von BK-Christian | 13.07.2017 | eingestellt unter: Warpath/Deadzone

Warpath: Neuheiten im Juli

Mantic Games haben die Neuheiten für Forge Fathers und Enforcer online gestellt.

MG Mantic Warpath Neuheiten 1 MG Mantic Warpath Neuheiten 2 MG Mantic Warpath Neuheiten 3

MG Mantic Warpath Neuheiten 4 MG Mantic Warpath Neuheiten 5

Den Anfang machen mehrere neue Einheiten der Enforcer:

MG Mantic Warpath Breach And Eradicate Team MG Mantic Warpath Defender Team MG Mantic Warpath Ajax Siege Strider

MG Mantic Warpath Accuser Interceptor Persecutor Bomber 1 MG Mantic Warpath Accuser Interceptor Persecutor Bomber 2 MG Mantic Warpath Enforcer Eradication Protocol MG Mantic Warpath Enforcer Aerial Support Wing

  • Breach and Eradicate Team – 14,99 Euro
  • Defender Team – 14,99 Euro
  • `Ajax` Siege Strider – 24,99 Euro
  • Accuser Interceptor/Persecutor Bomber – 34,99 Euro
  • Enforcer Eradication Protocol – 44,99 Euro
  • Enforcer Aerial Support Wing – 99,99 Euro

Ohne Bild:

  • Enforcer Command (Metall-Umbauset) – 14,99 Euro
  • Arbiter Interceptor (Flieger mit Polaris-Kanonen) – 39,99 Euro
  • Enforcer Aerial Denial Wing (3 Flieger, enthalten Teile für einen Arbiter) – 109,99 Euro

Die Forge Fathers bekommen folgende Sets spendiert:

MG Mantic Warpath Doomstorm Pattern Iron Ancestor MG Mantic Warpath Hultr Half Track MG Mantic Warpath Sturnhammer Battle Tank MG Mantic Warpath Drakkar APC

MG Mantic Warpath Forge Father Armoured Assault MG Mantic Warpath Forge Father Devastation Spearhead MG Mantic Warpath Forge Father Assault Spearhead MG Mantic Warpath Forge Father Reserve Force

  • Doomstorm Pattern Iron Ancestor – 19,99 Euro
  • Hultr Half-Track – 19,99 Euro
  • Sturnhammer Battle Tank – 39,99 Euro
  • Drakkar APC – 34,99 Euro
  • Forge Father Armoured Assault – 49,99 Euro
  • Forge Father Devastation Spearhead – 109,99 Euro
  • Forge Father Assault Spearhead – 99,99 Euro
  • Forge Father Reserve Force – 79,99

Ohne Bild:

  • Thorgarim Team – 14,99 Euro

MG Mantic Warpath Neuheiten 6 MG Mantic Warpath Neuheiten 7

Mantic Games ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Quelle: Mantic Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Warpath/Deadzone

Star Saga: Erste Preorders

12.11.201715
  • Warpath/Deadzone

Warpath: Veer-myn Armeedeals

11.10.20178
  • Kickstarter
  • Warpath/Deadzone

Warpath/Star Saga: Neue Previews

17.09.20178

Kommentare

  • Ein MEGA-Lob für diesen tollen Artikel!!!!!

    Ja ich weiß, Mantic ist umstritten!!
    Mit Mantic kann ich für kleines Geld viele Sachen sammeln. Wie damals. Auch wenn einige hier das anders sehen!!!!!!

    Aber, früher war das bei uns auch anders. Sicher nicht so wie bei GW, aber meine Kumpels und ich haben damals auch die ersten Modelle, die uns zu teuer waren nachgegossen!!!!! Selbst ist der Mann!!!!

    War natürlich nicht erlaubt, hat aber niemanden interessiert, nicht den Verkäufer des Ladens, nicht bei Turnieren und sonst auch niemanden. Die Väter und Onkels hatten ja auch nicht soviel Geld, dass sie es uns hinten und vorne reingeschoben haben. Für die war GW ein besseres Spielzeug. Und keiner von uns ist irgendwie auf die schiefe Bahn gekommen.
    Die Alten haben uns schon klargemacht, was toleriert wird und was nicht. Auf jeden Fall hatten wir eine schöne und abwechslungsreiche Zeit damals.

    Beste Grüße aus dem Pott,
    der Uwe

    • Schön für dich. Dass es niemanden gestört hat, dass ihr Sachen nachgießt, glaube ich hingegen nicht. Der Verkäufer verkauft weniger genau so wie der Hersteller, den du damit schädigst. Wenn das alle machen würden, gäbe es unser schöne Hobby nicht mehr.

    • “‘And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of
      someone who wears his underpants on his head.'”
      Terry Pratchett

    • Ja, Warpath macht sich. Gerade die Fahrzeuge sprechen mich sehr an. Da ich meine Kameraden nicht für ein weiteres System erwärmen kann, werde ich mir den einen, oder anderen Forge Father wohl nur für die Vitrine kaufen.

      Ich kann verstehen, dass Uwe die richtig tollen Einheiten nachgebastelt hat. GW war ein teures Pflaster, mir gings auch so. (Chaosbrut aus ‘nem Taschentuch.) Heute lass ich mir aber Zeit. Ich muss die ganzen Minis ja erstmal anmalen können. 🙂

      Und mit Uwes Schreibstil komm ich auch mitlerweile ganz gut zurecht. Ich weis ja jetzt, wie er es meint.

      @ Uwe:
      Erstmal Entschuldigung, wegen des letzten Post, den ich über dich geschrieben habe Uwe. Der war überflüssig und auch nicht fair.
      Ich weis, Du bist begeistert, aber etwas weniger Ausrufezeichen sehen noch etwas besser auf. Das ist aber das Einzige, was ich etwas übertrieben finde, ansonsten ist es ein gut leserlicher Text, der schön transportiert, was Du sagen willst.

  • Die Enforcer wollen mir auch in der neuen Inkarnation nicht gefallen. Der Flieger ist aber verdammt gut geworden. Und auch das Zeug der Schmiedeväter kann sich durch die Bank sehen lassen.

    • Geht mir fast genauso (die FF mal aussenvorgelassen).

      Der Flieger sieht okay aus, aber leider ist das bild mit den Enforcern drauf ne Fotomontage mir fehlt da ein echter Größenvergleich.

      Weiß wer wo es einen gibt?

  • hui hui hui… die FF finde ich wie schon früher schick. ich fürchte das kombi set wird seinen weg zu mir finden. allerdings fehlt da ja gerade der tripod den ich auch noch brauche, der sieht einfach zu cool aus…

  • Ich finde es immer noch interessant, wie die Warpath/Deadzone/etc. doch recht gut aussehen, doch die Kings of War Sache mir immer noch nicht gefallen wollen. Strange…

  • MEine Enforcer haben inzwischen so ziemlich alles, was man brauchen kann, aber den Ajax und den Hultr (für meine FOrge Fathers natürlich) werde ich mir irgendwann noch holen.

  • Ich habe doch aber schon 2 Flieger.
    Muss wiederstehen und auf die Plauge Fahrzeuge warten…..

    Die Warpath Sachen sind schon wirklich gut geworden. Mantic hat sich im Sci-Fi Bereich definitiv mit jedem Mal verbessert. So langsam haben bei uns auch ein paar Leute genug Zeug für Deadzone, dass man mal versuchen kann die Leute mit Firefight zu locken. 🙂

    • Enforcer:

      Hartplastik (Enforcer Grundmodelle, Gunship) mit folgenden Ausnahmen:
      – Upgradeteile für Defenders
      – Upgradeteile für Breachers
      – Upgradeteile für Command
      – Upgradeteile für Ajax (Grundmodell REstic)
      – Upgradeteile für Arbiter

      Forge Fathers:
      Hartplastik (Steel Warriors, Panzer) mit folgenden Ausnahmen:
      – Hultr (Restic)
      – Iron Ancestor (Restic Grundmodell und Metall-Upgradeteile)
      – Thorgarim Upgradeteile

      In der Forge-Father-Streitmacht sind die Panzer, Steel Warriors und Forge Guard aus Hartplastik, der Rest ist Restic oder Metall (Upgradeteile der Droptroops).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen