von BK-Markus | 18.09.2017 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

Warhammer AoS/40K: Firestorm und Blightlord Terminatoren

Games Workshop präsentieren “Firestorm, the armies of the Great Cities” und neue Blightlord Terminatoren.

Warhammer AoS 40K Firestorm Und Blightlord Terminatoren 01

Get ready to conquer the Mortal Realms and build an empire to last the ages – Firestorm is coming soon, alongside the new Great Cities boxed sets. Meanwhile, in the 41st Millennium, the armoury of the Death Guard continues to grow with a new unit and the return of a reviled and revered commander of the Legion.


Firestorm is a new way to play Warhammer Age of Sigmar, allowing you and your friends to battle for supremacy in map-based campaigns. As you win battles, you’ll be able to capture territories and build a kingdom of your own, adding powerful gameplay benefits to your army. Inside the box, you’ll find the campaign map, decks of dominion cards for each player and stickers to mark your impact on the Realm of Fire – all of these are fully reusable, meaning after one Firestorm campaign you’re free to set up another one. There are unique strategic challenges to map-based play for gamers, while for narrative players this is an easy way to structure a campaign. Firestorm has been designed to be compatible with any kind of play – you can fight your battles in tense games of Skirmish or try the new siege rules from the General’s Handbook 2017, or even string them together to create varied, rich, and thematic games.

Warhammer AoS 40K Firestorm Und Blightlord Terminatoren 02

There’s more! Firestorm comes with 10 new allegiance abilities representing the unique armies of the Great Cities and those who would tear them down. The Great Cities are the kingdoms of Order in the Mortal Realms, each home to a unique and varied collection of humans, elves, duardin and Stormcast Eternals. You may remember some of them from the Season of War campaign, such as the Greywater Fastness, others you may have already explored, like Hammerhal, while some are completely new, like Tempest’s Eye. The new allegiance abilities are designed to represent how these cities fight; the forces of the Phonecium, for instance, are inspired to fight harder by the deaths of their comrades, honouring the Ur-Phoenix, while the armies of Anvilgard crush their foes underfoot in relentless marches. We’ll be previewing some of these next week in detail – what’s more, these are usable in any of your games, not just Firestorm!

To get you started with your Great Cities army, we’re releasing 3 new boxed sets of miniatures. Each of these is packed with a range of models from the Order Grand Alliance, as well as a rules sheet to let you use your Great Cities rules in your games of Warhammer Age of Sigmar.

Warhammer AoS 40K Firestorm Und Blightlord Terminatoren 05 Warhammer AoS 40K Firestorm Und Blightlord Terminatoren 04 Warhammer AoS 40K Firestorm Und Blightlord Terminatoren 03

Finally, in the 41st Millennium, the warriors of the Plague God continue to gather, with more elite troops arriving for the XIV Legion. The Blightlord Terminators are the vanguard of the Death Guard, combining advanced wargear with arcane gifts of plague. These guys are a reinvention of the Chaos Terminators you may have used in past editions, equipped with a range of weapons you’ll be familiar with (reaper autocannons, combi-weapons and the like) as well as deadly new tools like the flail of corruption.

Warhammer AoS 40K Firestorm Und Blightlord Terminatoren 06

Accompanying the Blightlord Terminators is Typhus, the Herald of Nurgle. Reinvented for the new codex, Typhus has been upgraded to combine classic elements of his design with a new Death Guard flair, meaning he fits in perfectly with the rest of the range. Similarly, dedicated Death Guard fans will notice the similarity between this model and its counterpart from the 31st Millennium. If you’re looking for a leader for your Death Guard army (or just want to make your Poxwalkers more powerful), then Typhus is an excellent choice.

Warhammer AoS 40K Firestorm Und Blightlord Terminatoren 07

Firestorm, the new Great Cities boxed sets, Typhus and the Blightlord Terminators will be available to pre-order on Saturday the 23rd of September – let us know what you’re most excited about on the Warhammer Age of Sigmar and the Warhammer 40,000 Facebook pages!

Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy-In erhältlich.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Quelle: Warhammer Community

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

Age of Sigmar: Malign Portents

15.12.20175
  • Terrain / Gelände
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: In Nomine Imperatoris und Weihnachtsboxen

25.11.201724
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Weihnachts-Previews

24.11.201752

Kommentare

  • Über Thypus Pose wurde ja schon einiges im Web gesagt. Ich finde sie eigentlich ganz witzig. Für einen Chaosgeneral in Terminatorrüstung zwar meiner Meinung nach etwas zu dynamisch, aber anderseits wirkt es so, als riefe er gerade “Let’s get the party started!” oder “Schools’s Out!” 😀

  • Also im Gegensatz zu den 3 Termi9natoren von vorgestern finde ich die regulären Nurge Termis sogar ziemlich gelungen – sie sind auf jeden Fall mal stimmig.

    Typhus finde ich eigentlich auch ziemlich gut. Mal eine heroische Pose fürs Chaos – warum nicht. Mir gefällt nur der grinsende Nurgling nicht – und der eher niedlich anzusehende Qualm aus den Auspuffrohnen. Den hätte man imo weglassen sollen.

    Zu den AoS Boxen habe ich mich ja schonmal ausgelassen. Ich hätte mir ja die Dunkelelfen jgeholt, wenn da nicht auch ne ganze Menge Stormcasts drin wären. Und die brauche ich nicht. Warum hat GW da keine Fraktionsreinen Kisten für Dunkelelfen, Imperium und Zwerge rausgebracht?

  • Mir persönlich gefallen die 30K Miniaturen für die Deathguard wesentlich besser. Wenn man die entsprechend anmalt (Schmutz, Rost, etc.), bekommt man auch ziemlich passende 40K Plague Marines. Bei Mortarion ist es auch so. Die neuen Sachen sind mir alle zu übertrieben. Hier noch ein dämonisches Maul, da noch mehr Tentakeln, und obendrauf noch Qualm, Fliegen und Nurglings. Die sind mir zu vollgepackt.

  • Na fein, da ist die reguläre Termibox. Finde ich jetzt auch passender als die drei Burschen von Samstag, aber Typhus ist nicht meines – der wirkt irgendwie zu gewollt als gekonnt. Alles in allem entwickelt sich Nurgle zu einer “Ich kann sie nicht mehr sehen”-Fraktion, genau wie die extrem langweiligen Primaris, Stormcast oder Khornetruppen. Großer Vorteil, ich muss es nicht kaufen aber langweilig wird das schon auf die Dauer (genau wie mein Gemoser, ich weiß).

    Die AoS-Boxen finde ich noch immer bescheuert, was aber an den Stormcasts liegt. Man kann die Figuren auch auf Krampf an den Mann/Frau/Spieler zu bringen versuchen.

    Das Kampagnenset macht einen interessanten Eindruck, bleibt aber trotzdem bei GW. Das GH 2017 hat sich leider als alles andere als inspirierend herausgestellt und nun bin ich wirklich nicht mehr gewillt da noch irgendwas für AoS zu machen.

  • Also, ne reine Imperiusmbox hätt ich mir sofort gegönnt. Find die Modelle immer noch saucool, v.a diesen fetten Karren und die Greifenritter. Aber ich will die Stormcasts nicht… 🙁
    Weiß jemand wie teuer die AOS-Boxen wohl werden?

  • Ich seh’ schon, die Sigmarines müssen in jede Box mit rein. Liegt vermutlich daran dass jeder die tollen Fantasy-Marines haben will und sich so die Boxen besser verkaufen.

  • Ich mag AoS, aber ich muss einigen Meinungen im Internet zustimmen, dass diese Mischung aus “altem” Fantasy mit der High Fantasy von AoS meiner Ansicht nach nicht sehr hübsch ist.
    Ich denke dass die neuen Dunkelelfen bzw. Menschen sehr cool werden, wenn sie mal kommen. Und ich glaube einfach nicht, dass sie weiterhin dem Design des alten Warhammer-Imperiums treu bleiben. Auf die Art hat man dann vielleicht keine zusammenhängende Armee wenn man sich diese Boxen hier holt… was aber bei AoS auch wieder nur halb ein Problem wäre wegen der vielfältigen Mortal Realms und ihrer mannigfaltigen Kulturen. Naja, mich würde es trotzdem stören.

    Mir schleicht sich da der Verdacht auf, dass GW versucht ihre Lager an “alten” Miniaturen etwas leerer zu bekommen. Und das werden sie, da ja jeder (auch unabhängige) Einzelhändler mindestens eine der Boxen in Stock haben wird… weltweit. Da kommt bestimmt so einiges zusammen.

    Deutet das auf baldige Releases hin?

    Achtung, dieser Post ist voller Vermutungen und hat weder Hand noch Fuß, noch Belege!

  • Mal ne Frage welche Zugehörigkeit hatte damals Typhus ? War er der Ersten angegliedert also dann auch Deathshroud sodass er einen Chemwerfer als Sekundärbewaffnung bekommen durfte wie es ja Forgeworld zeigt ? Dann müsste er ja jetzt am neuen Modell auch einen führen…oder aber GW ignoriert den dauerhaft wie sie es ja schon bei den vorigen Typhus Modellen gemacht haben…meines Erachtens nach fehlt das korrumpierte Ding jetzt das jedes Deathshroud Mitglied hat…

    • Typhus gab es schon lange bevor sich FW denn Deathshroud-Unfug aus dem Hintern gezogen hat, um noch eine Elite-um-der-Elite-Willen-weil-Terminatoren-sind-nicht-Elite-genug-Einheit für 11-Jährige raushauen zu können.

      Wer’s mag kann ja jetzt auch Plastik-Deathshroud kaufen, aber ich find’s gut, dass für ältere Sammler einneues Typhus-Modell dabei ist, dass man kaufen und spielen kann, ohne dass einem dabei die unsäglichen FW-Retcons aufgezwungen werden.

  • Und das Schlimme…die fangen jetzt wieder mit Bauchmäulern bei den normalen Marines an…nicht bei Champs usw…ich habs so satt…verdammt kann man denn nicht eine gescheite Umsetzung ala “Forgeworld Deathguard Umrüst Kit” in Plastik erwarten sondern muss alles wie Comic Gebabbe aussehen ?…Bauchmäuler bitte nur bei Dämonen…aber nicht bei fast platzenden Marines…da sind Mutationen ok…für mich zählt Bauchmaul schon zu den fortgeschrittenen Mutationen für Champs fast hin zur Chaosbrut…und nicht an nen Seuchenmarine…

  • So geile Figuren. Der Fliegenterminator und der Hosenschlitz-Nurgling!

    Die sind sowas von gekauft .. und ich spiele nicht mal Death Guard.

    Ich find’s so super, dass GW die drögen, humor- und seelenlosen FW Designs/Zeiten endlich hinter sich lässt und mehr zu ihren Grimdark-Wurzeln zurückkehrt!! Es geschehen noch Zeichen und Wunder!!!

  • Moin

    Also ich finde die Modelle der DG durch die Bank gelungen sowohl was Detailgrad wie auch Stimmigkeit angeht.
    Weil laut Story geht der gute Nurgle nicht sparsam mit seinen Gaben um.
    Hinzu kommt das ich diese morbide Heiterkeit die fast allen Nurgle Dienern zu eigen ist echt erfrischend finde.Dagegen wirkt der alte Grosse Verpester beinahe super ernst.
    Und der ist immerhin als grosser Dämon sowas wie ein Abbild seines Patrons.
    Der Detailgrad ist mMn angemessen.
    Wenn man als Bwispiel sowohl die Gw als auch Fw grossen Dämonen heranzieht zeigt sich bei Nurgle mit Abstand am meisten Derail.Pocken Narben Schorf Nurglings Gedärme etc.
    Deswegen,in einem Satz.
    Ich finde sie top.

    • Ich mochte die voerherigen Inkarnationen der Death Guard auch nicht so besonders, doch hier finde ich sie richtig chick. Morbide und fröhlich ja, faulig und ekeleregend, jetzt eher weniger. An letzterem kann man mit der richtigen Bemalung sicher noch viel ändern.

      Mein persönlicher Liebling ist die dicke Fliege rechts in der 2. Reihe der Terminatoren.

  • “DA versohlt der PLATZHIRSCH der Konkurrenz DEZENT den Hintern!!!” zitiere ich hier jemanden provokativ, um dezent das Thema elegant auf etwas anderes zu lenken: Mal wieder was von Kampfsporttrainer Uwe gehört? Er fehlt ;D
    Gerade bei den GW Releases.

    • Danke der Nachfrage, Herr KOLLEGE!!!

      Die letzten Wochen waren ziemlich hart, ich sag mal NACHTSCHICHT, liebe Freunde, da vergeht selbst mir mitunter die Lust am Posten. Habe aber heute schon was zum SAGA-Thread “beigetragen “.

      Das hier Gezeigte ist mal wieder typisch für den Branchenprimus. Eins A-QUALITÄT, aber auch Preise von einem anderen Stern.
      Tja. GW halt.

      Interessant finde ich aber das Kampagnenset.

      Beste Grüße,
      Euer Uwe

  • um auch mal kurz was zum Thema zu sagen (hi alle miteinander, ich lebe noch! xD): Mir gefallen die neuen Deathguard sehr! ^^

    Und ich frage mich ob wir auch eine Neuauflage der Emperors Children in naher Zukunft sehen werden…ein Redesign von lucius wäre sooo cool! *_*

    MFG
    Captain Alexander
    Der Imperator…na ihr wisst schon 😉

  • Puh. Da fragt man sich doch, wo die Reise hingeht, mit dem 40K Design. Die Termies sehen mir viel zu sehr nach Fantasy aus und Typhus (das soll Typhus sein?!), nee viel zu sehr Comic Style. Da heisst es Daumen drücken,
    dass sie – irgendwann mal – bei Slaanesh einen etwas erwachseneren Weg einschlagen.

    AoS: Hey – höre ich da jmd. Mighty Empires sagen? Haben wir vor Jahrzenten damals gerne gezockt, aber WFB Schlachten haben wir wohl nur einmal mit reingebracht, weil zu aufwändig.

    Und die Boxen – ja – sortenrein wären sie mir auch lieber!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen