von BK-Christian | 04.06.2017 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Dark Imperium Videos

Die neue Grundbox kann vorbestellt werden, und schon schießen erste Video dazu ins Netz. Wir haben gesammelt.

Den Anfang macht spaßeshalber direkt mal das offizielle Video von Warhammer TV, also dem GW-eigenen Kanal:

Aber auch bei Diced wurde kräftig ausgepackt:

Das Team von Orkenspalter hat sich für sein Video mit Ralf von Fischkrieg zusammengetan:

Die White Fairy war auch fleißig:

Von Wargamer Online kommt auch ein VIdeo:

Und einfach noch als Bonus: Ein Spielbericht nach der neuen Edition von Tabletop Tactics:

Viel Spaß beim Anschauen, der Pfingstsonntag bietet ja ausreichend Zeit. 🙂

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723
  • Warhammer 40.000

Forge World: Türen und T-Shirts

09.12.20177

Kommentare

  • Also die Modelle, der Detailgrad, der Inhalter der Box, alles ist ein wahrer Hingucker, aber warum bekommen die es einfach nie gebacken, die Schulterpads separat vom Moedell zu machen, so dass auch andere mit wenig Aufwand ihre Orden auf den neusten Stand bringen können…

  • Mal eine Frage an die Auspacker. Haben die Knubbel zum ankleben der Arme am Torso den gleichen Durchmesser wie bei den Stormcast Eternals?
    Ich möchte nämlich eine Conversion für eine Engelsrüstung des ewigen Feuers machen.
    Die Torsos an sich müssten relativ gleich groß sein.
    Oder?

  • Die Minis finde ich echt gelungen. Wenn ich dran denke wie die Dosen früher ausgesehen haben.
    Diese wird es doch auch einzeln dann geben oder ?
    Bin nämlich schon lange draus bei 40K aber die Minis würde ich mir für die Vitrine holen. sehen filigraner aus als damals und auch die Platte an der Hüfte gefällt mir super.

    • Ich würde davon ausgehen, dass da – ähnlich wie bei den Stormcast – auch separate Bausätze mit mehr Optionen und freierer Positionierbarkeit kommen.

      • GW wird sicher einige Primaris modelle bringen (ich vermute ja die modelle werden langfristing die alten Marines ersetzen – langfristig). Zu beginn sehen wir sicher ein paar 5-10 Mann Boxen plus den fliegenden Landraider den GW gezeigt hat. Ein Unterschied wird sein, die einzelnen Kits werden gegenüber der Box eher kein Snap – Fit sein, denn GW hatte ja schon mal kommentiert welche Teile (zb Schulterpolster) von den kleineren Marines passen werden.

      • Ich muss mich hier etwas berichtigen, die Modelle sind nicht snap-fit, aber auch nicht frei positionierbar, bei den einzelnen Veröffentlichungen werden es dann zumindest etwas posierbare Modelle sein.

  • War doch bisher immer so bei GW.
    Ich denke die bekannteren Orden wie z.b. die Dark Angels werden auch ordensspezifische Teile bekommen wie z.b. Kutten Körper oder Beine.

  • Habe ich das richtig gesehen, das die neuen Figuren im zweiten Video größer geworden sind , als die alten ?

  • Das die Primaris grösser sind verstehe ich ja, aber warum sind die Seuchen Marines genau so griss? Oder ist das jetzt der neue Standard?

  • Ich bin mittlerweile nicht mehr so im Fluff, aber dir Box reizt schon. Gibt es die Primaris bereits flufftechnisch in anderen orden, oder ist man vom Fluff her daran gebunden Ultramarines aus denen zu machen?

    • Ja die primaris stehen allen Orden zur Verfügung. Es gibt sogar 4 Orden die neu gegründet wurden und ausschließlich aus den neuem primaris bestehen. Dabei handelt es sich um je einen Orden aus der Linie der ultramarine , der raven guard, der blood angels und der dark angels. Das heißt die neuen primaris werden auch aus der gensaat ihres primarchen erschaffen.

      Hoffe ich habe damit deine frage beantwortet 🙂

      Mit freundlichen grüßen
      Captain Alexander
      Der Imperator beschützt.

  • Ich bin hin und her gerissen. Halt hochskalierte Pummelmarines, ohne dass man das Seitenverhältnis geändert hat. Ich hatte gehofft, dass sie sich im Spektrum etwas mehr Richtung true scale bewegen würden. Naja immerhin bleibt es mit dem Rest dann kompatibel auch wenn es mmn mal Zeit wäre proportiontechnisch im 21. Jahrhundert anzukommen

    • Ich meinte true scale nicht im Sinne von true scale Marines sondern im Sinne von nicht so gnubbelig. Hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen.

  • Du meintest also die Körperproportionen sind zwar korrekt (True Scale), aber das Design der Rüstungen ist sehr altbacken, sprich knubbelig?
    Verstehe ich dich da richtig?

    • Jein, die Körperproportionen im Verhältnis zum GW-Standardmenschen (Imperialer Gardist z.B.) sind jetzt korrekt, also true scale Marines(!).

      Allerdings ist mir GW generell zu knubellig, ob das jetzt an der Rüstung liegt oder am Marine in der Rüstung kann ich nicht sagen (Ich meine mich zu erinnern, das Space marines von offizieller Seite grafisch mal als so fette Anabolikadoppellmenschbüffelnacken dargestellt wurden. Also vielleicht sind sie unter der Prämisse sogar näher am True Scale Maßstab(!) als die Gardisten, was dann aber ehh nicht meiner Vorstellung entspräche, welche sich für Marineproportionen am antiken Idealmenschen orientiert.)

      Das Design an sich finde ich relativ in Ordnung. Etwas altbacken vielleicht, ja.

      ‘Bin halt kurz gesagt mehr ein Fan realistischerer Proportiionierung (vgl. Perrys, Raging Heroes, Victoria, etc.).

      Ich bin ein Silbenstecher, ich weiß…

  • Für mich ist das extrem aufgepumpte wie bei Bodybuildern auch kein Marine. Durch den Riesenwuchs sind die Marines einfach nur größer und um einiges bulliger. Aber ohne das sie aussehen wie Schwarzenegger zu seinen besten Zeiten. Alleine durch den Riesenwuchs bekommen sie so ein breites Kreuz und so dicke Oberarme usw. das da auch keine aufgepumpten Bodybuilder Muskeln notwendig sind. Im Gegenteil. Diese würden nur beim kämpfen behindern. Im Netz hat einer Bilder selbst gemacht zu größenvergleich zwischen Menschen und Marines und da auch einen Marine ohne Haut gezeichnet damit man Körperbau und Muskeln sieht. Der ist sehr bullig, aber kein Bodybuilder und die Primaris Marines sind zwar wesentlich grösser und breiter als normale Marines. Müssen aber um in ihre Rüstungen zu passen, einen wesentlich athletischeren Körperbau haben als die alten Marines.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen