von BK-Nils | 20.01.2017 | eingestellt unter: Moderne

Team Yankee: BRDM-2 Recon Platoon

Die Truppen der Soviet Union und der Volksarmee der DDR bekommen mit dem BRDM-2 Recon Platoon einen leichten Aufklärungspanzer für Team Yankee.

Battlefront Miniatures_Team Yankee BRDM-2 Recon Platoon 1 Battlefront Miniatures_Team Yankee BRDM-2 Recon Platoon 2 Battlefront Miniatures_Team Yankee BRDM-2 Recon Platoon 3 Battlefront Miniatures_Team Yankee BRDM-2 Recon Platoon 4

Battlefront Miniatures_Team Yankee BRDM-2 Recon Platoon 5 Battlefront Miniatures_Team Yankee BRDM-2 Recon Platoon 6 Battlefront Miniatures_Team Yankee BRDM-2 Recon Platoon 7 Battlefront Miniatures_Team Yankee BRDM-2 Recon Platoon 8

TSBX10 BRDM-2 Recon Platoon – 41,50 USD

includes four resin BRDM-2 Armoured Reconnaissance vehicles, one Decal sheet and three Unit cards.

The Soviet made BRDM-2 (Boyevaya Razvedyvatelnaya Dozornaya Mashina 2, or Combat Reconnaissance Patrol Vehicle 2) is a four wheel amphibious reconnaissance vehicle ideally suited for East German Aufklärungs troops. The vehicle has been designed to cope with a range of terrain. In addition to being amphibious, it also has two pairs of belly wheels that can be lowered by the driver for trench crossing and has a centralised tire pressure system that is used to adjust tire pressures to suit the ground conditions.

Auf der Homepage von Team Yankee gibt es hier noch einen Artikel zum BRDM-2 Recon Platoon.

Quelle: Flames of War

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, eine Ynnari Armee für die 8. Edition von 40k, Oger für Kings of War, Imperial bei Warzone und irgendwas mit Elfen im Fantasy Bereich allgemein.

Ähnliche Artikel
  • Flames of War
  • Moderne

Battlefront Miniatures: Neuheiten

10.12.20173
  • Moderne

Special Artizan Service Miniatures: M4 RZR

03.11.20175
  • Moderne

White Dragon Miniatures: 32mm Modern British troopers

05.10.20177

Kommentare

  • Kommt es nur mir so vor, oder hat Battlefront die Preise aktuell massiv angezogen?

    Ansonsten haben wir also endlich auch Modelle für die sovjetischen Radpanzer. Sehen gut aus, sind imo aber auch recht teuer…

    • Team Yankee insbesonders und Battlefront im Allgemeinen sind schon nicht günstig. Angezogen haben sie aber nicht massiv. Der UVP für ein Fahrzeug liegt bei 9,50 EUR. In der Box sind 4 Stück und die Karten und Rabatt auf Massenkauf (Box) gab es bei Battlefront noch nicht großartig

    • Preislich sind aber auch die Plastik Bausaetze kaum billiger. Wobei mir bei Resin noch die zu Teil mäßige Gußqualität negativ auffällt.

      • …und dazu noch die teils wirklich miese Gußqualität bei den Metallteilen.

        Ich bin mir aber auch irgendwie sicher, dass man bei Alternativherstellern auch nicht unbedingt günstiger bzw. qualitativ besser wegkommt. 😐

      • Hmm…

        “Quick Reaction Force” post 1900 Range:
        Die Preise orientieren sich glaube ich immer an GBP, damit liegt man bei ~ 6-8 Euro pro Panzermodell. Die Modelle sind alle komplett aus metall mit wenigen Teilen. Die haben echt viele Modelle für fast alle Nationen im Kalten Krieg.

        “armiesarmy”
        Kanada, Briten und Russen. Soweit ich das sehen konnte sind sie auch bei 7-8 GBP pro Modell.

        “Old Glory” (Command Decision)
        Briten, Franzosen, Amerikaner, Russen (inkl Warschauer Pakt). 25 USD für drei Modelle. Lässt man das Porto aussen vor wohl die billigste alternative.

        “Zvezda”
        USA & USSR. Ein paar brauchbare Plastik Kits, der M1 Abrams ist aber unbrauchbar. Der T72 ist eigentlich ein T72b also eine spätere Variante im Vergleich zu denen von Battlefront, gegenwärtig nicht viel Auswahl.

      • Bei QRF habe ich nur mal Wk2-Fahrzeuge gesehen, die fand ich von der Gußqualität nicht so gut. – Da würde ich dann eher Command Decision bei Skytrex ordern, die gießen mittlerweile mehrere Bauteile der Modelle aus Resin und haben relativ viele Sowjet-Fahrzeuge. (Habe ich auch erst vorher festgestellt, dass die auf Resin umgestellt haben.)
        Die BRDM 2 kosten dort 6,5 GBP, das sind ca. 7,5 €, für 4 also 30€ – kommt dann nur noch auf den Versand an, aber es wirkt erstmal günstig, stimmt.

        Bei Armies Army habe ich ein paar der Scifi-Fahrzeuge. Tolle Miniaturen, würde ich weiterempfehlen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen