin…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.