von BK-Christian | 11.01.2017 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Warmachine & Hordes: Neuheiten im Januar

Von Privateer Press kommen wieder allerlei Neuheiten.

PiP Hordes Desert Hydra

Desert Hydra – 109,99 Dollar

With five huge heads independently biting and spitting acid at its foes, the Desert Hydra is one of the most devastating warbeasts the Skorne Empire has ever captured and conditioned for war. Each head can release a focused spray of highly corrosive acid or snatch up opponents to be devoured by its gaping, hellish jaws. Flesh hooks protruding from beneath armored plates keep the beast maddened with pain, spurring it to further carnage even after suffering multiple decapitations.

PiP Warmachine Eye of Truth

Eye of Truth – 59,99 Dollar

Resplendent with the glory of Menoth, the Eye of Truth banishes the foul sorceries of unbelievers with the might of divine will. When this magnificent warjack fights, there is no place for the wicked and unrepentant to hide, and their perfidies are soon cleansed from the world. The Eye of Truth has transcended its humble origins as a simple weapon of war to become a true instrument of the Great Crusade.

PiP Warmachine Feora The Conquering Flame

Feora, the Conquering Flame – 34,99 Dollar

Feora, the Conquering Flame continues on her rising trajectory within the Protectorate. She has taken the reins of the southern armies like never before and has extended her participation in crusades abroad. Her aspirations have always been higher—to rule the theocracy—and the time has come when her flame may rise to its ultimate ascendancy as Feora continues to solidify her place at the heart of the nation’s dawning golden age.

PiP Warmachine Sovereign Tristan Durant

Sovereign Tristan Durant – 16,99 Dollar

Since becoming a full-fledged warcaster, Tristan Durant has been elevated to high station as a sovereign of the Protectorate. He serves the Creator by spreading the word of Menoth to all who would hear it. Though compassionate, Durant does not hesitate to unleash holy wrath in Menoth’s name upon his enemies, particularly when such foes threaten the safety of the growing flock under his protection.

PiP Warmachine Helios

Helios / Hyperion – 109,99 Dollar

The Hyperion towers over the vanguard as one of the most formidable weapons in the Retribution’s arsenal, armed with an incomprehensibly powerful starburst weapon capable of annihilating anything in its blast. The Helios, housing the largest field generator in any myrmidon, has the power to reshape battlefields; the monumental forces it wields push and pull opponents wherever it chooses. Originally kept within Ios’ borders to defend the nation and especially House Shyeel, these machines have recently been added to the Retribution’s righteous cause.

PiP Warmachine Protectorate of Menoth Command

Forces of WARMACHINE: Protectorate of Menoth Command – 34,99 Dollar

The Protectorate of Menoth wages a relentless crusade against all other, lesser faiths of western Immoren. Filled with glorious purpose and the divine favor of their god, the holy warcasters of the Protectorate command armies of the faithful with unbending resolve.

The powerful iron frames of their warjacks stand as a testament to man’s ingenuity, each sanctified by blessings and sacred inscriptions to be made worth of fighting for the Creator of Man. Armed with fearsome weapons that burn with righteous fires of their god’s fury, the Protectorate marches forth to bring the Lawgiver’s light to the darkness wherever it may be found.

Forces of WARMACHINE: Protectorate of Menoth Command provides the foundation you need to call forth the glorious hosts of the Lawgiver with:

  • Complete rules and profiles for the pious warcasters and sanctified warjacks of the Protectorate, including two new warcasters and a new character warjack.
  • Detailed history and background information, including an in-depth look at Protectorate warcasters and warjacks.
  • A painting guide full of tips and inspiration to help you create an army as individual as you are.
  • Two new theme forces that allow you to create specialized Protectorate armies with specific benefits.

Warmachine & Hordes ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy-In  und Fantasy Warehouse erhältlich.

Der deutsche Vertrieb für Warmachine & Hordes liegt bei Ulisses Spiele.

Community-Link: page5

Quelle: Privateer Press

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Warmachine/Hordes Twelve Factions of Christmas Renders

14.09.201712
  • Warmachine / Hordes

Warmachine&Hordes: Neue Previews

10.09.20178
  • Warmachine / Hordes

Warmachine: Neuheiten im September

03.09.201712

Kommentare

  • Die Hydra ist einfach nur unglaublich cool! Und Helios gefällt mir auch! Was sie sich aber bei “My little Pony Feora” gedacht haben (zumindest beim Paintjob) verstehe ich nicht so ganz…

    • Die Hydra is echt der Hammer…

      würd ich mir kaufen, wenn sie 40 Euro günstiger wär.
      110 Euro leg ich für sowas nicht auf den Tisch.

      • Nur war es zuletzt doch so, dass man den Dollarpreis wegen des Imports hier in Euro zahlt, oder hat sich das wieder geändert? 🙁

    • Gerade die “My little Pony” Optik gefällt mir auf eine abstruse Art und Weise. Aber ich denke, dass man da farblich ne Menge machen kann. Die anderen Menoth Sachen sind echt toll…und das sag ich nicht nur, weil ich die sammel

    • Komisch, immer wenn ich ein Modell sehe, denke ich echt geiles teil und denke mir, für ca 25 euro würd ich es mir ja kaufen (kenne die Größe des modelles ja nicht durch das Foto und Warmachine kenn ich ja auch nicht) und dann sehe ich den Preis von 109 euro und mir fällt fast ein ei aus der Hose…

  • Die großen Viecher (auch der Vogel neulich) gefallen mir in letzter Zeit richtig gut. Zum Glück spiel ich das aktuell nicht und bis für meine Handtaschen sowas kommt, hab ich vielleicht wieder Lust drauf.

  • Die Hydra sieht wirklich mal großartig aus, WENN sie gut gegossen ist.
    Wenn man da jede Schuppe einzeln entgraten muß, wäre diese Mini mein Endgegner 😀

  • Die Hydra gefällt mir, da sie ganz gut den Übergang von den Hälsen zum Körper zu verbergen weiß. Grad an der Stelle wird es bei den meisten andere Modellen gewöhnungsbedürftig…

  • Jedes mal, wenn ich Feora3 mit dem Pferd sehe, höre ich in meinem Kopf den saftigen Sound einer Harley Davidson an mir vorbei ziehen…

    Die Hydra ist sau cool und wird den Weg wahrscheinlich zu mir finden. Der Rest ist so, meh… Vor allem 60$ für den Charakterjack…

  • ich gönne jedem seinen Spaß. Deswegen spiele Warmachine wer möchte.

    Ich persönlich kann damit echt gar nix anfangen. Absolut absurder Stilmix mit völlig überladenen Modellen, die weder realistisch proportioniert sind, noch den Coolnessfaktor von Rackhams Confrontation oder Infinity haben.

    Wie gesagt. Jedem das seine. Ich finds zum k@t&€n und vor allem MAßLOß ÜBERTEUERT: Wären das GW Figuren würden sich sehr sehr viele Leute schon (zu Recht) über den Preis aufregen!!!

    • Sehe ich auch so. Die Chars sehen echt nicht gut aus.

      Hydra ist aber schön genau wie der Vogel neulich.
      Preise sind jetzt GW Niveau wobei Gw mmn. Bessere Designs und Qualität hat.

      Kann mir wer sagen, ob das Spiel an sich gut ist?

      P.S.: der Kopf der Hydra erinnert mich sehr an den Mawloc von GW.

    • Warst du nicht derjenige, der GWs aktuelle Modelle “megaaffentittengeil” fand ? Und dann sind Warmachine Modelle überladen, falsch proportioniert und absurd ?

      Manchmal glaube ich, an der Theorie dass “mein pink dein blau sein” könnte, muss was dran sein. Und der Effekt erstreckt sich nicht nur auf Farben.

      • Nö. Das lässt sich alles objektiv begründen. GW hat das bessere Material, den besseren Fluff (auch wenn es immer noch nur Geschreibsel ist), die schärferen Details und ist (erschreckenderweise) sogar noch günstiger. 4:0. Ziemlich eindeutig.

        Aber wem Warmachine Spaß macht, der soll es tun. Mich schrecken schon diese Tische ohne Gelände und das ganze bärtige Powergame-Gehabe ab.

      • Ich spiele sowohl WM als auch GW nicht mehr, aber müsste ich mich entscheiden würde GW definitiv den kürzeren ziehen. Die Modelle find ich bei beiden im Vergleich zu z.B. Infinity nicht so prall. Und dann greift einfach der wichtigste Punkt: gute Regeln. Und hier gibt es nicht sehr viele Spiele die mit WM/Hordes mithalten können. Und GW ist da aktuell ja ein komplettes Disaster.

      • “Nö. Das lässt sich alles objektiv begründen. GW hat das bessere Material, den besseren Fluff (auch wenn es immer noch nur Geschreibsel ist), die schärferen Details und ist (erschreckenderweise) sogar noch günstiger. 4:0. Ziemlich eindeutig.”
        Das ist nicht objektiv. Das ist ein subjektiver Eindruck durch und durch. Nur, weil man es so bezeichnet, wird es noch lange nicht dazu 😉
        Das ganze Fanboy und Hateboy “bei mir ist das Gras aber grüner!”-Geschreie nervt unheimlich.

        Aber eine Sache mal ganz ehrlich: GW hat nicht den besseren Fluff. GW hat eine 0815-Story, ein best-of platter Fantasy/Scifi Tropen ohne jede Entwicklung. Das steckt jedes WM/H Buch locker in die Tasche, aber die meisten Leute, die den GW-Fluff so mögen, sind auch nicht sonderlich im Fluff anderer Systeme bewandert. Mal mein subjektiver Eindruck dazu 😉

    • Noch zum Fluff: Dieses Fluff-Argument wird in GW-Foren seit Anbeginn der Zeit immer wieder und wieder wiederholt, aber es wird dadurch nun einmal auch nicht wahrer. Im Vergleich zum Fluff anderer Systeme kann es auch niemand wirklich begründen. Das ist einfach so eine Sache, die soo oft wiederholt wurde, bis Leute irgendwann daran glaubten, genährt durch den Umstand, dass sie Fluff anderer Systeme gar nicht kennen.
      Eine fundamentale Erkenntnis vieler Systemwechsler ist ja immer wieder, dass sie feststellen, dass der Fluff anderer Systeme doch verdammt gut oder sogar besser ist 😉

      • Der Fluff von warmachine ist echt super und einfach sehr toll zu lesen. Das muss ich eingestehen, obwohl ich mit Minis, Material, Preis echt meine Probleme habe. Aber es gibt ja Darklands 🙂

    • @Kampfsporttrainer Uwe:
      Du sprichst mir aus der Seele… für mich sieht das alles aus wie Playmobil

  • Hail Hydra. Ziemlich cooles Modell, muss ich sagen.

    Aber wer hat bitteschön Feora 3 verbrochen? Das ist meiner Meinung nach die schlechteste Warmachine Miniatur seit Jahren…

  • Die Hydra ist toll und mit 109 Dollar doch fast ein Schnäppchen … hust.. .hust. röchel…

  • Die Hydra hat mir schon gefallen, als die vor Ewigkeiten zum ersten Mal geszeigt wurde. Und Tristan finde ich auch nett. Feora macht mich dagegen Sprachlos. Die gefällt mir überhaupt nicht. Die Flammen sind da nur die Spitze des Eisbergs. Wenn ich nur an die ganzen Röhrchen und Kamine denke. Die fallen doch sofort wieder ab. Ich weiß gar nicht, wie oft die mir an Feora 1 und 2 schon abgefallen sind.

    Kann mir aber auch egal sein. Ich werde meine Warmachine und Hordes Sachen demnächst in die Bucht stellen. Hab einfach keine Zeit für das System. Und die Preise sind inzwischen schlimmer als die von GW und das bei, meiner Meinung nach, schlechterem Material.

  • Feora 3 ist das hässlichste Modell, das ich seit sicherlich 10 Jahren gesehen habe. Absolut haarsträubend lächerlich. Wenn mir die Dame mal auf dem Tisch begegnen sollte, werde ich sofort aufgeben müssen, um nicht vor lachen zu sterben.

    Und in Sachen Preisen hat PP GW mittlerweile locker überholt. Das scheint noch zu funktionieren, die Spielerbasis ist treu genug, aber wir wissen von GW, wie gut diese Preisstrategie langfristig funktioniert…

  • Hydra saugeil obwohl ich mich frage wer der die Panzerung angezogen hat.
    Der Rest ist ok mehr aber auch nicht.die Warjacks gefallen mir überhaupt nicht und das flammende Pferd……..ok ich sage nichts

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen