von BK-Christian | 15.11.2018 | eingestellt unter: Community

Diced: Folge 98 online

Die neue Diced Folge ist da!

Mit der Folge 98 von DICED, geht es wieder weiter mit Tabletop- und Miniaturen. Vor allem für unsere Age of Sigmar Anfänger. Denn wir zeigen das erste Spiel von Nina und Andreas. Außerdem bemale ich das Gesicht von Rob Stark aus dem Game of Thrones Miniaturenspiel (jaja, ich weiß, es heißt Song of ice and fire) un schaue mir mal Schatztruhen ohne Beine an.

Die Themen des Videos im Detail:

Road to Warhammer Age of Sigmar #4
Lange habt Ihr gewartet und hart haben sie gebangt: Nina und Andreas müssen heute ran, ihr allererstes Age of Sigmar und somit ihre allererste Runde Tabletop zu zocken. In den letzten Folgen haben wir sie durch ihre Höhen und Tiefen des Bastelns und Bemalens begleitet und und heute müssen sie an den Start. Beide waren mit ihren Start Collecting Boxen beim letzten Mal, wo sie ihre fertigen Armeen präsentieren sollten nicht fertig, aber zum heutigen Spiel haben sie es geschafft, all ihre Minis zu finalisieren.

Atelier:
In diesem Video bemale ich das Gesicht von Robb Stak, den man nicht umsonst „den jungen Wolf“ nennt. Denn wenn ich mir das Gesicht so anschaue ist der wirklich sehr sehr jung und hat relativ weiche Züge. Also kein Vergleich zur Serie. Eine Warnung vorweg: Ich habe eine neue Kamera und….die macht echt tolle Bilder…nur leider …nun, sind die Details sehr genau. Als ich mir das aufgenommene Material anegschaut habe, hab ich nen Schrecken bekommen wie mistig das Gesicht ausschaut. Ganz ganz schrecklich. Aber glaubt mir, Wenn man kein Makroobjektiv und einen HD Fernseher nutzt, dann sieht man von all dem Gemurkse nichts…Wirklich jetzt. Wenn Ihr mir nicht glaubt, kommt zur nächsten Tactica und schaut euch die Mini bei mir in der Vitrine in echt an. Egal…wir wollen heute ein relativ lebendiges Gesicht malen, das in Echt total toll aussieht

Kurzreview:
Von HQ Resin habe ich im Kurzreview heute etwas für Bastelfaule: Eine Tüte voll Schatztruhen. Warum bastelfaul? Naja, diese Modelle kommen alle aus einem Stück und man muss an denen kaum etwas nachbearbeiten.

Kickstarter der Woche:
After the End wurde kürzlich auf der SPIEL 2018 in Essen vorgestellt und derzeit läuft der zugehörige Kickstarter. Wie so oft in dieser Rubrik handelt es sich um ein Brettspiel mit Miniaturen, das in diesem Fall noch Rollenspiel-Elemente beinhaltet. LEider wurde in der Zwischenzeit der Kickstarter gecancelt, aber gut…wisst Ihr, was Ihr nicht mehr finanzierne könnt XD

Quelle: DICED

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Veranstaltungen

Szenario 2019: Bilderflut

08.01.201923
  • Allgemeines
  • Hobbykeller

2018: Christians Jahresrückblick

27.12.201817
  • Clubs

Club: Tabletop Community Ortenau e.V.

19.12.20182

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.