von BK-Christian | 24.10.2017 | eingestellt unter: Freebooters Fate

Tabletop Workshop: Ironball

Das Team von TWS nimmt die neue Freebooter-Erweiterung unter die Lupe!

“Erweiterung in Sicht!!!” … Wir haben die neue “Freebooter’s Fate”-Erweiterung erspäht und für Euch einen ersten Blick in die Regeln geworfen: Was ist “Ironball”? Wie viele Miniaturen werden benötigt? Und was wird mit den Kanonenkugeln gemacht, zum Klabautermann? … Die Antworten sind nur einen Klick entfernt!

Quelle: Tabletop Workshop

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Dezember Neuheiten

10.12.201714
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: November Neuheiten

13.11.201718
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Kompendium

18.10.20175

Kommentare

  • Schönes Spielfeld und auch wenn das Video wie gewohnt gut ist, ist es leider kein Bastelvideo sondern schön verpackte Werbung. Bei all dem Lob welches ihr erhaltet, bitte lasst das die Ausnahme bleiben.

    Das Spiel reizt mich mal so gar nicht. Ein weiteres Fantasy Football Spiel. :gähn:

      • Mich stören diese Werbevideos nicht die Bohne. Es kommt ja trotzdem jede Woche ein Bastelvideo und was hier für umme geliefert wird hat mir schon oft weitergeholfen und tolle Inspiration gegeben. Danke TWS!

        Auf die Erweiterung bin ich gespannt, das mit dem Abwerfen klingt lustig und besser als ein nächstes “Ball ins Tor” Spiel. Ich fange mit FF gerade erst an und kenne mich noch nicht mit den Regeln gut genug aus. Bin mal gespannt, inwiefern die normalen FF Regeln da mit eingebaut werden.

      • Mal kurz zu dem Thema “Werbevideos” bzw. “gesponserte Inhalte”:

        Der TWS existiert seit 3 Jahren und ist nicht monetarisiert, sprich, es gibt von YouTube keine Werbeeinblendungen oder Banner. Entsprechend schüttet YouTube aber auch keine Werbeeinnahmen an uns aus. Wir haben uns bislang gegen Monetarisierung entschieden, primär, weil uns Werbung vor Videos selber stört.

        Der TWS ist die ersten 2 Jahre komplett von Dennis und mir finanziert worden. Kamera-Ausrüstung, Mikros, Licht und alle Bau- und Bastelmaterialien stammten aus unserem Privatbesitz. Nachkäufe und Reperaturen haben wir ebenfalls selbst finanziert (einmal war z.B. die Blende meines Objektivs kaputt, was 200€ Kosten nach sich zog. Und brennt mal eine Leuchte durch, sind auch gleich 20€ für Ersatz fällig).

        Seit knapp einem Jahr gehen wir nun Kooperationen mit Herstellern ein, lassen uns Produkte zuschicken und ggf. auch mal Beiträge für kleines Geld bezahlen (all diese Videos sind auch entsprechend zu Beginn gekennzeichnet). — “Was? Ihr verkauft Eure Seele?!?!” — Nein, denn zunächst präsentieren wir nur Dinge und Spielsysteme vor, die uns selbst gefallen und hinter denen wir voll stehen. Ich persönlich zocke fast jede Woche SAGA und alle 2-3 Wochen Frostgrave, dazu Freebooter’s Fate, Walking Dead – von daher habe ich auch Spaß daran, “meine Systeme”, passende Erweiterungen oder mal Sneak-Previews dazu in Videoform vorzustellen. Basteln ist schließlich nur ein Teil des Hobbys 😉

        Dennoch: Bei uns ist und wird nichts im TWS-Kanal zu finden sein, was – überspitzt gesagt – nur des Geldes wegen dahin gekommen ist. Manche der “Influencer” handhaben das möglicherweise anders …

        Wir können dank dieser Einnahmen (die übrigens brav versteuert werden) unsere Ausgaben refinanzieren und uns auch mal die ein oder andere Miniatur fürs Privatvergnügen leisten. Dafür gibt’s weiterhin keine YouTube-Werbeeinblendungen oder “Unterstützt uns bei Patreon”-Aufrufe (wobei ich damit in keinster Weise die Kanäle kritisieren möchte, die sowas machen – es ist einfach nur nicht “unser Ding”).

  • Lol… Völkerball… o_O
    Naja FF interessiert mich zum glück eh nicht.

    Zum Thema ‘Werbung’:
    Also wegen ein paar Videos, die nicht die gewohnten, sehr guten Bastelideen beinhaltet, den Channel zu deabonieren is doch quatsch. Das dieses Video kein Bastelvideo wird war mir schon klar als ich das Vorschaubild sah und dabei hab ich keinen Plan von FF.

    Ich finde es sehr angenehm wenn hier auch mal ein System in 3 min vorgestellt wird. Allerdings würde ich es noch etwas deutlicher und zwar in Form von Ton kennzeichnen.
    “Heute schauen wir uns Michael an. Das Material wurde uns extra hierfür vom Herstellter ‘Seinen Eltern’ zur verfügung gestellt.”

    ‘Disclaimer’ wie: “Unterstützt duch den Hersteller” kann halt alles bedeuten, von Nutzungsrechten einzelner Bilder, über das bereitstellen von Material bis hin zu finanzieller Vergütung.

    Bekommt man eigendlich auch ohne Monetarisierung Geld für Klicks?

    ps. Bei tatsächlicher finanzieller Entlohnung ist das Thema schwierig! Eigendlich würde man hier erwarten das keines der gängigen Formate verwendet wird. In eurem Fall würde es reichen das TWS Logo am Anfang weg zu lassen und das Intro leicht zu ändern. Das Hochladen auf eurem Kanal würde ich dann auch nicht als problematisch ansehen.
    Da ich jetzt mal davon ausegehe das es sich ehr um Aufwandsentschädigungen als um ein Gehalt handelt wäre das schon mehr als man verlangen kann. 😀

    • Danke fürs Feedback und Deine Meinung! 🙂

      > ‘Disclaimer’ wie: “Unterstützt duch den Hersteller” kann halt alles bedeuten, von Nutzungsrechten einzelner Bilder, über das bereitstellen von Material bis hin zu finanzieller Vergütung.

      Es gibt Medienrichtlinien hierzu, Bildmaterial wird in der Regel anders erwähnt. Aber klar, man kann es noch ausführlicher und über die Richtlinien hinaus erwähnen.

      > Bekommt man eigendlich auch ohne Monetarisierung Geld für Klicks?

      Nein.

  • Mal abgesehen, davon, dass ich es mir mit dem Video sparen kann seitenlange Reviews zu lesen…was für ein Mensch muss man sein um rumzupöbeln, weil ein Kanal ein zusätzliches Video macht, dass völlig gratis und ohne Aufwandsausgleich für die Ersteller eine Systemerweiterung bespricht. Warum macht ihr nicht einfach selber nen Kanal auf, macht nur die videos, die ihr sehen wollt und seid dann dort undankbar?

    • +1

      Ärgere mich ebenfalls immer wieder über manche geheimagenten, die über kostenlose Dienste ablästern. Sei es tws auf YouTube oder gar der BK hier. Nix zahlen, aber die Klappe aufreißen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen