von BK-Markus | 18.05.2017 | eingestellt unter: Science-Fiction

The Titan Manufactorum: 6mm Black Earth

The Titan Manufactorum haben angekündigt die Black Earth Range in 6mm herauszubringen.

The Titan Manufactorum 6mm Black Earth

The Titan Manufactorum goes 6mm!

All the Black Earth products will also go down the same route to give you guys some alternatives to 6mm gaming.

A few things are going to change on the Warbringer model, such as the weapons which will be significatly larger.

Stay tuned!

 

Quelle: The Titan Manufactorum auf Facebook

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Neuheiten für Death Guard, Age of Sigmar und den Hobbit

23.09.201719
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Iron Wars: Kickstarter Relaunch

23.09.20174
  • Beyond the Gates of Antares
  • Science-Fiction

Gates of Antares: Neuheiten

23.09.20173

Kommentare

  • Huh, interessant. Hätte gedacht das in dem Maßstab erstmal wieder ne ernüchterung sich breitmacht.

    Sind ja doch einige immer hart am Kämpfen.

    Aber mehr Auswahl ist immer gut.

  • Eigentlich geil, aber wenn GW jetzt auf 8mm geht, dann werden ja die ganzen Titanen noch größer…und dann will ich das Original…in einer geilen Box…mit 8mm True Scale Marines 🙂

    • Nachdem es ein Titans vs. Titans Spiel werden soll und so wie die letzten re-releases von Epic liefen rechne ich nicht damit dass wir da jemals viele Einheiten sehen werden.

      • Es wird als Titan vs. Titan spiel erscheinen und wenn es gut ankommt/läuft, dann soll es später auch kleine Modelle/Einheiten geben.

  • Manchmal frag ich mich, ob die sich nicht schmutzig fühlen…

    Hier wird sich hoffentlich mal an der Gesetzgebung was verändern… Wenn Musiker andere Musiker verklagen können weil 4 Noten genauso klingen wie bei einem anderen Song, dann muss man dem hier doch auch endlich den Riegel vorschieben können…

    • Dann muss ich die vier Noten aber noch in die richtige Reihenfolge bringen und durchgehend wiederholen und… selbst dann reicht es noch nicht 😀
      Bis auf dem Namen kann ich kein Diebstahl sehen. Ich glaube man muss einfach auch sehen, dass andere Firmen sich auch durchgehend an verschiedenen Vorlagen (Literatur) bedienen und anpassen…

    • Wenn man das SO eng auslegen wollte, da weißt du ja, dass die Bücher der HH nie geschrieben worden wäre, weil die Geschichte eine Kopie der Biblischen Apokalypse ist… also Gott gegen Satan, Engel gegen Dämonen…
      Oder jeder Autor könnte verklagt werden, weil die Geschichten alle schon in den Grundzügen aus der griechischen Zeit abgekupfert sind… (;-)

      • Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an verfügbaren Geschichten aber ihre Varianz in Detail und Art der Erzählung ist unbegrenzt.

    • Und dann kommen irgendwann die echten Rüstungsfirmen und verklagen zb GW, ist ja nicht so als wären viele Details aus dem WkI und WKII übernommen. Man denke zb nur an die britischen Mk Panzer und schaue sich Landraider an…

  • Naja Nuklear Scrimp gehörten schon immer zum ********* der Drittverwerter.

    Wer “Titan” aus Polysterene (Styropor Dammplatten) und Resin (später) anbietet.
    Kickstarter startet (damit dann auf die Fre**e fliegt) und die Sachen plötzlich alle samt zwei Wochen später im Shop hat.

    Naja dem kann man auch nach sehen das sie weiter in Gewässern fischen die nicht die Ihren sind. In der Hoffnung das irgendwer schon anbeisst.

  • Bidde… Lasst doch nicht deren Probleme zu euren werden.
    Euch steht es frei Miniaturen beider Seiten zu kaufen, oder es sein zu lassen.

  • Den Rock n Roll kannst du nicht neu Erfinden.
    Sondern nur neu Intepretieren.

    GW könnte ja mit kleinen Firmen einen Deal machen. Sie (GW) liefern den “Standart”
    und für ungewöhnliche Sachen gibt es da die Alternative kleine Firma mit ihrer Nische. Machen doch andere Konzerne auch so, warum nicht auch GW?

    • Macht GW ja mit FW. Die Nische ist halt für Marines reserviert. Finde das hier auch nicht so schlimm. Ist weder ein außergewöhnliches Design, noch produziert GW das Modell überhaupt, noch wird GW es auch jemals in der Form wieder produzieren (wenn im anderen Maßstab und wohl in der runden Ausführung), noch wird man hiermit sonderlich viel Geld verdienen.
      Ich sehe es eher positiv dass es solche Hersteller gibt, da so ein gutes Spiel am Leben gehalten wird.

  • Ja Positiv sehe ich das auch. Meine Minis für die IA kaufe ich meistens bei Fremdherstellern (Vicktoria) weil mir die einfach besser gefallen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen