von BK-Christian | 22.06.2017 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Produkte für Ladenjubiläen

Games Workshop haben neue Exklusivprodukte für Jubiläumsfeiern in Warhammer-Stores vorgestellt.

GW Warhammer 40k Primaris Marines Captain exklusiv

BREAKING NEWS

This model, a Primaris Captain, is the 2017 Anniversary model, currently Exclusive to store Anniversaries.

It will be available at our store Anniversary on 8th July, the first store in the UK to have him!

You can buy him separately, or get him free if you spend £150 or more.

GW Warhammer 40k Artbook 1 GW Warhammer 40k Artbook 2 GW Warhammer 40k Artbook 3

Following on from yesterday’s post here is the of the Anniversary exclusive products that we are selling on the 8th July.

This one is a fabulous Warhammer 40,000 Art book, Visions of the Imperium.

Within its hard cover it contains full colour prints from 1987 to 2017, thirty years of Warhammer 40,000 art!

Die Infos stammen von der Facebookseite des Games Workshop: Milton Keynes, ob und wann es entsprechende Aktionen auch in Deutschland gibt, wissen wir leider nicht.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Link: Warhammer Community

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723
  • Warhammer 40.000

Forge World: Türen und T-Shirts

09.12.20177

Kommentare

  • Hmm. an dem Buch hätte ich sogar Interesse. Der Spess Marine wirkt mir etwas zu statisch. Anderseits als Statue hätte der vielleicht sogar Verwendung.

    • Ich werd mir das Modell nur für den Helm kaufen und den Rest wieder verkaufen. Der Kopf bldet einen extrem guten Abschluss für meine keine Eingreiftruppe der neuen Space Marines.

  • Ich finde den auch recht gut gelungen.

    Mal schauen wie jetzt die Range ausgebaut wird. Dann überlege ich mir sehr gut, ob ich mit den Spacies beginne..

  • Die Mini ist schon gut gelungen. Das Primaris Design ist doch optisch gefälliger als die alter Marines. Mal sehen, wann es den bei uns geben wird. Hoffentlich veröffentlicht GW einen Zeitplan.

    • Habe gestern die ersten Primaris zusammengebaut und muss mit Blick auf meine 200 alten Marines leider feststellen, dass die einfach zeitgemäßer und eleganter sind.
      Über kurz oder lang werden imho die “Knubbel” aussterben. Da kann man eigentlich noch froh sein, dass die alten Modelle noch Regeln haben.

  • Die Eklusiverei nervt schon gewaltig. Warum kann man nicht einfach alles kaufen das einem gefällt !

  • @ Ombre Sombre:
    In Zeiten wo nahezu alles nahezu immer verfügbar und nur eine Frage des Geldes ist, tun sich viele schwer mit “Exclusives” sicherlich wird man sie auch überteuert bei der Bucht etc. kaufen können, was mich auch nervt aber der Gedanke dahinter ist deutlich die Ladenlokale zu stärken. Da diese deutlich teurer sind als der Onlinehandel oder selbst der Spieleladen um die Ecke müssen sie ja irgendwie Leute anlocken, ganz normale Marketingstrategie 😉 .

    • @Bene
      Bin auch kein Freund von der Bucht, wo man für teurers Geld Exclusives bekommt.
      Unterstützung der Läden ist damit nicht gegeben. Denn die Leute gehen villeicht dort hin, um nur Dieses Teil zu kaufen und nicht mehr.

  • Hehe, die Frisur des Captains ist echt gelungen, so einen gekämmten Scheitel hat man imo selten bei Space Marines. 😀

  • So schnell geht’s, das Primaris design viel mir eben noch nichtmal als “nicht Standard” auf. Bisschen mehr dynamik in der Pose waere cool, mit ner kleinen plasma gun so zu stehen wirkt irgendwie zu defensiv.

    Wüsste gern wie viele Bilder und Seiten das Buch enthaelt, könnte durchaus einen kauf Wert sein.

  • Erinnert mich total an ein altes Zinnmodell mit der gleichen Pose. Ich spiel zwar kein 40K das Modell find ich aber cool.

  • Was mich an dem exklusiven Model stört ist der doch etwas happige Preis. Irgendwo war von 25 Euro die Rede. Vier von denen und man bekommt quasi schon die neue Starter-Box. Teilweise stimmen die Verhältnisse da nicht. Ja ich weiß der Starter kostet regulär 125 und ist schon ein sehr guter Deal für sich genommen, aber trotzdem würde mich das am Kauf hindern. Dafür fehlt dann auch was. Wäre wenigstens noch irgendwie eine Scenic Base dabei oder so …

  • Welche Sinn haben eigentlich die unsäglichen Galaroben bei den Spaßmarines?
    Das man beim rückwärts laufen besser auf den Arsch fallen kann?

    Kein Krieger mit ansatzweise Verstand würde so einen Mist in der Schlacht tragen wollen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen