von BK-Marcel | 22.06.2017 | eingestellt unter: Terrain / Gelände

Thomarillion: Säulen und Scheune

Auf Facebook haben Thomarillion zwei bald erhältliche Geländestücke gezeigt.

Scheune Saeulen

Kleine Scheune demnächst erhältlich

Zwergensäulen demnächst erhältlich

Quelle: Thomarillion auf Facebook

BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Árktos Spectres Primaris Marines, Arcworlde und Gelände

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

PWork: Dark Gotham Matte

15.12.20172
  • Infinity
  • Terrain / Gelände

Antenocitis: KS Updates und Undertown Preorder

14.12.20173
  • Terrain / Gelände

Adventskalender: Tür 12

12.12.201720

Kommentare

  • Als ich gerade die Säulen sah, dachte ich bei mir, wie lange würde ich wohl für die Säulen brauchen um sie zu erstellen. Antwort … 32 minuten + Ablenkung durch einen Film…

    Also falls ich dieses Gelände wirklich bräuchte, könnte ich es innerhalb 1 Tages selbst erstellen. Aber dennoch ganz schick.

    • Dann mach doch hier mal ein Tutorial samt Timestamp und Preisliste! Ich denke das würde viele hier interessieren!

      • Der Druck dauert ca. 2 1/4 Stunden (ca.70 Cent Strom beim teuersten Anbieter.) bei einer 0,6 Düse und 100% Material. Erstellt mit Hohlraum von unten natürlich um Material zu sparen. 17g PLA Material. 750g =18-28 Euro bei Ebay. Hochgerechnet ca. 80 Cent mit Verschleiß etc. (Ohne Arbeitsleistung)

        1,50 Euro je Säule. (Die sich jeder selbst drucken kann.)

        Tutorial ungerne, dazu fehlt mir aktuell die Zeit und Lust, bietet jedoch Brückenkopf eine Möglichkeit an STL Dateien frei zu Verfügung zu stellen kann ich diese gerne freigeben.

      • Dennoch kommt Dein Ansatz (“32 Minuten Produktionszeit”) wohl kaum hin. Klar, auch für Säulen aus Styrodur bräuchte man ein Bastelmesser und Leim, aber das hat man als Tabletopper eher parat als einen 3D-Drucker … So lange solche Geräte nicht wie Flachbild-TVs in quasi jedem Haushalt zu finden sind, passen solche Vergleiche nicht.

        Eine Challenge wie “32 Minuten mit einem Styrocutter” hätte ich angenommen und mitgemacht 😀

      • Witzig finde ich bei solchen Rechnungen auch immer, dass der Arbeitsaufwand mit 0,00€ vergütet wird. Auf diese weise kann man sich alles schon rechnen und selber herstellen.

      • Und wie lange dauert es so eine Säule selbst zu designen? Geht das mit kostenlosen Tools? Die Zeit und die eventuell anfallenden Kosten musst du in deine Michmädchenrechnung auch noch mit einbeziehen. Ah und dann auch nicht die Bodenplatten und die Zwergenstatuen vergessen!

      • Um das mit den 32 Minuten tatsächlich mal zu testen, habe ich grad mal einen Prototypen aus Hartschaum geschnibbelt. http://bit.ly/2rValnJ
        Hat knapp 40 Minuten gedauert und mehr als ein grober Prototyp ist’s nicht, denn an den Maßen und Details müsste man noch feilen. Zudem ist meine Säule deutlich größer als die von Thomarillion …
        Von daher: Ja, man kann solche Säulen “relativ fix” nachbauen (wobei: je größer, desto einfacher), aber das mit den 32 Minuten halte ich mit klassischen Mitteln für etwas knapp kalkuliert 😀

      • Top.

        Hast du denn wenigstens auch Schablonen gemacht, damit die anderen fünf schneller gehen? ;D

        Mal im ernst es würde mich interessieren wie schnell man im Schnitt bei sechs Säulen im Manufakturprinzip ist. Die Vorbereitungszeit würde sich ja dementsprechend verteilen.

        Wär doch vielleicht was für TWS.

        Die Styrodurweltmeisterschaft 2018 kommt bestimmt.

      • Nein, keine Schablonen, aber die Maße hab ich ja 😉

        Die meiste Zeit geht in die Planung und ins Ausprobieren, wie man was schneidet etc. Danach geht’s eigentlich recht fix und wenn man die Reihenfolgen berücksichtigt, in denen man beim Schneiden vorgeht, kann man mit nur geringem Zeitaufwand jede Menge Teile abschneiden …

        Allerdings würde ich den Sockel und die Seitenteile nur einmal machen und dann mit Stewalin abgießen, damit man um einen Styrodur-Kern Gewicht und Stablilität auf dem Spieltisch hat. Ansonsten sind die Säulen zu leicht und würden von jedem Windhauch umgepustet werden.

        Eine “Styrodur-WM” … Hm, interessante Idee 😀

      • in 32min für 1,50€ Kosten … da zockt uns Thomas ja ganz schön ab, … AUSSER du rechnest etwas ZU Milchmädchenhaft. 😛

        Generell bin ich ja auch eher fürs selber bauen … hauptsächlich bei Sachen die man für teuer Geld kauft,dann aber meißt noch aufwendig zusammenbauen und bemalen muss … und die danach oft auch noch mittelmäßig aussehen (gerade im Lasercutbereich gibt es da ne Menge)

        Die Thormarillion Sachen sind mMn so günstig dass sich das selberbauen kaum lohnt (gerade am Zeitansatz gemessen) ausser man richtig Bock das zu basteln. Hinzukommt,dass die Hartschaummodelle eine super Qualität haben und vorgrundiert sind, dass man sie nötigenfalls “right out the Box” spielen kann ohne dass es grauenvoll aussieht.

        BTW: würde gern mal das ausgedruckte Modell sehen, welches dein Gratisdrucker da gezaubert hat. Ich vermute da muss man auch nochmal Hand anlegen.

      • Der TWS Prototyp ist super und für 40 Minuten das stark. Meine frage ist, ob hier viel geleimt wurde oder ich mit meinem proxxon nicht in der Lage bin alles aus einem block zu schneiden :-). Ich hätte mir wohl auch viel vorgefertigt und dann mit silikon und Stewalin abgegossen. Zu diesem Punkt gibt’s ja auch schon bereits ein tolles und bekanntes Video vom TWS. Die sollen von thomarillion sind aber meiner Meinung nach auch sehr schön und liegen im preislich normalen Rahmen. Wer wenig Zeit hat kann in diesem Punkt beruhigt zugreifen.

    • Die Dinger kann jeder Depp mit SketchUp erstellen..also bis auf die Steinstruktur oben drauf. Da brauchts n bissl anderes Tool. So ne Säule druckt ne ganze Weile und bis sie dann so aussieht ( Steinstruktur und nicht Papierstapel) geht noch gut Zeit ins Land. §D Drcuk äre hier also maximal zur Mastererstellung ganz okay.

      Styrodur und Pappe geht da schon eher fürn Master..kann man machen.

      Mach doch 😀 So ziemlich alles in diesem Hobby kann man mit Geschick selbst machen. auch anmalen..dennoch lassen das Leute mit Freude von anderen erledigen, weil sies eben doch nicht können oder keine Zeit drauf verschwenden wollen.

    • 11.99 für 2.

      Bin auch gerade dabei mir solche Säulen zu bauen und dann mit stewalin abzugiessen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen