von BK-Nils | 27.12.2018 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Age of Sigmar: Gloomspite Gitz

Die Grots sind los, Games Workshop zeigt nach dem Teaser gestern einen ersten ausführlicheren Ausblick auf das jüngste Battletome für Warhammer Age of Sigmar, die Gloomspite Gitz.

Gloomspite Gitz: Revealed!

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Gloomspite Gitz Revealed! 1

So, yesterday’s news was pretty exciting, eh? We bet you’re full of questions about the Gloomspite Gitz…

and we’ve got answers. Not to mention loads of new models to show off!

Who are the Gloomspite Gitz

We’re glad you asked! Gloomspite Gitz are a new faction combining Moonclan Grots, Spiderfang Grots, troggoths and the occasional gargant under one umbrella.* These previously disparate factions have been forged into a single, coherent army list, complete with a new battletome, new allegiance abilities and a pile of new kits to tie it all together.

Speaking of which:

The new Models!

Grots have long been an iconic part of the worlds of Warhammer – in the Mortal Realms, where immense monsters and mighty heroes reign supreme, there’s something distinctly appealing about these vicious little villains.

Using cutting-edge miniatures design technology, we’ve been able to realise and expand upon three decades of grot designs, building on their history to create a darkly macabre, fantastical and often hilarious range of models that are unlike anything else you’ll see on the tabletop.

There are loads of new kits coming out to accompany the Gloomspite Gitz – you may already be frantically pausing on them above. Let us save you some trouble:

Fanatics

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Gloomspite Gitz Revealed! 2

Fanatics are a classic grot unit, much beloved by generals for their ability to jump out of units and devastate enemies. Battletome: Gloomspite Gitz was the perfect opportunity to give them an update:

As well as Loonsmasha Fanatics, you’ll be able to build puffshroom-swinging Sporesplatta Fanatics with the new kit:

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Gloomspite Gitz Revealed! 3

Endless Spells

The grots are getting their very own endless spells, and they’re some of the strangest we’ve seen so far. These summoned sorceries offer a wide range of effects, from melting enemy units to enhancing your wizards:

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Gloomspite Gitz Revealed! 4

Battletome: Gloomspite Gitz has been designed to encompass Spiderfang Grots as well as Moonclan Grots, and you’ll recognise some distinctly arachnid influences across the new models.

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Gloomspite Gitz Revealed! 5 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Gloomspite Gitz Revealed! 6

Skragrott, the Loonking

The fate of the Mortal Realms is shaped by heroes and gods. Some, like Archaon, are iconoclastic destroyers of terrifying power. Others, like Morathi, are schemers and plotters who out-think their foes. And then you have Skragrott – who wants to conquer everything he can see because the moon told him to…

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Gloomspite Gitz Revealed! 7 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Gloomspite Gitz Revealed! 8

The Bad Moon Loonshrine

The Gloomspite Gitz are also getting their very own terrain piece – a massive shrine to the Bad Moon itself:

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Gloomspite Gitz Revealed! 9 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Gloomspite Gitz Revealed! 10

Squigs!

Everyone loves a squig, and the Mortal Realms’ most voracious beasties will be getting an update next year, with a brand new plastic kit! This multipart set offers you a huge range of options when customising your squigs, and it retains all the anarchic character of the Squigs you know and love:

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Gloomspite Gitz Revealed! 11 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Gloomspite Gitz Revealed! 12

Pretty cool, huh? Well, we’ve got even more good news – this isn’t even close to all the new models. Keep an eye out in the new year for more reveals, and check back tomorrow for some insights from the miniatures designers themselves.

*or maybe it’s a giant mushroom…

Quelle: Warhammer Community

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

AoSRPG: Produktions Update

02.04.20204
  • Hobbykeller
  • Warhammer / Age of Sigmar

Age of BKO: Nichts ist vergessen!

29.03.20205
  • Herr der Ringe
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Break! Große Warhammer Online Preview

28.03.202050

Kommentare

  • shöne Modelle, wobei ich ein bisschen mehr auf das Pilzthema bei den normalen Modellen gehofft hatte. Das gefällt mir eigentlich ziemlich gut, ist aber schon sehr speziell…

  • Muss da Duncan Da`emus zustimmen, zu albern und die Hauptarmee wieder keine nennenswerten Änderungen (optisch)
    > kurz gesagt, endtäuschend.

  • Insgesamt ganz gut was man da so sieht, aber irgendwas fehlt mir noch bei König Pilztom und seinen Kollegen um das wirklich gut zu finden. Technisch toll gemacht, aber der Funke will einfach nicht überspringen. Die Endloszauber finde ich aber ganz putzig von der Idee her. Ich warte mal ab, zumal ich für die kleinen Racker in den letzten Jahrzehnten immer einen besonderen Flecken in meinem Herz übrig hatte. Wobei, bei den Iron Jaws hatte das gebotene auch nicht gerreicht …

  • Na also. Es geht doch (noch oder wieder)!
    Die Squigs und Gitzä sind tatsächlich die ersten Fantasy Püppchen von GW nach mehr als 7-8 Jahren für die ich bereit wäre Geld auszugeben.

    Beim Preis wird mich aber wohl der Schlag treffen.😁

  • Dass ich das noch erleben darf: Neue Squigs!😀
    Da bin ich mal auf die Gussrahmen gespannt. Mit dem Design der Squigs kann ich recht gut leben.
    Die neuen Fanatics sehen schon sehr rabiat aus – verglichen mit den (nicht mal so) alten Modellen.

    Also mich freuts.

  • Eine gelungene Neuinterpretation der alten Goblin Miniaturen aus Warhammer Fantasy. Gefällt mir, ist aber nicht mein Thema.

  • Verdammt schicke Sachen, auf die Preise bin ich auch gespannt aber man sollte hier nicht wieder ne Preisdiskussion anfangen ist bei warmaschine auch nicht so.
    Nur man sollte hier überlegen was diese Herstellung von den Formen kostet.

  • Ich muss leider sagen das mir der Releas garnichts gibt. Sind halt bisher nur neuauflagen, nichts was man nicht schon hätte basteln können.
    Ich kann auch nicht von technisch gut gemacht sprechen, wenn die Squigreiter nen Haufen Klone sind. Solche Beinpaare zu doppeln find ich etwas billig, die müssten generischer sein um das zu kaschieren. Wenigstens haben sie nicht diese richtig albernen Holzschwerter bekommen.

    Aber mal schauen was da noch so kommt.

    • edit: von wegen Beinpaare… die ganzen Dinger sind fiese Klone die nur ein anderes Gesicht und nen anderen Reiter haben.

      • Meine Meinung:
        Ich zähle da 2×5 Beinpaare. Das ist eigentlich ganz ok bei ’na Zehnerbox. Das dann die Gesichter und Reiter aber so varibale sind ist schon gut. Bei 2×5 Khinerai ist es doch genauso, oder bei 2×5 Seekers… Und ja, es gibt auch genügend Beispiele wo man bei Zehnerboxen keine Doppelungen findet. Ich find’s aber eben gar nicht so schlimm.

  • Die Grots gefallen mir echt gut!
    Die Endloszauber sind zwar auch ok, wirken aber vom Model her irgendwie, öhm, platt…?
    Im Video sind noch ein Schamane und Rüstung-tragende Grots zu sehen.
    Wie also von GW bereits erwähnt: Da kommt noch was…

    • … es kommen wohl auch noch neue Trolle und eine Art ‚Riese‘ mit mehreren Beinen, sowie ein weiterer Schamane (dreiäugig) und ein neuer Warboss etc. 🙂

  • Ich habe zwar keine Ahnung vom Fluff, aber die Kerlchen könnten in ner Armeebox zu mir kommen.
    Das Geländestück ist irgendwie klasse!

  • Albern finde ich eigentlich nur die Squigreiter, die fast alle auf irgwendwas balancieren müssen. Sogar auf Rauchfahnen? Naja, würde ich sie mir kaufen, täte ich sie ent-tactical-rauchfahnen.

    Sonst gefallen sie mir ziemlich gut. Kann mir Gobbos gar nicht in bierernst vorstellen.

  • Hm… ich habe gemischte Gefühle. Zu den Dopplungen bei den Squighoppers sag ich nichts mehr… doch… finde ich doof – ein echtes Unding (wie bei BB und natürlich noch mehr bei PP). Die Modelle selbst sprechen mich zum Teil an, aber wiederum auch nicht. Ich glaube bei den Squigs stört mich das Computerdesign etwas und die Limitierungen des Hartplastiks. Was schade ist, da sie grundsätzlich eigentlich sehr hübsch sind. Die beiden Treiber sind aber echt geil geworden 😀
    Die Hoppers sind doof. Die Rauchfahnen habe ich nicht als solche erkannt und das als betont fast fliegen müssen nervt. Da gibt es doch echt noch mehr Posen die man hätte wählen können.
    Die Fanatics kommen leider nicht an die letzten Metallfanatics dran (die allerdings im Maßstab zu groß geraten sind). Da springt der Funke bei mir nicht rüber.
    Anders der Held. Der spricht mich auf anhieb an (auch wenn ich ihn von ein paar Pilzen befreien muss – warum muss GW da immer gleich wieder übertreiben und den Holzhammer rausholen 🙁 ). Das Geländestück kommt mir grade recht – Ich brauche noch eine Festung für meine Nachtgoblins (für HotT).

    Alles in allen für mich ein sehr durchwachsenes Release. Ich würde mich freuen, wenn die Designer oder Entscheidungsträger nicht so extreme Übertreibungen an den Modellen machen würden, dann wären die Modelle auch nicht ganz so infantil 😉

    LG Ralf

  • Finde ich extrem witzig und abgefahren. Bei den Kommentaren beschleicht mich immer öfter das Gefühl, dass GW als Firma dankenswerter Weise im 21 Jahrhundert angekommen ist, viele Fans aber noch immer in ihrer Jugend festhängen. Mal ehrlich: wenn ich die Wahl zwischen einer Miniatur aus den 90ern und einer aktuellen habe, weiß ich relativ schnell, mit welcher ich das größere Vergnügen habe 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.