von BK-Marcus | 28.03.2017 | eingestellt unter: Allgemeines

Thirdman Studio: The Nurse KS Update

Der Kickstarter für das übergroße Modell der Nurse von Thirdman Studio schreitet voran. Um ihre zur Finanzierung nötigen 22 Backer zu erreichen, haben Thirdman jetzt noch etwas dazu gepackt: Die Nurse im 54mm-Maßstab!

Hi guys,

We crossed the first week of the campaign, how are you ?

We had an idea (because cleaning means sometimes finding funny things) : to offer the 22 first bakers something they didn’t wait for : A bundle that includes a kit in two different sizes…

– The kit of the Nurse in 32 cm, which you see here for a week,
– The kit of the Nurse in 54 mm casted and proposed on our site two years ago. Amazing isn’t it ?

You can paint the little mini and keep it the big one as such or you can paint the big model and keep the little one as it is.

You can also paint the two of course, your choice !

Keep in mind that only funding backers will have the 54mm kit (we can’t do more actually, sorry !)

Keep it up and share !

TMS_Thirdman_Studio_The_Nurse_Update_54mm_1

Es gibt also für die ersten 22 Backer, die nötig sind, um das Projekt zu finanzieren, die 54mm-Nurse gratis dazu. Alle danach bekommen “nur” die 32cm-Variante. Die Kampagne steht bei 1.585 EUR (9 Backer) und es verbleiben noch 21 Tage, die angestrebten 4.400 EUR zu erreichen.

Link: The Nurse auf Kickstarter

BK-Marcus

1994 mit Warhammer ins Hobby eingestiegen und seither so manches ausprobiert. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Gefährten), Epic Armageddon (Eldar), Infinity (PanOceania), Warhammer (Slaanesh gemischt), nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Ähnliche Artikel
  • Allgemeines
  • Terrain / Gelände

Adventskalender: Unterwassertür 18

18.12.20173
  • Reviews

Preview-Review: Chronicle X

18.12.20171
  • Zubehör

PK-Pro: Rathcore Miniaturenhalter

18.12.2017

Kommentare

  • Was hat die bloß geritten, das Teil so groß zu machen… 🙁 In 54mm wäre der KS längst finanziert.

    • Der letzte Versuch war für 54mm und der wurde nicht finanziert. Das hier ist, glaube ich, ein 3-up oder sowas, für den ursprünglichen KS, aus dem sie jetzt Modelle machen und versuchen, die an Sammler zu bringen. Aber ja, verwirrt bin ich auch.

      • Damals sollte es eine komplette Reihe werden und entsprechend hohe Mindestsumme. Die Mini alleine wäre bestimmt erfolgreich geworden.

  • Ich hab’ irgendwo was gelesen, was so wirkte, als hätten die eben die Möglichkeit, das große Modell zu machen, nicht aber das kleine. Würde mich ehrlich gesagt auch wundern wenn die die Wahl zwischen 32mm, 54mm und 32cm hatten, und sich dann für 32cm entschieden haben. Aber was weiß ich… 🙂

  • Hat die Dame irgendeinen spannenden Hintergrund der mir bislang entgangen ist, oder ist dass einfach ein besonders hartnäckiges kleines Team dass seine Figur auf den Markt bringen will?

    Ich kann der Miniatur selbst nichts abgewinnen aber bin nun doch neugierig ob es nicht spannenden Fluff gibt denn ich vielleicht bisher verpasst habe.

    • Ich konnte dazu auch nichts Genaueres finden, bloß dass das eben ein Universum ist, dass sich “Edouard Guiton, one of the illustrators/character designers of Zombicide and Wrath of Kings, is the former lead character designer of Rackham” erdacht hat.

      Fluff fand ich keinen, bloß diese Seite hier: http://edouardguiton.com/blog?category=Asylum

      • wenn ich mir anschaue dass unter dem “more to come soon” 2014 steht….. Aber ich verpasse nun auch nicht nur weil mir die Mini nicht zusagt keine ansonsten geniale Welt, System oder oder oder….

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen