von BK-Marcus | 01.05.2017 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Teaser-Video & Infos

Die neue Edition von Warhammer 40.000 rückt unaufhaltsam näher, und auf der Warhammer Community gibt es weitere Informationen und ein… geheimnisvolles… Teaser-Video! Baut Roboute Guilliman einfach nur mehr Marines? Oder ist diese neueste Generation besser als die zuvor?

A galaxy sundered. A hope rekindled. A plan 10,000 years in the making is about to come to fruition…

Pretty cool, eh? It looks like Lord Commander Guilliman and Belisarius Cawl of the Adeptus Mechanicus have been planning something for a very, very long time… You’ll find out what, very soon.

We’ll have more details for you about the new edition of Warhammer 40,000 every day, here on the Warhammer Community site.

In diesem Artikel wird etwas zu einer der Kriegszonen von Warhammer 40.000 geschrieben: Armageddon.

New Warhammer 40,000 – War Zone: Armageddon

GW_Games_Workshop_Warhammer_40k_8th_Edition_Supermarines_Armageddon_Shooting_Phase_1

We take a bit of a break from previewing the new edition’s rules today, to explore one of the galaxy’s war zones.

We saw already, in the galaxy map, that a wound has been torn through the Imperium by the mother of all warp storms. Today we have a look at exactly what this means for one familiar planet – a place you guys have all be fighting over for the last few weeks, and for some, even longer – Armageddon.

GW_Games_Workshop_Warhammer_40k_8th_Edition_Supermarines_Armageddon_Shooting_Phase_2 GW_Games_Workshop_Warhammer_40k_8th_Edition_Supermarines_Armageddon_Shooting_Phase_3

As the rift opened up across the Imperium, Armageddon was lucky enough to not be cut off from Terra, but that is no guarantee of safety.

The world was already a battleground for an Imperium desperate to hold onto a vital manufacturing world, as they fought against the largest Ork Waaagh! in millennia, which is driven by the greenskins’ primal urge to re-take this former heart of their ancestral empire*.

Since the warp rift tore through the heart of the galaxy, Armageddon has found itself directly in the path of The Blood Crusade, a vast legion of Khorne’s Daemons pouring into realspace.

GW_Games_Workshop_Warhammer_40k_8th_Edition_Supermarines_Armageddon_Shooting_Phase_4

The world looks set for one of the greatest wars in Imperial history. Greenskin, human and followers of the Blood God – all have unfinished business on the ash wastes of Armageddon, and only time will tell which force will triumph…

Armageddon is just one of the war zones erupting in renewed conflict in the new edition of Warhammer 40,000. We’ll have news from a few others as the new edition approach. Exciting times.

Tomorrow, we’ll be back with some more news on new rules as we look at the Shooting phase.

*Say what? Find out more HERE.

Was ist neu?

  • “Armageddon hatte Glück und wurde nicht von Terra abgeschnitten” als der gigantische Riss quer durch die Galaxis auftauchte. Also ist alles auf der anderen Seite abgeschnitten?
  • Armageddon liegt im Weg der “Blood Crusade”, einer Legion von Khorne-Dämonen, die nun über die Welt herfallen.
  • Neuheiten zu weiteren Kriegsgebieten werden im Zuge der Vorbereitung auf die neue Edition noch vorgestellt werden.

Und dann gab es den angekündigten Artikel zur Schussphase:

New Warhammer 40,000 – Shooting Phase

GW_Games_Workshop_Warhammer_40k_8th_Edition_Supermarines_Armageddon_Shooting_Phase_1

It’s a big one today folks, as we take a closer look at the Shooting phase.

This phase will be very familiar to anyone who plays today, but there have been a few tweaks and improvements to the rules.

We’ve already seen the profiles of our miniatures, so we know that we’ll be hitting on a fixed Ballistic Skill (a bit like you do now) and we’ve also seen a little about how weapons work – multiple damage from powerful weapons, and armour save modifiers, for example. Today, we look at some of the other rules of the phase.

When you select a unit to shoot, much like today, they can all fire their weapons at the enemy. You can’t shoot, however, if you Advanced this turn, or if you fell back from combat. (See our movement article for details on these.)

GW_Games_Workshop_Warhammer_40k_8th_Edition_Supermarines_Armageddon_Shooting_Phase_5

You also can’t shoot if there is an enemy with 1″ of you. The exception to this rule is pistols. Models with these hand-held firearms can shoot at the closest enemy target in the Shooting phase, even if they themselves are locked in combat! This is going to make characters with pistols <cough-Cypher-cough> incredibly deadly up-close.

When picking a target, you won’t be able to shoot enemies that are in combat with other units, much like the current edition. However, you can fall back from combat in your Movement phase, allowing other units to fire at your opponent at the expense of your own actions this turn. Expect to see cunning generals deploying their armies in waves to take full advantage of this.

Heavy weapons are worth talking about too. These no longer snap fire if you move, and instead they have a flat -1 to hit modifier for moving units. This applies to all models with heavy weapons, vehicles included. There are a few other factors that affect hit rolls too – smoke launchers on a vehicle, for example, have the same effect of -1 to hit.

GW_Games_Workshop_Warhammer_40k_8th_Edition_Supermarines_Armageddon_Shooting_Phase_6

The last big change we’re going over today is cover. Currently, cover saves give a blanket save to all units, and one that only comes into effect if the shot would otherwise ignore their armour. In the new Warhammer 40,000, cover is a bonus to your armour save. Critically, this ability often only applies to certain types of unit. For example, only Infantry gain the bonus of cover from a crater.

This interaction works quite nicely with the modifiers to armour saves of certain guns, and means that when someone is trying to hide behind a wall or barricade, if your weapon has a high enough armour penetration, you can shoot them through a wall!

There are also a few weapons that ignore this bonus cover to armour effect – such as those wielded by Chaos Noise Marines and a Leman Russ’ nova cannon.

There you have it – a few of the changes you can look forward to in the Shooting phase.

We’ll be back tomorrow with news on the Charge phase.

Was ist neu?

  • Wie bereits in früheren Artikeln erwähnt, darf man nicht schießen, wenn man gerannt ist oder sich aus dem Nahkampf zurückgezogen hat.
  • Außerdem darf man nicht schießen, wenn man Feinde innerhalb von 1″ hat.
  • Pistolen dürfen aber selbst dann schießen!
  • Schwere Waffen bekommen -1 zum Treffen wenn sie sich bewegt haben, anstatt wie bisher nur noch auf die 6 zu treffen. Dies gilt auch für Fahrzeuge.
  • Nebelwerfer auf Fahrzeugen werden auch -1 zum Treffen geben.
  • Deckung wird nicht mehr wie bisher einen getrennten Deckungswurf verleihen, sondern wird einfach den Rüstungswurf der Einheit in Deckung erhöhen. Mit einer sehr starken Waffe kann man diese Erhöhung natürlich rückgängig machen.
  • Einige Waffen, genannt werden als Beispiele Noise Marine Schallwaffen und die Novakanone des Leman Russ, ignorieren Deckung immer.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Link: Warhammer Community

BK-Marcus

1994 mit Warhammer ins Hobby eingestiegen und seither so manches ausprobiert. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Gefährten), Epic Armageddon (Eldar), Infinity (PanOceania), Warhammer (Slaanesh gemischt), nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Primaris und Death-Guard

16.12.201722
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723

Kommentare

  • Ich freue mich unglaublich auf die neue Edition. Das wird ganz groß!
    Mir gefällt bis jetzt alles, was ich gelesen hab.

  • Regeln hoeren sich gut an. V.a. dass Deckungs- und Ruestungswurf endlich zusammengefasst werden find ich gut! 🙂

  • Cooler Teaser, macht Bock auf mehr 🙂
    Die Regeln sehen auch top aus, ist nachvollziehbar mit den Auswirkungen auf den Rüstungswurf

  • Für mich klingt der Teaser ja sehr danach, als würden Cawl und Robot Guy-Man da tatsächlich so eine Art Supermarines ausbrüten. Die Spannung steigt!

  • Die Regeländerungen scheinen ja wirlich recht weitreichend zu sein. So in der Theorie liest sich aber alles immer noch ganz vernünftig. Armeeauswahl, Command Points und Missionen werden noch mal richtig interessant, damit steht und fällt viel für mich.

    Die Warpriss- und Warzone-Geschichte kann ich noch nicht so ganz einschätzen. Ist durchaus interessant und könnte spannend werden, kommt aber auf die Umsetzung an und könnte für meinen Geschmack etwas arg Chaoslastig werden.

    Ganz und gar raus für mich sind Girlyman und seine langen Jungs. War aber zu erwarten, ich mochte Schlümpfe noch nie. Ich hoffe die stehen nicht zu lange so stark im Fokus, aber der Fluff entwickelt sich bisher leider genau gegenteilig.

  • als familienvater freut man sich wenn ein spiel schneller läuft ,als meine kleine gross wird

  • Irgendwie fühle ich mich bei den bisherigen Änderungen an die 2. Edition erinnert. Bringen sie auch Psi- und Ausrüstungskarten zurück? 🙂

  • “Schäf, Schäf”
    “Wat”
    Da Dingas die Schädelz mitnemän aba keinä dalasn moschn da Menschenz auf da anneren Seitä!”
    “WAT??? Sind die bekloppt?” Fetter Spalta wird geschnappt! “Dat sind meine Menschenz!
    JUNGZ SCHMEISST DA PANZAZ AN! DA SIND EIN PAAR TYPÄN DIE UNS DIE PARTY VERSQUIGEN WOLLÄN! DEN ZEIGÄN WIR DAS DIESÄ MENSCHENZ UNSERÄ SIND!”
    ( Rede zur größten Orkparty aller Zeiten auf Armageddon. Wer hätte gedacht das das Festival auf Armageddon noch besser werden könnte)

    Ich freu mich! Das gefällt mir alles zu gut! Wer hätte gedacht das die Antwort auf Krieg noch mehr Krieg ist. Meine Blood Axes stehen bereit jedem zu zeigen wer der Herr im Hause ist. PAAAAAAARRRRRRRTYYYYYYY!!!!!!

  • Gut gemachter Trailer, der Lust auf mehr macht. GW schafft es diesmal wirklich, den Hype anzuheizen.

    Ich bin mal auf die Modelle der Marines 2.0 gespannt…

  • Guilliaume sagt im Video was von we offer Rebirth für die Space Marine Orden die nahezu ausgelöscht sind wenn ich richtig übersetze.
    Bedeutet dann wohl das die Jungs dann in jedem Orden mitkämpfen können.
    Ich vermute das so nach und nach die Orden nur noch aus den Super Marines bestehen.
    Das würde auch Sinn machen.
    Verluste durch die verbesserten Krieger zu ersetzen und ich denke es ist ein cleverer Schachzug von GW um über die Jahre das Sortiment auf True Scale umzustellen und dabei niemand vor den Kopf zu stoßen da der Prozeß wohl sehr lange dauern wird.
    Das wäre so meine Vermutung. . .

    • Das wird so kommen. GW wird feststellen das sich die neuen SM wie geschnitten Brot verkaufen. Zusätzlich werden die von den Regeln so sein das sie sich beim Spielen so anfühlen wie der Fluff SM beschreibt. In ein paar Jahren erinnern sich dann nur noch die alten Hasen an die Vorgänger. Da der Fluff auch immermehr an die neuen angepasst wird.
      Find ich das Schlimm🤔 Nö!

  • Vormals nur eine Vermutung, jetzt bestätigt.
    Uber-Marines (von denen schon Bilder geleaked sind) werden die neueste Generation der Space Marines. Größer, stärker, schneller, besser gerüstet und bewaffnet. Von den Stats her irgendwo zwischen aktuellen Marines, die weiterhin die Masse der Marines stellen sollen (warten wir mal drei-vier Jahre und schauen ob das so bleibt) und den Custodes einzuordnen.
    Wie ich unter einem anderen Artikel bereit schrieb, gibt es hier Potential für viele andere Fraktionen. Orks werden von natur aus größer. Chaos kann Wachstum durch Warpenergie rechtfertigen, Fabius Bile anführen oder auch die Alpha Legion (stahl einst Gensaat und Schablinen von Corax). Tau bauen Anzüge. Eldar nutzen Konstrukte, ebenso wie Necrons. Tyraniden haben eh schon genug großes. Nur die Imps gehen womöglich leer aus… (oder bekommen Power Suits ala Ripley???)

    Aber bis auf weiteres ist auch dies hier nur Spekulation.

    • Die imps hatten doch schon immer abnormale. Zum Beispiel ogryns. Da kann man sicher einiges erklären.

    • @ Testorix
      Ich kenne nur das eine Bild des grauen Super Marines neben einem Vostroyaner und die Ultramarines auf dem Maltisch.
      Gibt es da noch mehr?

      • Auf der neuen Site (Warhammer40000.com) gab es für ein paar Minuten das hier zu findende [https://spikeybits.com/2017/04/new-8th-edition-space-marine-models-spotted-already.html Bild].

    • Ich arbeite schon seit ein paar Monaten an einem zweiten Space Marine Orden. Werde dann aber mit dem zusammenbauen und bemalen erstmal warten wohin sich das alles entwickelt.
      Ist euch übrigens aufgefallen das die Rüstung die die Grombrindal Geburtstagsminiatur trägt, identisch ist mit denen der neuen Super Marines?

  • Na hoffentlich nicht Testorix, wenn alles “größer” wird, wird es nicht unbedingt besser.
    Bitte GW Pfoten weg von der IA Menschen sollen Menschen bleiben!

  • Da ich sowieso mit allen noch herumliegenden Space Marines eine True-Scale Light Konvertierung durchführe, bin ich gespannt, wie sich die neuen Space Marines so machen…

  • Soviele Kommentare und noch niemand hat Plastik Thunderhawk gesagt. Platik Thunderhawk!!! Hype.

    • Das mit dem Plaste-Thunderhawk is doch durch. oder hat das gerücht neuen nährboden bekommen? (oder ist das Ironie?)

  • Bin mal gespannt wie das Regeltechnisch alles ändert.
    Natürlich können diese Super Marines nicht nur normale Ordensbrüder ersetzen, sondern auch Captains oder sogar den Ordensmeister.
    Bin gespannt ob es dann regeltechnisch Beschränkungen geben wird wieviele der HQ’S vom Orden aus diesen Super Marines bestehen dürfen.

    PLASTIK THUNDERHAWK
    😉

  • Irgendeinen Ersatz für die Cadianer müßte eigentlich kommen. Da Cadia ja “gefallen” ist. Oder treibt GW da sein altes Spielchen, jede Menge neues Zeug
    und alte “Kerntruppen” werden nicht ersetzt?
    Kann nur hoffen das dass “neue” 40K nicht von Marines (als Spielpartner) beherscht wird.
    Das hat mir letztendlich die Lust am Spiel verleidet. Als Gegner Marines,Marines und ach ja Marines in allen nur denkbaren Farben. Ob die nun “klein” oder groß sind ist mir egal.

    • Na da muss ich dich enttäuschen. Da wird sich nichts dran ändern! Selbst wenn Ostern und Weihnachten zusammen an einem Tag sind. Selbst ich als nicht Dosen Freund hab mitlerweile eine Armee das die ja überall Gratis dazu gibt ä😉

  • Sind alle cadianischen Soldaten tod? Keine Überlebenden die man umsiedeln könnte?

    • Natürlich sind nicht alle Cadianer tot. Von den unzähligen Regimentern die quer durch die ganze Galaxis dienen mal abgesehen bestand das Tor von Cadia nicht nur aus dem Planeten Cadia sondern dessen Monden, Raumfestungen und anderen Planeten.

      Nichtsdestotrotz würde ich mich über neue Plastikmodelle anderer Welten riesig freuen und hoffe wirklich das es für mMn eine der tollsten Armeen bei 40K bald mal wieder etwas neues und etwas liebe seitens GW gibt.

  • Lieber Jedi Meister,
    das ist eine gute Frage. Die guten Brüder aus Nottingham kennen die Warheit.
    Solange keine Stahllegion,DkoK oder so was in der Richtung aus Plastik kommt landet mein Geld in Down Under.
    “Nur ein Toter Marine ist ein guter Marine” Oberst Otto v. Weissemann.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen