von BK-Christian | 05.05.2017 | eingestellt unter: Kickstarter, Zubehör

The Skirmish Box: Kickstarter läuft

Es wird mal wieder Zeit für ein Luxusprodukt auf Kickstarter.

Crafted by the insane Lumberjack Vikings at Dog Might Games, the Skirmish Box is the ultimate mini transport for your next head-to-head battle or campaign encounter. The Skirmish box uses an embedded metal plate that allows your minis with added magnets to stand apart from one another, ensuring safe transport. It also offers a variety of wells to hold cards, tokens, dice, or anything else you need for your game and holds up to 25 minis.  Every Skirmish Box is available in a variety of woods and interior designs, just choose the one that works for you. We offer over 30 exterior designs which are sculpted directly into the hardwood lid. Each Box is created from hand selected hardwoods and comes with a Lifetime Guarantee.

We have partnered with Wyrd Miniatures, the creators of the miniature skirmish game Malifaux, for this project and are proud to offer the official Malifaux faction logos in addition to our line up of sculpted designs.

Dimensions. The Skirmish Box comes in 2 sizes. There is no price difference in the sizes:

  • Standard is 11.25 x 5.75 x 4.25 with an interior height of 3″ (the bottom is 2″ deep and the top is 1″ deep). Fits minis up to 3″ in height.
  • Large is 11.25 x 5.75 x 5.25 with an interior height of 4″ (the bottom is 2″ deep and the top is 2″ deep). Fits minis up to 4″ in height.

The large wells on the top and bottom of the Skirmish Box are felted.

Capacity. Skirmish Boxes hold up to 25 minis depending on the interior design. Shown below is the Short Interior with 17 minis: 2x50mm, 3x40mm, and 12x30mm, with room for cards. We will be adding a deeper version to increase the interior height from 3″ to 4″.

 

Metal Bottoms. Each interior design has a compartment with a metal bottom. This 26 gauge cold rolled steel holds miniatures in place with enough force to keep them secure during transport. All metal is covered in your choice of felt color.

Skirmish boxes are intended for miniatures with magnets on the bottom. You can purchase magnets in the add-on section. Simply glue them on to the bottom of the base of your minis.

Magnets. All Skirmish Boxes close with rare earth Neodymium magnets. These magnets are very strong and will keep the box closed tightly.

Finishes. Finishing is an art. We have spent countless hours refining and perfecting our finishing process to bring you some of the most stunning pieces of art available. Many woodworkers avoid custom finishes as it is very time and labor intensive. High quality finishing is a source of pride at Dog Might. One third of our shop is dedicated to the finishing process.

Es gbt zahlreiche Optionen:

Und das sind die Pledges (Bilder zeigen jeweils nur eine mögliche Option):

DMG The Skirmish Box Kickstarter 12

CLASSIC Pledge Tier – $99. Strength and durability without the frills. This Skirmish Box comes in White Ash with a Natural finish, an Open Interior, metal plate, and choice of felt color.  Note that the lid on the CLASSIC Skirmish Box is not sculpted.

DMG The Skirmish Box Kickstarter 13

CUSTOM Pledge Tier – $149. Custom Skirmish Box in any design with your choice of stain, interior, and felt color. Built with domestic White Ash, our go-to wood for durability and long life. Triple coated with custom varnish for a lifetime of protection.

DMG The Skirmish Box Kickstarter 14

FIERY Pledge Tier – $169. The Fiery Skirmish Box is built exclusively with Flame Birch (also known as Curly Birch). This wood exhibits medullary rays that produce striking patterns on the wood that resemble fire. To enhance this effect we add custom mixed, chromatic stains that are created and hand applied by a professional artist. You will get a Skirmish Box in any design which includes your choice of chromatic stain, interior, and felt color. Triple coated with custom varnish for a lifetime of protection.

DMG The Skirmish Box Kickstarter 15

PREMIUM Pledge Tier – $199. Created from some of the most beautiful woods in the world, our Premium Skirmish Boxes are sure to make a huge statement at your table. You will get a Skirmish Box in any design in your choice of premium wood, interior, and felt color. Triple coated with custom varnish for a lifetime of protection.

Es gibt noch zahlreiche weitere Optionen und add-ons.

Quelle: The Skirmish Box – A Custom Case for your Miniatures

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter

Exklusiv: Bad Squiddo Shieldmaidens!

16.12.201712
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Batman: Deadshot

16.12.20177
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Core Space: Kickstarter endet heute!

16.12.20171

Kommentare

  • Ach. Schickes Holz hat schon was. Ich würde es nur nicht in diese grellen Farben tünchen. Schickschick. Ich warte aber lieber noch, bis mal das Ebenholzdisplay für mein Armaturenbrett im Auto enwickelt wird 😉

  • Luxusprodukt? Skirmishbox?
    Also irgendwo hörts dann doch mal auf. Solche Schmuckkästchen findet man quasi in jedem Kaufhaus für nen 20er…

    • Die Boxen hier sind aus einem Stück Massivholz gefräst, was sie sehr stabil macht. Sie haben eingebaute Metallplatten, damit die Modelle per Magnet darin sicher stehen. Es gibt die Option auf Extra-Abteile für Karten, Würfel, Tokens, etc. Die Deckel können mit dem Fraktions-Logo graviert werden und haben auf der Innenseite Filzbezug, um als Würfelbox zu dienen. Das Ganze dann wahlweise noch eingefärbt.
      Das Kaufhaus will ich sehen, wo es das für nen Zwanni gibt. 😉

      Natürlich kann ich meine Modelle auch in nen Schuhkarton stecken. Oder in ne 20-Euro-Leichtholz-Box, die ich mir mit viel Aufwand selbst umbauen muss, und die dann wahrscheinlich immer noch nicht so stabil und funktional ist wie die Dinger da oben. Geschweige denn so hübsch.

      Am Ende ist alles, was wir für unser Hobby kaufen, ein reines Luxusprodukt. Statt Miniaturen kann ich auch Steine nehmen, oder Papierschnipsel. Statt Gelände alte Pappkartons oder Pappschablonen. Sieht dann halt scheiße aus. Aber wie viel Geld jemand in sein Zubehör stecken will, ist doch deren Sache, da muss ich mich ja nicht drüber aufregen.
      Wer’s blöd findet, muss es nicht kaufen, aber die Herrschaften, die es anbieten, können sich so auf eine Art, die ihnen (hoffentlich) Freude macht, ihren Lebensunterhalt verdienen. Und die, die’s kaufen, freuen sich (hoffentlich) über ne tolle, funktionale, hochqualitative Box, die man nicht mal eben für nen Zwanni im Kaufhaus bekommt, entgegen anderslautender Gerüchte auf dubiosen Tabletop-Newsportalen. 😀

    • Hi, ich habe das unten schonmal geschrieben. Die meisten Schmuckkästchen die ich in solchen Läden finde, sind fast immer geleimt, das was ich mal als Kiste gesehen habe aus einem Stück, war dann vermutlich ein afrikanischer Mahagoniklon wie Sipo/Utile – wo ich zugegeben skeptisch bin ob da ehrlich zertifiziert wurde oder überhaupt legales Holz verwendet wurde.

      Sowas wird nie in Nordamerika oder Europa verarbeitet und ich traue den Arbeitsbedingungen, Lacken und Holzarten kein bisschen.
      Natürlich kann man das für Tabletop nehmen – Herr Gott ich hab jahrelang nen Plastiksetzkasten genommen und der war völlig ausreichend. Aber nicht desto trotz ist das 20€ Produkt aus dem Kaufhaus, weder vom Ladentisch so nutzbar, noch aus dem gleichen Holz, seltenst aus einem Stück gearbeitet, garantiert nie in der Westlichen Welt unter modernen Arbeitsstandards produziert und mit einer lebenslangen Garantie versehen.

      Ja man kann es vergleichen, aber man kommt zu einem völlig anderen Ergebnis.

  • Nice.. Schick sieht sie schon aus, aber ich bleibe bei meinem Rucksack, der ist einfach besser für Bus und Bahn…

  • Na, die Pressholz-Kistchen kosten sogar noch weniger. 😉

    Ich hab mir was ähnliches aus einer Holz-Weinkiste gebaut. Gabs bei der Flasche Wein quasi dazu, die ist meistens auch schon ein Steg mit eingebaut, der den Hals hält, damit die Flasche weniger in der Box herumfliegt. Sieht von außen auch schon ähnlich schick aus wie das da oben. Klar, etwas Arbeit bleibt: Ein Blech in den Boden Kleben und das ganze dann mit Teppich auskleiden. Ich habe dazu eine Teppichfliese genommen. Bekommt man in allen möglichen Farben für einen Euro.

    Klar, im Endeffekt kann man alles selber bauen, ich finde das Investment für eine Transportbox aber auch nicht angemessen, egal wie viel Handarbeit da drin steckt.

    Mit dem Fraktionslogo der Wahl wäre ich übrigens an Stelle der Firma sehr vorsichtig, da dürfte in vielen Fällen ein Copyright drauf liegen.

    • Aber auch ein Weinkiste ist nicht aus massiv Holz sonderna aus geleimten Brettern. Und hier haben wir auch nochmal zusätzlich hochwertige Hölzer und nicht Fichte oder Kiefer.
      Ich tischlere ein wenig selber und einige der Hölzer sind durchaus teurer, schwerer beizubekommen oder auch sackenfies im bearbeiten.

      Ja das ist ein hoher Betrag, aber das ist für ein Handwerksprodukt aus einem Tischlerbetrieb mit diesen Hölzern völlig ok.
      Das ist nicht abwertend gemeint, aber ein Fiat Lupo und ein Isdera, Höckmayr, Roding oder Artega sind auch alles Autos und bringen einen von a nach b. Letztere sind aber eben in Kleinserie produzierte Fahrzeuge die von Verarbeitung, Werkstoffe und Konzept eben wesentlich hochwertiger sind. Niemand muss soviel Geld ausgeben, um von a nach b zu kommen, aber der Preis entsteht nicht nur weil jemand “Luxus” draufgeschrieben hat, sondern weil die Qualität und die Materialien hochwertiger sind.

      Gruß
      Tobias

  • Schon sehr, sehr schick (klar, is ein Luxusprodukt).

    Leider irgendwie ein paar Monate zu früh für mich. Wenn Age of Sigmar Shadespire (& AoS Skirmish) einschlagen, wäre ich sehr versucht so eine Box für ein paar Edel-Lady-Stormcasts zu besorgen.

  • Ich finde die sehr schick und preislich für die Arbeit auch völlig okay. Nichtsdestotrotz ist es nix für mich. Ich bleibe bei einfachen Keksdosen, die kosten quasi nix, kommen im Idealfall sogar gefüllt mit Keksen (wenn man jetzt nicht die von Nanu Nana, Xenos und wie sie alle heißen kauft…) und reichen dicke, um meine Minis mit Magnetbases zu transportieren.

    Nichtsdestotrotz kann ich schon verstehen, wenn Spieler ihre Truppen gerne “mit Stil” zu einem Turnier tragen. Hat schon was, so eine Box 🙂

  • Wers braucht. Da stecke ich mein Budget lieber in andere Sachen. Aber einen Markt gibts dafür sicher.

  • Tolle Box, Problem ist nur, dass man für das Geld halt auch einiges an anderen TT-Sachen bekommt. Trotzdem eine schöne Sache und wenn sich der visuelle Eindruck auch in der Realität bestätigt hat man bestimmt Freude dran.

  • Wenn ich das Geld über hätte, fände ich die sehr, sehr verlockend, einfach nur weil sie schön sind. Aber im Moment liegen die leider weit außerhalb meines Budgets.

  • Sexy. Absolut unnötiges Luxusprodukt, aber wenn mein Budget weniger eingeschränkt wäre, wäre ich da glatt dabei. Billige Holzkiste selber umbauen und beizen geht zwar, aber diese Qualität erreicht man damit nicht.

    (Und gerade beim beizen zeigen sich übrigens die Limitierungen von geleimten Kisten: Die Flüssigkeit löst gerne mal den Leim an, und in Kanten und an Ecken Quellen dann manche Verbindungen ein Stück auseinander, was unschön aussieht.)

  • Ich halte so eine Holzkiste ohne Tragemöglichkeit für absolut ungeeignet. Das ist etwas fürs Auge und zum Hinstellen/haben aber in der Praxis ziemlicher quatsch.

  • Ich finde die schick, der Preis ist wohl in Ordnung für ein hochqualitatives handgefertigtes Produkt. Wie viele Dinge gibt es, die wirklich Massenware sind und einen ähnlichen Preis aufrufen. Wahrscheinlich würden manche Leute auch bei der Hälfte des Preises meckern. Und so gegengerechnet, wie viele Miniaturen man manchmal kauft, und sie NICHT nutzt, könnte es mit dem Nutzen dieser Box schon anders aussehen (na gut, es soll ja Leute geben, die nur Figuren kaufen, die sie auch benötigen).

    Persönlich mag ich ja sonen Schnickschnack, aber da ich ungern immer die Fraktionen tauschen würde, täte ich mehr als eine Box benötigen 🙂 Und dann wird es doch teuer…

    Was die Tragemöglichkeit angeht, würde ich da nicht unbedingt noch nen Griff dranbauen, die kommt schön in die Tasche 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen