von BK-Nils | 24.02.2017 | eingestellt unter: Pulp

The Walking Dead: Lee und Clementine

Mit Lee und Clementine kommen zwei Charaktere aus der Videospielreihe zu The Walking Dead auch für das Tabletop von Mantic Games.

LEE AND CLEMENTINE IN THE WALKING DEAD: ALL OUT WAR FROM MANTIC GAMES

Mantic Games is pleased to announce that after successfully launching The Walking Dead: All Out War Miniatures Game, based on the hit comic series by Robert Kirkman and Skybound Entertainment, it is now set to release incredibly detailed miniatures of Lee and Clementine, the stars of Telltale Games’ critically acclaimed episodic videogame series inspired by The Walking Dead.

Fans of The Walking Dead: A Telltale Games Series will already be familiar with Lee and Clementine. In the tension-filled episodes, university professor and convicted criminal Lee rescues a young girl named Clementine and the pair must try to survive in the Walker-infested streets of Georgia.

Mantic Games has now recreated the protagonists as pre-assembled plastic miniatures, ready for use in The Walking Dead: All Out War tabletop game. Players will be able to add Lee and Clementine to their gang of Survivors, alongside iconic characters from the comic series, such as Rick Grimes and Michonne, before playing through action-packed scenarios.

Mantic Games_The Walking Dead Lee and Clementine Preview 1

The Lee and Clementine Booster Pack, which also includes a gruesome Walker miniature, will only be available at selected shows and special events. In North America the Lee and Clementine Booster Pack will launch at Adepticon in March, while the UK launch will follow in April at Salute. From then the booster will be available at shows around the world.

Mantic Games_The Walking Dead Lee and Clementine Preview 2

To date, The Walking Dead: A Telltale Games Series has sold more than 50 million episodes worldwide, earning more than 100 Game of the Year awards from outlets including Metacritic, USA Today, Wired, Spike TV VGAs, Yahoo!, The Telegraph, Mashable, Polygon, Destructoid and GamesRadar, and was also the recipient of two BAFTA Video Games Awards for Best Story and Best Mobile Game.

The Walking Dead: All Out War from Mantic Games launched in December 2016 to critical acclaim in the tabletop gaming press. Geek & Sundry said: “this is The Walking Dead as it ought to be, gritty and evocative” while ArsTechnica told its readers it “works brilliantly to capture the mood of its source material”.

For more details about The Walking Dead series from Telltale Games head to www.telltale.com and for more information about The Walking Dead: All Out War check www.manticgames.com

Mantic Games ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Quelle: Manticblog

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, eine Ynnari Armee für die 8. Edition von 40k, Oger für Kings of War, Imperial bei Warzone und irgendwas mit Elfen im Fantasy Bereich allgemein.

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Wars

Dystopian Wars: Regelbuchtausch

14.12.20177
  • Pulp

Andrea Miniatures: Daddy’s lil Girl

09.12.20178
  • Dystopian Wars
  • Wild West Exodus

WarCradle: The Dystopian Age

07.12.201717

Kommentare

  • Das kleine Mädchen sieht aus wie ein Halbling. Zu gedrungen und zu großer Kopf. Bei Figuren dieser Art bleibt Kev White ungeschlagener Meister.

    • Ist das Gejammer um eine deutsche Version bei jedem Spiel eigentlich ernst gemeint? Das bisschen englisch sollte heutzutage eigentlich kein Problem sein und wenn doch würde ich persönlich was daran ändern wollen.

      • Ich glaube schon, dass die Wünsche sowohl ernst gemeint als auch nachvollziehbar sind.
        Bei mir liegt es beispielsweise nicht daran, dass ich nicht kann, sondern dass ich nicht (mehr) möchte. Ich spiele und spielte genug auf englisch und mit meinem voranschreitenden Alter ziehe ich deutsche Regelwerke englischen einfach vor. Wir befinden uns ja inzwischen in der komfortablen Lage, dass es genug Auswahl gibt ob und was wir spielen wollen.
        Ein weiterer Punkt ist die Zugänglichkeit für Nicht-Tabletopper und Noch-nicht-Tabletopper. Meine Frau spielt ab und an eine Runde X-Wing mit mir, weil es auf deutsch ist. Meine Tochter möchte mit den Damen des Westens meinen Gesetzlosen in DMH zeigen wo der Hammer hängt. Das ist nur möglich weil es auf deutsch ist.
        Man darf auch nicht vergessen, dass es sich um ein spezielles Vokabular im Spiel-Englisch handelt. Uns alten Hasen fällt das nicht mehr auf, stellt aber tatsächlich für einige eine Hürde dar.
        Das ist natürlich nur meine Ansicht zum Thema “Gejammer” …

  • Hat jemand dieses Spiel schon mal in irgendeiner Sprache gespielt??
    Würde mich sehr interessieren wie es sich macht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen