von BK-Nils | 08.01.2018 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Age of Sigmar: Legions of Nagash und Nurgle

Auf dem Warhammer-Fest wurde natürlich auch was für Age of Sigmar angekündigt, das neue Battletome: Legions of Nagash und es gibt eine Vorschau auf die zweite Welle an Nurgle Modellen.

Battletome: Legions of Nagash

What about the Mortal Realms? Worry not, generals – the Open Day also saw some exciting reveals for Warhammer Age of Sigmar. While the Malign Portents remain as mysterious as ever, one thing is certain – something great and terrible is rising in Shyish, and Nagash is behind it. This year promises to be a huge one for Death players, and we’re getting things started with Legions of Nagash, a new battletome with not one – but SIX! – allegiances within:

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Battletome Legions Of Nagash Preview 1

Since the start of Warhammer Age of Sigmar, each Grand Alliance has evolved to feature more factions, allegiance abilities and options for collecting; from the mixed Order armies of the Great Cities to the god-marked cavalcades of Chaos. Battletome: Legions of Nagash is designed to make sure that Death players have just as many options as their counterparts. Inside, you’ll find the warscrolls for every single Death model (so far…) alongside four new Allegiances within Death – the Grand Host of Nagash, Legion of Shadows, Legion of Sacrament and Legion of Blood. You’ll also find rules for the Soulblight vampires, if you’re looking to field one of Death’s most elite armies. If you would rather have an army formed from multiple facets of Nagash’s legions, there are also rules for those who pledge themselves more generally to the powers of Death.

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Battletome Legions Of Nagash Preview 2

The particularly devout among you may have spotted that each of these corresponds to a Mortarch (or Nagash himself), and each allegiance, while using a mixed pool of Death units, will feature its own unique in-game mechanics and abilities.

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Battletome Legions Of Nagash Preview 3

It’s not just rules, either – inside, you’ll find your guide to the realm of Shyish and what everyday life is like for the denizens of Nagash’s kingdoms – from the serried ranks of Deathrattle skeletons cutting lumber in the woods of Carstinia to sinister cities where the living and the dead dwell alongside each other. We’ll have more previews on the way closer to the release of Battletome: Legions of Nagash, but if you’re still hungry for the forbidden lore of Death, check out the Malign Portents website.

Nach dem die ersten Modelle des Seuchengottes letzten Samstag in die Vorbestellung gegangen sind, steht schon der Nachschub bereit.

Next Week’s Pre-orders: The Cycle of Corruption

Continues…

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Next Week

While there’s a plethora of putrid presents for every Nurgle fan already available, next week will see the corps of the Plague God swell even further with some mortal reinforcements, as well as one particularly notable Herald…

If you’ve got a Rotbringers army, or if you’re looking for some new tactical options for your Nurgle force, both the Lord of Blights and Pusgoyle Blightlords are excellent options. The former helps add ranged attacks to nearby Putrid Blightkings, while the latter are amongst the fastest units in the entire Nurgle army. Meanwhile, if you’re looking for another Hero for your army, the Pusgoyle Blightlords kit also builds the Rot Fly mounted Lord of Afflictions, a terrifying overlord who brings Nurgle’s plagues to bear from above.

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Nurgle Release Preview 1 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Nurgle Release Preview 2

For the Daemons of Nurgle, meanwhile, the Beast of Nurgle will be available next week for your Warhammer 40,000 or Warhammer Age of Sigmar army, as well as the Sloppity Bilepiper. These jovial servants of Nurgle are a great addition to any army, with the former acting as deadly shock units (as they bound up the battlefield to “befriend” your foes) while the latter provides handy bonuses for most units in your army (bar Plaguebearers, who are far too dour to enjoy the capering of these corrupt comedians).

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Nurgle Release Preview 3

You’ll be able to pre-order these units next week, while in the meantime, you can grab yourself some of the awesome new Nurgle models right now – check them out on our webstore.

Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy-In erhältlich.

Quelle: Warhammer Community

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, eine Ynnari Armee für die 8. Edition von 40k, Oger für Kings of War, Imperial bei Warzone und irgendwas mit Elfen im Fantasy Bereich allgemein.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Underworlds: Card Library verfügbar

19.01.201814
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Weitere Neuheiten für Anhänger des Nurgle

13.01.201812
  • Tutorials
  • Warhammer / Age of Sigmar

Tutorial: Khorne Berserker

13.01.201810

Kommentare

  • Ein GW Artikel ohne Kommentare?
    Das kann ich so nicht stehen lassen. ;D
    Mal sehen was “Death” so mit sich bringt, da ja alle “Malign Portents” darauf hindeuten. Sechs allegiances scheint allerdings momentan nur auf eine Neuverteilung bereits existierender Truppen/Modelle hinzudeuten. Das reizt mich nun noch nicht all zu sehr.

    • Das lag daran, dass der Nurgle-Krempel insgesamt drei Artikel hatte (oder mehr?!), auf die sich all die Kommentare verteilt haben.^^ und man kann doch so schön auf Mantic bashen. 😀

  • Das Ganze drumherum sieht auf jeden Fsll sehr cool aus. Ich frage mich immer noch, wie der Nurgle Release da reinpasst, da ich das nirgends im look zu MP widerfinde. Hoffe also, dass da noch einiges mehr kommtt. Die Box vom Gespenst sit auch megaschick – wird aber wahrscheinlich schon wieder sehr teuer sein…
    Ich bin noch immer sehr gespannt

    • In der Slimux-Story wird der Zwistherd recht deutlich aufgezeigt. Und vergessen wor nicht den Glottkin-Clip.

      Oder meinst du, dass die etwas heller bemalten und hintergründig markaber-sarkastisch gehaltenen Nurgle-Sachen sich nicht der eher finsteren Atmosphäre, in der Malign Portents präsentiert wird, anschließt?

      • Ich finde die neuen Nurgle Modelle allesamt ziemlich abgedreht witzig, aber eher auf einer komischen Ebene – evtl. durch die verwendete Palette. Ist aber keineswegs wertend gemeint.
        Ohne jeden einzelnen Teaserclip gesehen zu haben, finde ich aber den Stil von MP doch arg anders. Sehr verwaschen, reduzierte Palette, extrem mysteriös und nicht so geradeaus wie die Nurgle Modelle. ICh musste da bislang immer an ein verwunschenes Dorf o.Ä. denken.
        Aber – wie gesagt – ich finde es weiterhin spannend und zumindest das Buch werde ich mal im Auge behalten. Das Design sagt mir nämlich extrem zu.

      • Ja.
        Allerdings bezweifle ich, dass sich durch Malign Portents allgemein sooo viel in die ästhetische Richtung der Clips verschieben wird. Sieht man an den Promobildern: Die neuen Minis sind bemalt wie eh und je (sauber und eher hell) und die Szenen sind einfach etwas dunkel gehalten (z.B. grün und lila) – auch jene zu den Nurgleneuheiten. Denke, sie lassen den Nurglesachen einen Anstrich fatalistischen Galgenhumors, wodurch sie dennoch eben recht finster sind – zu allermindest auf der Bedeutungsebene (die Schoßhund-Thematik bei den Schleimbestien finde ich auch zu überzogen). Die “echten” Untoten hingegen werden vermutlich einfach nur fies dargestellt (ggf noch unfreiwillige morbide Skurrilität bei den malträtierten Fußsoldaten).
        Die Goldjungs bleiben ja auch wie sie sind (gut, Spaß hatten die auch noch nie… ^^).

  • Das – potentiell (!) – Beste an all dem ist doch irgendwie das Folgende. Es könnte zwar auch wieder mehr Richtung “p.c.-WoW-EverythingGoes-HighFantasy” gehen, was AoS so reingedrückt hat. Doch es klingt mir fast mehr nach schönem Hibtergrundstil der Alten Welt. Optimistisch bleiben. ^^

    “It’s not just rules, either – inside, you’ll find your guide to the realm of Shyish and what everyday life is like for the denizens of Nagash’s kingdoms – from the serried ranks of Deathrattle skeletons cutting lumber in the woods of Carstinia to sinister cities where the living and the dead dwell alongside each other. “

    • Naja das beste wäre wenn der Maßstab der „neuen“ Minis auch mit den alten kompatibel wäre… Wie sieht es mit den Skirmishskellis aus von S.P. ? Ansonsten sehe ich nicht wirklich eine gute Verwendbarkeit gegeben abseits des obskuren Möchtegernnachfolgers von WHF

      • A) Wieso sollte das überhaupt eine Frage sein? Die werden die ganzen guten Figuren nicht unnötig neu machen und dann werden sie im Maßstab nicht so abweichen. Man sieht ja die bisherigen Figuren auf den neuen Fotos.

        B) Die normale Hintergrundswelt scheint mir ein Indikator für den Ansatz, den sie für ihr “neues” Spiel verfolgen. Das war ja auch immer der markante Faktor der alten WHFB-Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen